Tipps zur Transplantation eines Farns



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Überhaupt sich wundern, wann und wie Farne von einem Ort zum anderen zu verpflanzen? Nun, du bist nicht alleine. Wenn Sie einen Farn zur falschen Zeit oder auf die falsche Weise bewegen, riskieren Sie den Verlust der Pflanze. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Farn-Transplant-Info

Die meisten Farne sind einfach zu wachsen, vor allem wenn alle ihre Grundbedürfnisse erfüllt sind. Die meisten Sorten gedeihen in schattigen Gebieten mit feuchtem, fruchtbarem Boden, und bevorzugen sie sogar, obwohl einige Arten in voller Sonne mit feuchtem Boden gedeihen.

Bevor Sie sich einer Farntransplantation unterziehen, sollten Sie sich mit der jeweiligen Art und den spezifischen Wachstumsbedingungen vertraut machen. Farne sind wunderbare Ergänzungen zu Waldgärten oder schattigen Grenzen und kontrastieren gut mit Hostas und anderen Grünpflanzen.

Hinweis : In vielen Gebieten kann es illegal sein, Farne, die in freier Wildbahn vorkommen, zu verpflanzen; Daher sollten Sie sie nur von Ihrem eigenen Grundstück oder von den erworbenen erwerben.

Wann man Farne umpflanzt

Die beste Zeit, um Farne zu verpflanzen, ist der frühe Frühling, während er noch schlummert, aber gerade wenn neues Wachstum beginnt. Topffarne können in der Regel jederzeit umgepflanzt oder umgetopft werden, aber Vorsicht ist geboten, wenn dies während des aktiven Wachstums geschieht.

Bevor Sie sie bewegen, möchten Sie vielleicht ihre neue Pflanzfläche mit viel organischem Material gut vorbereitet haben. Es hilft auch, eine Farnpflanze am Abend oder wenn es bewölkt ist, zu bewegen, was die Auswirkungen des Transplantationsschocks verringert.

Wie man einen Farn transplantiert

Wenn Sie Farne verpflanzen, sollten Sie den ganzen Ballen ausgraben und so viel Erde wie möglich mitnehmen. Heben Sie den Klumpen von seinem Boden (oder Wurzelbereich) eher als von den Wedeln, die zum Bruch führen können. Bewege es zum vorbereiteten Ort und bedecke die flachen Wurzeln mit ein paar Zentimeter Erde.

Wasser gut nach dem Pflanzen und dann eine Mulchschicht hinzufügen, um Feuchtigkeit zu bewahren. Es kann auch helfen, das Laub auf größeren Farnen nach dem Pflanzen zu reduzieren. Dies ermöglicht es dem Farn, mehr Energie auf das Wurzelsystem zu konzentrieren, was es der Pflanze leichter macht, sich an ihrem neuen Ort zu etablieren.

Der Frühling ist auch der ideale Zeitpunkt, um große Farnbüschel im Garten zu teilen. Nach dem Graben der Klumpen, schneiden Sie den Wurzelballen oder ziehen Sie die faserige Wurzeln auseinander und dann wieder an anderer Stelle.

Vorherige Artikel:
Einen etablierten Baum zu bewegen, kann ein einschüchterndes Projekt sein, aber wenn es deine Landschaft verändern oder grundlegende Designprobleme lösen kann, ist es die Mühe wert. Aber wie genau bewegt man Bäume? In diesem Artikel wird erklärt, wann und wie ein Baum verpflanzt wird. Wann man Bäume bewegt Bewege einen Laubbaum im zeitigen Frühjahr, bevor er anfängt zu blättern oder früh zu fallen, nachdem die Blätter anfangen, Farbe anzunehmen. Bewege kei
Empfohlen
Schleichenden Charlie erfolgreich zu töten ist der Traum der meisten Hausbesitzer, die einen schönen Rasen mögen. Die schleichende Charlie-Pflanze wird nur mit Löwenzahn konkurriert, was die Schwierigkeit angeht, sie loszuwerden und zu kontrollieren. Während du das schleichende Charlie-Gras loswirst, ist es schwierig, wenn du ein paar Tipps und Tricks darüber kennst, wie man schleichende Charlie loswerden kann, kannst du diesen lästigen Raseninvasierer besiegen. Schle
Viele Gärtner wissen nicht viel über die Beschaffenheit ihres Gartenbodens, der Ton, Schlamm, Sand oder eine Kombination sein kann. Ein paar grundlegende Informationen über die Beschaffenheit Ihres Gartenbodens können Ihnen jedoch helfen zu bestimmen, wie der Boden Wasser aufnimmt und ob er Hilfe durch Kompost, Mulch, Dünger oder andere Bodenverbesserungen benötigt. Ihre
Regelmäßiger Schnitt ist ein wesentlicher Teil der Pflege von Kiwi Reben. Kiwi-Reben, die sich selbst überlassen sind, werden schnell zu einem Wirrwarr. Aber auch die Überwucherung von überwachsenen Kiwi-Reben ist möglich, wenn man einfachen Trimmschritten folgt. Lesen Sie weiter, um Informationen darüber zu erhalten, wie man eine überwucherte Kiwi-Rebsorte beschneidet. Kiwi-P
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Nachtschatten sind eine große und vielfältige Familie von Pflanzen. Die meisten dieser Pflanzen sind giftig, besonders die unreifen Früchte. In der Tat, einige der bekannteren Pflanzen in dieser Familie gehören Zierpflanzen wie Belladonna (Tollkirsche), Datura und Brugmansia (Angels Trompete) und Nicotiana (Tabakpflanze) - alle von ihnen enthalten giftige Eigenschaften, die alles von Haut verursachen können Reizung, schneller Herzschlag und Halluzinationen zu Anfällen und sogar Tod. Aber
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Duftende, auffällige Blüten im Spätsommer führen viele dazu, Tuberoseknollen zu pflanzen. Polianthes tuberosa , die auch als Polyanthus Lilie bekannt ist, hat einen starken und verlockenden Duft, der seine Popularität fördert. Clus
Von Stan V. (Stan der Rosemann) Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Die Vergilbung dessen, was an jeder Pflanze gesund und schön grün sein sollte, kann ein Zeichen dafür sein, dass etwas nicht stimmt. Die Vergilbung der Blätter an einem Knock-Out-Rosenstrauch kann eine der Möglichkeiten sein, uns zu sagen, dass etwas nicht stimmt mit seiner Gesundheit und seinem Wohlbefinden. Es