Rosafarbene Farbe ändern - warum Rosen Farbe im Garten ändern



Von Stan V. Griep
American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District

"Warum ändern sich meine Rosen?" Diese Frage wurde mir im Laufe der Jahre oft gestellt, und ich habe gesehen, wie die Rosenblüten auch in einigen meiner eigenen Rosensträucher Farbe wechseln. Informationen darüber, was die Farbe der Rosen verändert, lesen Sie weiter.

Warum ändern Rosen die Farbe?

Obwohl es ungewöhnlich erscheint, passiert die Farbveränderung bei Rosen tatsächlich öfter als man denkt ... und aus vielen verschiedenen Gründen. Die Ursache für die Veränderung der Rosenfarbe zu bestimmen, ist der erste Schritt, um die Pflanze wieder in ihren ursprünglichen Farbton zu bringen.

Transplantat-Reversion

Viele Rosensträucher sind sogenannte gepfropfte Rosen. Dies bedeutet, dass der obere Teil des Strauches, der Teil, auf dem die Blüten stehen und die Farbe, die wir haben wollen, vielleicht nicht robust genug auf seinem eigenen Wurzelsystem ist, um unter vielen klimatischen Bedingungen zu überleben und zu gedeihen. Dieser obere Teil wird auf einen winterharten Wurzelstock aufgepfropft, der verschiedenen Bedingungen und unterschiedlichen Bodentypen standhält. Dr. Huey ist nur eine der Pfropfunterlagen. Andere schließen Fortuniana und Multiflora ein.

Wenn die Blüten ihre Farbe dramatisch verändert haben, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass der obere Teil des Rosenstrauchs oder der veredelten Rose gestorben ist. Die winterharte Unterlage wird in einigen Fällen ihre eigenen Stöcke übernehmen und in die Höhe treiben und die Blüten produzieren, die für diesen Wurzelstock natürlich sind. Gewöhnlich sind die Canes und das Laub dieser Wurzelstöcke sehr verschieden von denen auf dem oberen Teil der Rose. Die Veränderung von Wachstum und Blattwerk der Stöcke sollte der erste Hinweis darauf sein, dass der obere Teil der veredelten Rose umgekommen ist.

Es gibt auch Zeiten, in denen der zähe Wurzelstock übereifrig wird und seine eigenen Stöcke hochschickt, obwohl der obere Teil des gepfropften Busches noch am Leben und gesund ist. Wenn einige Canes und Blätter sich vom Rest des Rosenstrauchs unterscheiden, nehmen Sie sich etwas Zeit, um ihnen bis zu dem Punkt zu folgen, an dem sie aus dem Hauptstamm kommen.

Wenn die Stöcke aus der Tiefe des Bodens oder unterhalb des Transplantationsbereichs des Rosenstrauchs zu kommen scheinen, stammen sie vom Wurzelstock. Diese Stöcke müssen an ihrem Punkt oder Ursprung entfernt werden. Ihnen zu erlauben, zu wachsen, wird Kraft von dem oberen gewünschten Teil sapsen und kann zu seinem Tod führen. Durch das Abschneiden der Wurzelstöcke wird das Wurzelsystem gezwungen, sich darauf zu konzentrieren, Nährstoffe an die gepfropfte Rose zu schicken. Dies ist wichtig, um sicherzustellen, dass der obere Teil in guter Form ist und wie erwartet funktioniert.

Pflanzen Sport

Ich habe auch Rosensträucher aus dem Graft-Bereich mit ähnlichen Stock und Laub, aber die Blüten haben eine andere Farbe, wie eine mittlere rosa Blüten überall im Busch, außer für ein oder zwei Stöcke. Auf diesen Stöcken sind die Blüten meist weiß mit nur einem Hauch von Pink und die Blütenform ist ein bisschen anders. Dies kann ein sogenannter "Sport" Rosenbusch sein, ähnlich wie bei Azaleen. Einige Sportarten sind hart genug, um alleine weiterzumachen und werden als neue Rose mit einem anderen Namen vermarktet, wie der Kletterer Awakening, der eine Sportart der New Dawn Kletterrose ist.

Temperatur

Die Temperatur kann auch die Rosenblütenfarbe beeinflussen. Im frühen Frühling und später gegen Herbst, wenn die Temperaturen kühler sind, werden viele Rosenblüten in ihrer Farbe recht lebhaft sein und für mehrere Tage Farbe und Form zu halten scheinen. Wenn die Temperatur im Sommer sehr hoch wird, haben viele Blüten eine oder zwei Farbsättigungsstufen verloren. Viele Male sind diese Blüten auch kleiner.

Es ist schwierig für das Wurzelsystem, bei hoher Hitze genug Flüssigkeit bis zum oberen Teil des Busches zu pumpen, da ein Großteil der Flüssigkeit aufgebraucht ist, bevor sie die sich entwickelnden Buds erreichen kann. Infolgedessen werden Farbe, Form und Größe in unterschiedlichem Maße leiden. Einige Rosen können die Hitze besser aufnehmen als andere und haben immer noch eine gute Farbe, Form und Duft, ABER die Anzahl der Blüten wird in der Regel beeinflusst.

Krankheit

Einige Krankheiten können das Aussehen der Blüte bei Rosen verändern, was dazu führt, dass die Blüten verzerrt, unscharf und unordentlich sind. Eine dieser Krankheiten ist Botrytisfäule. Diese Pilzkrankheit kann dazu führen, dass die Blüten unordentlich oder fehlgeformt sind und die Blütenblätter Flecken dunklerer Farbe oder Flecken auf ihnen haben. Um die Pilzerkrankung in den Griff zu bekommen, sollten die betroffenen Rosensträucher so schnell wie möglich mit einem geeigneten Fungizid wie Mancozeb besprüht werden.

Behalten Sie Ihre Rosen im Auge, denn wenn Sie ein Problem frühzeitig erkennen, können Sie das Problem schnell und mit weniger Schäden beheben.

Vorherige Artikel:
Auf der ganzen Welt, aber vor allem in den schattigen Wäldern von Asien und Nordamerika, ist der wilde Ingwer eine Staude, die nicht mit dem kulinarischen Ingwer Zingiber officinale verwandt ist . Es gibt eine große Vielfalt an Arten und Sorten, aus denen man auswählen kann, die die Frage stellen: "Kannst du Ingwerpflanzen in der Wildnis anbauen?&q
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Ich genieße die Schönheit von Wildblumen. Ich genieße auch verschiedene Arten von Gärten, so ist einer meiner Lieblingsblumengärten unser Wildblumengarten. Das Pflanzen von Wildblumen ist einfach und es ist angenehm zu lernen, wie man sich um einen Wildblumengarten kümmert. Wie
Wenn Sie Ihre eigenen Früchte anbauen möchten, können Sie Brombeeren anbauen. Wenn Sie Ihre Brombeerpflanzen düngen, erhalten Sie den höchsten Ertrag und die größte saftigste Frucht, aber wie können Sie Ihre Brombeersträucher düngen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wann Brombeersträucher und andere spezielle Brombeerfütterung Anforderungen befruchten. Wie man Br
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Eine häufige Rosenkrankheit ist als schwarzer Fleck ( Diplocarpon rosae ) bekannt. Der Name ist sehr passend, da diese Pilzkrankheit überall auf den Blättern von Rosensträuchern schwarze Flecken bildet. Wenn sie nicht aktiviert wird, kann ein Rosenstrauch vollständig entblättert werden. Lass
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Einige Indoor-Gärtner scheuen es, das Rüschen- und elegante Usambaraveilchen ( Saintpaulia ) zu züchten, weil sie sich von der Pflege des afrikanischen Veilchens einschüchtern lassen. Afrikanische Veilchenpflanzen haben ein paar Macken, aber das Lernen über sie und die richtige Pflege von Usambaraveilchen können das Wachstum der Pflanzen weniger einschüchternd machen. Tipps
Klette ist gebürtig aus Eurasien, hat sich aber schnell in Nordamerika eingebürgert. Die Pflanze ist eine krautige Biennale mit einer langen Geschichte der essbaren und medizinischen Verwendung durch Eingeborene. Für Gärtner, die wachsende Klette Pflanzen versuchen möchten, ist Saatgut aus zahlreichen Quellen verfügbar und die Pflanze ist anpassungsfähig zu jedem Lichtniveau und den meisten Böden. Dies i
Sind Sie einer von denen, die ihre Produkte vorbereiten und dann die Abfälle in den Garten oder Müll werfen? Behalte diesen Gedanken! Sie verschwenden eine wertvolle Ressource, indem Sie potenziell nutzbare Produkte wegwerfen, bis Sie es kompostieren. Ich sage nicht, dass alles verwendbar ist, aber viele Teile von Produkten können verwendet werden, um noch einen nachwachsen zu lassen. D