Immergrüne Bäume für Zone 5: wachsende Evergreens in Zone 5 Gärten



Immergrüne Bäume sind ein Grundnahrungsmittel kalten Klimas. Sie sind nicht nur oft sehr winterhart, sie bleiben selbst in den tiefsten Wintern grün und bringen Farbe und Licht in die dunkelsten Monate. Zone 5 ist vielleicht nicht die kälteste Region, aber es ist kalt genug, um ein paar gute Evergreens zu verdienen. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Evergreens in Zone 5 zu erfahren, darunter einige der besten immergrünen Bäume in Zone 5.

Immergrüne Bäume für Zone 5

Während es in der Zone 5 viele immergrüne Pflanzen gibt, sind hier einige der beliebtesten Sorten für den Anbau von immergrünen Pflanzen in Gärten der Zone 5:

Arborvitae - Hardy bis Zone 3, dies ist eines der am häufigsten gepflanzten immergrünen Pflanzen in der Landschaft. Viele Größen und Varianten stehen für jeden Bereich und jeden Zweck zur Verfügung. Sie sind besonders schön als eigenständige Exemplare, aber auch große Hecken.

Silber Koreanischer Tanne - Hardy in den Zonen 5 bis 8, dieser Baum wird bis zu 30 Fuß hoch und hat auffällige, weiße Nadeln, die nach oben wachsen und dem ganzen Baum einen schönen silbernen Abguss verleihen.

Colorado Blue Spruce - Hardy in den Zonen 2 bis 7, dieser Baum erreicht Höhen von 50 bis 75 Fuß. Sie hat auffällige silberne bis blaue Nadeln und ist an die meisten Bodentypen anpassbar.

Douglas Fir - Hardy in den Zonen 4 bis 6, wächst dieser Baum auf Höhen von 40 bis 70 Fuß. Es hat blau-grüne Nadeln und eine sehr geordnete Pyramidenform um einen geraden Stamm.

White Fichte - Hardy in den Zonen 2 bis 6, dieser Baum ist 40 bis 60 Fuß hoch. Es ist schmal wegen seiner Höhe, hat eine gerade, regelmäßige Form und große Zapfen, die in einem unverwechselbaren Muster hängen.

White Fir - Hardy in den Zonen 4 bis 7, dieser Baum erreicht 30 bis 50 Fuß in der Höhe. Es hat silberblaue Nadeln und helle Rinde.

Austrian Pine - Hardy in den Zonen 4 bis 7, dieser Baum wird 50 bis 60 Fuß groß. Es hat eine breite, verzweigte Form und ist sehr tolerant gegenüber alkalischen und salzigen Böden.

Kanadischer Hemlock - Hardy in den Zonen 3 bis 8, erreicht dieser Baum Höhen von 40 bis 70 Fuß. Bäume können sehr nahe zusammen gepflanzt und beschnitten werden, um eine ausgezeichnete Hecke oder natürliche Grenze zu bilden.

Vorherige Artikel:
Mandeln sind nicht wirklich verrückt. Sie gehören zur Gattung Prunus , zu der Pflaumen, Kirschen und Pfirsiche gehören. Diese Fruchtbäume werden normalerweise durch Knospung oder Pfropfung vermehrt. Wie wäre es mit Mandel Stecklinge? Kannst du Mandeln aus Stecklingen anbauen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Mandelstecklinge und andere Informationen über die Vermehrung von Mandeln aus Stecklingen genommen werden. Könn
Empfohlen
Vielleicht haben Sie Artilleriepilze ( Sphaerobolus stellatus ) gesehen und wissen es nicht einmal. Der Pilz ähnelt schuppigem Schmutz oder Schlammflecken und ist auf hellen Häusern, Autos und Außenflächen zu finden. Es wird auch in Mist- und Rindenmulchen gefunden. Der Name leitet sich vom griechischen Wort für "Speerwerfer" ab, da er Sporen in einiger Entfernung antreiben kann. Erf
Vor fünfzig Jahren waren Gärtner, die behaupteten, dass Rhododendren nicht in nördlichen Gegenden wachsen, absolut korrekt. Aber sie würden heute nicht stimmen. Dank der harten Arbeit der Pflanzenzüchter im Norden haben sich die Dinge geändert. Sie finden auf dem Markt alle Arten von Rhododendren für kalte Klimazonen, Pflanzen, die in Zone 4 völlig winterhart sind, sowie einige Rhododendron der Zone 3. Wenn S
Eine beeindruckende Pflanze mit riesigen, herzförmigen Blättern, Elefantenohr ( Colocasia ) ist in tropischen und subtropischen Klimazonen in Ländern auf der ganzen Welt gefunden. Leider werden Elefantenohren in der USDA-Pflanzzone 6 für gewöhnlich nur als Einjährige angebaut, da Colocasia mit einer bemerkenswerten Ausnahme Temperaturen unter 15 F (-9, 4 ° C) nicht verträgt. Lesen
Es gibt nur wenige Dinge, die einem Waldbrand für bloße zerstörerische Kraft gegenüber Bäumen entsprechen können - das heißt, außer man betrachtet den Borkenkäfer. Wie ein Waldbrand können sich Borkenkäfer durch ganze Baumbestände fressen. Leider sind die Käfer nicht so offensichtlich, also solltest du immer auf neue Löcher in den Oberflächen deiner Bäume achten. Was sind Bark
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Verwendung von Komposttoiletten kann helfen, den Wasserverbrauch zu reduzieren. Diese Art von Toilette besteht aus einem gut belüfteten Behälter, der menschliche Abfälle aufnimmt und zersetzt. Wie funktionieren Komposttoiletten? Im Gegensatz zu herkömmlichen Toilettensystemen ist keine Spülung erforderlich. Kom
Das Einpflanzen von duftenden Sträuchern verleiht Ihrem Garten eine neue und reizvolle Dimension. Sträucher, die gut riechen, können Ihren Morgen erleuchten oder in der Dämmerung Romantik in den Garten bringen. Wenn Sie daran denken, Ihrem Garten duftende blühende Sträucher hinzuzufügen, werden Sie daran interessiert sein, etwas über die besten duftenden Sträucher zu erfahren. Lesen S