Immergrüne Bäume für Zone 5: wachsende Evergreens in Zone 5 Gärten



Immergrüne Bäume sind ein Grundnahrungsmittel kalten Klimas. Sie sind nicht nur oft sehr winterhart, sie bleiben selbst in den tiefsten Wintern grün und bringen Farbe und Licht in die dunkelsten Monate. Zone 5 ist vielleicht nicht die kälteste Region, aber es ist kalt genug, um ein paar gute Evergreens zu verdienen. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Evergreens in Zone 5 zu erfahren, darunter einige der besten immergrünen Bäume in Zone 5.

Immergrüne Bäume für Zone 5

Während es in der Zone 5 viele immergrüne Pflanzen gibt, sind hier einige der beliebtesten Sorten für den Anbau von immergrünen Pflanzen in Gärten der Zone 5:

Arborvitae - Hardy bis Zone 3, dies ist eines der am häufigsten gepflanzten immergrünen Pflanzen in der Landschaft. Viele Größen und Varianten stehen für jeden Bereich und jeden Zweck zur Verfügung. Sie sind besonders schön als eigenständige Exemplare, aber auch große Hecken.

Silber Koreanischer Tanne - Hardy in den Zonen 5 bis 8, dieser Baum wird bis zu 30 Fuß hoch und hat auffällige, weiße Nadeln, die nach oben wachsen und dem ganzen Baum einen schönen silbernen Abguss verleihen.

Colorado Blue Spruce - Hardy in den Zonen 2 bis 7, dieser Baum erreicht Höhen von 50 bis 75 Fuß. Sie hat auffällige silberne bis blaue Nadeln und ist an die meisten Bodentypen anpassbar.

Douglas Fir - Hardy in den Zonen 4 bis 6, wächst dieser Baum auf Höhen von 40 bis 70 Fuß. Es hat blau-grüne Nadeln und eine sehr geordnete Pyramidenform um einen geraden Stamm.

White Fichte - Hardy in den Zonen 2 bis 6, dieser Baum ist 40 bis 60 Fuß hoch. Es ist schmal wegen seiner Höhe, hat eine gerade, regelmäßige Form und große Zapfen, die in einem unverwechselbaren Muster hängen.

White Fir - Hardy in den Zonen 4 bis 7, dieser Baum erreicht 30 bis 50 Fuß in der Höhe. Es hat silberblaue Nadeln und helle Rinde.

Austrian Pine - Hardy in den Zonen 4 bis 7, dieser Baum wird 50 bis 60 Fuß groß. Es hat eine breite, verzweigte Form und ist sehr tolerant gegenüber alkalischen und salzigen Böden.

Kanadischer Hemlock - Hardy in den Zonen 3 bis 8, erreicht dieser Baum Höhen von 40 bis 70 Fuß. Bäume können sehr nahe zusammen gepflanzt und beschnitten werden, um eine ausgezeichnete Hecke oder natürliche Grenze zu bilden.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Warum sind einige Erdbeerfrüchte süß und was macht Erdbeeren sauer? Während einige Sorten einfach süßer schmecken als andere, können die meisten Ursachen für saure Erdbeeren auf weniger als ideale Wachstumsbedingungen zurückgeführt werden. Wachsend
Empfohlen
Maiglöckchen ist eine fantastische blühende Pflanze. Sie produziert winzige, zarte, aber sehr duftende, weiße, glockenförmige Blüten und ist eine gute Ergänzung für jeden Garten. Und da es in allen Bereichen, von Vollschatten bis zu voller Sonne, gut funktioniert, ist es eine vielseitige Pflanze, die praktisch jeden Fleck aufhellen kann. Aber
Alle Arten von Basilikum sind Mitglieder der Familie der Minze und einige Basilikum-Sorten sind seit mehr als 5.000 Jahren kultiviert. Fast alle Basilikumsorten werden als Küchenkräuter kultiviert. Wenn man über die verschiedenen Arten von Basilikum spricht, sind die meisten Leute vertraut mit den süßen Basilikumsorten, die in der italienischen Küche verwendet werden, aber viele verschiedene Arten von Basilikum werden auch in der asiatischen Küche verwendet. Was s
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Die Liste der willkommenen Gartenbesucher umfasst nicht nur unsere Freunde, Familienmitglieder und "pelzigen" Freunde (unsere Hunde, Katzen und vielleicht sogar ein oder zwei Hasen), sondern auch Marienkäfer, Gottesanbeterin, Libellen, Bienen und Schmetterlinge, um nur einige zu nennen.
Was ist Eisenkraut? Vervain ist ein robustes, trockentolerantes Kraut, das in weiten Teilen Nordamerikas wild wächst. Vervain Kraut Pflanzen sind für ihre vielen positiven Eigenschaften geschätzt und wurden medizinisch seit Tausenden von Jahren verwendet. In der Tat, einige Leute glauben, dass Kraut Pflanzen tragen übernatürliche Eigenschaften, während andere halten es für eine heilige Pflanze. Lesen
Als ich ein Kind war, fand ich oft einen Granatapfel in der Spitze meines Weihnachtsstrumpfs. Ob Granatäpfel oder Granatäpfel, die von Santa oder Mama dorthin gebracht wurden, stellten die Exoten und Raritäten dar, die nur einmal im Jahr gegessen wurden. Punica granatum , der Granatapfel, ist ein Baum, der in Iran und Indien beheimatet ist und daher in heißen, trockenen Bedingungen gedeiht, ähnlich denen im Mittelmeer. Wäh
Ficus carica , auch Feigenbaum genannt, stammt aus dem Nahen Osten und Westasien. Seit der Antike kultiviert, haben sich viele Arten in Asien und Nordamerika eingebürgert. Wenn Sie Glück haben, einen oder mehrere Feigenbäume in Ihrer Landschaft zu haben, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie Feigenbäume bewässern sollten; wie viel und wie oft. Der