Fütterung von Amaryllis-Pflanzen - Erfahren Sie, wie und wann Amaryllis-Zwiebeln zu düngen



Obwohl Amaryllis Amaryllis ist eine tropische blühende Pflanze, wird es am häufigsten in den Wintermonaten gesehen, wenn es oft drinnen angebaut wird. Die Birnen kommen in einer Vielzahl von Formen und leuchtenden Farben, die den düstersten Wintertag erhellen. Pflege der Amaryllis ist oft eine Frage, aber braucht Amaryllis Dünger? Wenn ja, fragen Sie sich vielleicht, wann Amaryllis befruchtet werden soll und welche Anforderungen an Amaryllis-Dünger gestellt werden? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Benötigt Amaryllis Dünger?

Amaryllis wird oft als Geschenk während der Ferienzeit gegeben, in der Leute die Pflanze als eine einzelne, einzelne Blütenpflanze behandeln, fast wie Schnittblumen. Sobald die Blüte weg ist, wird oft auch die gesamte Zwiebel geworfen.

Amaryllis kann jedoch das ganze Jahr über angebaut werden und Sie können sogar durch die Fütterung von Amaryllis-Pflanzen wieder zum Blühen bringen. Richtiger Amaryllis-Blumenzwiebel-Dünger ist der Schlüssel zu einer gesunden Pflanze und zeigt eine anhaltende Blüte.

Wann Amaryllis befruchten

Sie sollten mit der Fütterung von Amaryllis-Pflanzen beginnen, sobald das Laub über die Bodenoberfläche hinausragt - NICHT bevor es Blätter hat. Amaryllis Dünger Anforderungen sind nicht besonders spezielle; so ziemlich jede langsame Freisetzung oder flüssiger Dünger, der ein NPK-Verhältnis von 10-10-10 hat.

Wenn Sie einen Langzeitdünger verwenden, alle 3-4 Monate anwenden. Wenn Sie einen Flüssigdünger verwenden, füttern Sie die Pflanze 2-4 Mal monatlich entweder jede Woche oder alle zwei Monate. Halten Sie die Birne in diesem Stadium des Wachstums in so viel natürlichem Sonnenlicht wie möglich.

Wenn du deine Amaryllis weiterhin wachsen lassen möchtest, anstatt die Zwiebel in den Kompost zu werfen, entferne die Blüte, sobald sie anfängt zu verblassen. Schneiden Sie den Stiel direkt über der Zwiebel ab, um die Blüte zu entfernen. Setzen Sie die Birne zurück in ein sonniges Fenster. Während dieser Zeit wächst die Zwiebel, so dass Sie den Boden in regelmäßigen Abständen wie oben feucht halten und düngen müssen.

Um die Pflanze durch das Zwingen der Zwiebel wieder zum Blühen zu bringen, benötigt die Amaryllis eine Ruhephase. Um die Zwiebel zum Blühen zu bringen, hören Sie auf, 8-10 Wochen lang zu gießen und zu düngen, und stellen Sie die Zwiebel in einen kühlen, dunklen Bereich (55 ° F / 12 ° C). Die alten Blätter werden verdorren und vergilben und neues Wachstum wird beginnen zu entstehen. An diesem Punkt beginne wieder zu wässern, entferne das tote Blattwerk und bewege die Pflanze in einen vollen Sonnenstandort.

Wenn Sie in USDA-Klimazonen 8-10 leben, kann die Lampe auch nach Frostgefahr im Frühjahr nach draußen gebracht werden. Wählen Sie einen sonnigen Bereich des Gartens, der während der heißen Nachmittagsstunden etwas Schatten spendet und um die Glühbirne mulcht. Pflanzt die Zwiebeln in gut durchlässigem Boden einen Fuß auseinander.

Schnipsen Sie alle toten Blätter, um neues Wachstum zu fördern, halten Sie die Zwiebel feucht und füttern Sie die Amaryllis-Zwiebel mit einem stickstoffärmeren Dünger wie 0-10-10 oder 5-10-10, manchmal auch als "Blossom Booster" -Dünger bezeichnet. Verwenden Sie diesen Langzeitdünger von März bis September weiterhin. Düngen Sie das erste Mal, wenn neues Wachstum beginnt und dann wieder, wenn der Blütenstiel 6-8 Zoll hoch ist. Eine dritte Anwendung sollte angewendet werden, wenn die alten Blütenköpfe und Stiele entfernt wurden.

Vorherige Artikel:
USDA Pflanzzone 7 ist ein relativ gemäßigtes Klima, in dem die Sommer nicht besonders heiß und der Winter kalt ist. Immergrüne Sträucher in Zone 7 müssen jedoch robust genug sein, um gelegentlichen Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt standzuhalten - manchmal sogar um 0 ° F (-18 ° C) schwebend. Wenn S
Empfohlen
Wachsende Amaryllis aus Samen ist ein sehr lohnender, wenn auch etwas langer Prozess. Amaryllis hybridisieren leicht, was bedeutet, dass Sie Ihre eigene neue Sorte zu Hause entwickeln können. Das sind die guten Nachrichten. Die schlechte Nachricht ist, dass es Jahre dauert, manchmal bis zu fünf, um vom Samen zur blühenden Pflanze zu gelangen. W
Mandelrumpf ist eine Pilzkrankheit, die die Schalen von Nüssen auf Mandelbäumen betrifft. Es kann große Verluste im Mandelanbau verursachen, aber es kann auch den gelegentlichen Hinterhofbaum beeinflussen. Das Verständnis grundlegender Informationen über die Rumpffäule und die Identifizierung von Faktoren können Ihnen helfen, diese Krankheit zu bewältigen, die das Fruchtholz auf Ihrem Baum dauerhaft zerstören kann. Was ist
Der Orgelpfeifenkaktus ( Stenocereus thurberi ) ist so benannt wegen seiner vielgliedrigen Wuchsform, die den Pfeifen der großen Kirchenorgeln ähnelt. Sie können Orgelpfeifenkaktus nur in warmem bis heißem Klima wachsen, wo es Platz für eine 26-Fuß-große Pflanze gibt. Da der Kaktus jedoch langsam wächst, ist es eine unterhaltsame Art, diese interessante Pflanze zu züchten. Organ P
Ich liebe Rhabarber und kann es kaum erwarten, im Frühling darauf zu kommen, aber wussten Sie, dass Sie Rhabarber auch zwingen können, frühe Rhabarberpflanzenstiele zu bekommen? Ich gestehe, ich hatte noch nie etwas von Rhabarberzwingen gehört, trotz der Tatsache, dass die Kultivierungsmethode bereits im 19. Ja
Eisenbahnverbindungen sind in älteren Landschaften üblich, aber sind alte Eisenbahnschwellen sicher für die Gartenarbeit? Eisenbahnschwellen sind behandeltes Holz, das mit einem giftigen Eintopf von Chemikalien durchtränkt ist, dessen Hauptbestandteil Kreosot ist. Sie können alte Eisenbahnschwellen auch in Gartencentern zum Verkauf finden, was die Frage verwirrend macht. Die
Bei so vielen verschiedenen Düngemitteln auf dem Markt kann der einfache Ratschlag "regelmäßig düngen" verwirrend und kompliziert erscheinen. Das Thema Düngemittel kann auch ein wenig kontrovers sein, da viele Gärtner zögern, irgendetwas zu verwenden, das Chemikalien auf ihren Pflanzen enthält, während andere Gärtner nicht besorgt sind, Chemikalien im Garten zu verwenden. Dies ist