Baumwurzelsysteme: Erfahren Sie mehr über Problembaumwurzeln



Invasive Baumwurzeln sind ein häufiges Problem für Hausbesitzer und in kommerziellen Umgebungen. Sie stören Straßen und Bürgersteige, schleichen sich in septische Linien und verursachen Stolperfallen. Baumwurzelprobleme werden nicht immer durch das Entfernen des Baumes gelöst, da der Stumpf oder die verbleibenden Wurzeln weiter wachsen können. Es ist am besten, vorher die Art des Baumes und die Fähigkeit zum Auswachsen seiner Wurzeln zu betrachten und dann von Fall zu Fall mit dem Problem umzugehen.

Baumwurzelsysteme verstehen

Bäume benutzen ihre Wurzeln, um Stabilität zu schaffen und Wasser und Nährstoffe zu sammeln. Die Arten von Baumwurzelsystemen variieren von flach bis tief, breit bis schmal. Einige haben massive Pfahlwurzeln und wenig peripheres Wurzelwachstum.

Andere, wie viele Nadelbäume, haben ausgedehnte Wurzelmassen, die sich auf der Suche nach Ressourcen weit von der Basis des Baumes ausbreiten. Diese Baumarten haben tiefgründigere Wurzeln und oberirdische Feederwurzeln.

Feeder Wurzeln verzweigen und senden kleinere Wachstum, um jedes bisschen Wasser und Nahrung für die Pflanze zu erfassen. Oberflächenwurzeln, die groß werden, können die Oberfläche des Bodens aufbrechen und Baumwurzelprobleme verursachen.

Baumwurzel-Probleme

Baumpflege Schwierigkeiten und Sicherheit sind zwei primäre Grundprobleme. Große Wurzelstrukturen verhindern Mähen und andere Aktivitäten und können eine Gehgefahr darstellen.

Wurzeln brechen und zerkrümmen Zement und Beton und können sogar Gebäudefundamente beschädigen, wenn die Pflanze zu nahe an einer Struktur ist.

Eines der häufigsten Baumwurzelprobleme ist die Einführung in Sanitär- oder Abwassersysteme. Invasive Baumwurzeln suchen Nährstoffe und Wasser und solche Rohre ziehen sie für das Wachstum ein. Sobald sie in den Rohren sind, verursachen sie Undichtigkeiten und verstopfen die Leitung. Dies stellt eine teure und umfangreiche Reparatur dar, die die meisten Eigenheimbesitzer vermeiden möchten.

Problem Baumwurzeln und Pflanzen

Natürlich ist im Nachhinein 20-20 und es ist am besten, Pflanzen mit gut kontrollierten Wurzelsystemen in Ihrem Garten zu wählen. Manchmal kaufen Sie jedoch ein Haus mit vorhandenen Bäumen, oder Sie sind möglicherweise nicht informiert, wenn Sie eine Problemanlage installieren.

Kenntnisse über Problembaumwurzeln und das Pflanzen nur von solchen mit nicht-invasiven Wurzelsystemen ist die ideale Situation. Einige Baumwurzelsysteme wie Japanische Tanne, Akazie und Rebenahorn gelten als minimal invasiv. CalPolys Urban Forests Ecosystems Institute hat eine Liste von anderen Pflanzen mit geringem Wurzelschadenspotenzial und anderen Eigenschaften, die Ihnen helfen, Baumwurzelprobleme zu vermeiden.

Wie man invasive Wurzeln kontrolliert

Die Reparaturkosten von invasiven Baumwurzeln können sich addieren. Der weise Hausbesitzer sollte lernen, invasive Wurzeln zu kontrollieren, um diese Probleme zu vermeiden und zu minimieren.

Baumentfernung ist oft die einzige Antwort und der Stumpf sollte gemahlen werden, um das fortgesetzte Wachstum von Wurzeln zu verhindern. Frisch geschnittene Stümpfe, die sofort mit Glyphosat behandelt werden, töten normalerweise die Wurzeln ab. Wenn Sie sich keinen Stubbenschliff leisten können, bohren Sie Löcher in den Stumpf und bedecken Sie ihn mit Erde oder füllen Sie ihn mit einem Stumpf-Zersetzungsbeschleuniger.

Installieren Sie eine Wurzelsperre um junge Bäume in einer Tiefe von 18 bis 24 Zoll in einem Graben um die Wurzelzone.

Die beste Methode zur Vermeidung von Baumwurzelproblemen ist wiederum die Vermeidung und die richtige Baumauswahl und -position.

Vorherige Artikel:
Canna-Lilien sind Pflanzen mit schönen hellen Blüten und einzigartigen Pflanzen, die Gärten in fast jeder Region ein tropisches Aussehen hinzufügen können. In den Winterhärtezonen 9-12 wachsen Canna-Lilien als Stauden. An kühleren Standorten werden Canna-Lilien jedoch wie einjährige Pflanzen angebaut, ihre Zwiebeln werden jeden Herbst ausgegraben und drinnen in kalten Wintern gelagert. Ob per
Empfohlen
Ziergräser verleihen jedem Garten Größe, Struktur, Bewegung und Farbe. Sie ziehen im Sommer Vögel und Schmetterlinge an und bieten im Winter Nahrung und Schutz für Wildtiere. Ziergräser wachsen schnell und benötigen nur wenig Pflege. Sie können als Siebe oder Musterpflanzen verwendet werden. Die meisten Ziergräser stören weder Hirsche, Hasen, Insekten oder Krankheiten. Viele Zi
Goji-Beere ist ein beliebter Saft, von dem angenommen wird, dass er Super-Nährstoffe mit einem enormen medizinischen und gesundheitlichen Potenzial besitzt. Die Vorteile von Gogi Beeren sind zahlreich und verfügbar für den Hausgärtner. Was sind Goji Beeren und wie wachsen sie? USDA-Pflanzenhärtezonen 5 bis 9 bieten das beste Klima für wachsende Gogi-Beere-Pflanzen. Was
Wenn Sie ein Fan der vorgewaschenen, abgepackten gemischten Babygrüns sind, besteht die Möglichkeit, dass Sie auf Tatsoi gestoßen sind. Okay, also ist es ein Grün, aber was für andere interessante Tatsoi Pflanze Informationen können wir zusammen mit Tatsoi Anbauanweisungen ausgraben? Lass es uns herausfinden. Tats
Es ist eine gewöhnliche Geschichte, du hast ein paar Rohrkolben in den flachen Rändern deines Hinterhofteichs gepflanzt und jetzt hast du einen dichten Bestand an Rohrkolben, der deinen Blick blockiert und Zugang zu deinem schrumpfenden Teich hat. Rohrkolben verbreiten sich kräftig durch unterirdische Rhizome und Samen, die zu keimen scheinen, sobald sie im Wasser landen. S
Oncidium Orchideen sind bekannt als tanzende Dame oder tanzende Puppe Orchideen für ihre unverwechselbare florale Gestaltung. Sie haben so viele flatternde Blüten auf jeder Spitze, dass man sagt, sie ähneln Ästen, die mit Schmetterlingen bedeckt sind, die im Wind wehen. Oncidium tanzende Damen entwickelten sich im Regenwald und wuchsen auf Ästen in der Luft statt im Boden. Wie
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wachsende Caladium ist leicht mit richtiger Caladium Pflege. Diese tropisch-ähnlichen Pflanzen werden üblicherweise für ihre mehrfarbigen Blätter angebaut, die grün, weiß, rot oder pink sein können. Caladiums können in Containern angebaut oder innerhalb von Beeten und Rabatten zusammengelegt werden. Es gib