Baumwurzelsysteme: Erfahren Sie mehr über Problembaumwurzeln



Invasive Baumwurzeln sind ein häufiges Problem für Hausbesitzer und in kommerziellen Umgebungen. Sie stören Straßen und Bürgersteige, schleichen sich in septische Linien und verursachen Stolperfallen. Baumwurzelprobleme werden nicht immer durch das Entfernen des Baumes gelöst, da der Stumpf oder die verbleibenden Wurzeln weiter wachsen können. Es ist am besten, vorher die Art des Baumes und die Fähigkeit zum Auswachsen seiner Wurzeln zu betrachten und dann von Fall zu Fall mit dem Problem umzugehen.

Baumwurzelsysteme verstehen

Bäume benutzen ihre Wurzeln, um Stabilität zu schaffen und Wasser und Nährstoffe zu sammeln. Die Arten von Baumwurzelsystemen variieren von flach bis tief, breit bis schmal. Einige haben massive Pfahlwurzeln und wenig peripheres Wurzelwachstum.

Andere, wie viele Nadelbäume, haben ausgedehnte Wurzelmassen, die sich auf der Suche nach Ressourcen weit von der Basis des Baumes ausbreiten. Diese Baumarten haben tiefgründigere Wurzeln und oberirdische Feederwurzeln.

Feeder Wurzeln verzweigen und senden kleinere Wachstum, um jedes bisschen Wasser und Nahrung für die Pflanze zu erfassen. Oberflächenwurzeln, die groß werden, können die Oberfläche des Bodens aufbrechen und Baumwurzelprobleme verursachen.

Baumwurzel-Probleme

Baumpflege Schwierigkeiten und Sicherheit sind zwei primäre Grundprobleme. Große Wurzelstrukturen verhindern Mähen und andere Aktivitäten und können eine Gehgefahr darstellen.

Wurzeln brechen und zerkrümmen Zement und Beton und können sogar Gebäudefundamente beschädigen, wenn die Pflanze zu nahe an einer Struktur ist.

Eines der häufigsten Baumwurzelprobleme ist die Einführung in Sanitär- oder Abwassersysteme. Invasive Baumwurzeln suchen Nährstoffe und Wasser und solche Rohre ziehen sie für das Wachstum ein. Sobald sie in den Rohren sind, verursachen sie Undichtigkeiten und verstopfen die Leitung. Dies stellt eine teure und umfangreiche Reparatur dar, die die meisten Eigenheimbesitzer vermeiden möchten.

Problem Baumwurzeln und Pflanzen

Natürlich ist im Nachhinein 20-20 und es ist am besten, Pflanzen mit gut kontrollierten Wurzelsystemen in Ihrem Garten zu wählen. Manchmal kaufen Sie jedoch ein Haus mit vorhandenen Bäumen, oder Sie sind möglicherweise nicht informiert, wenn Sie eine Problemanlage installieren.

Kenntnisse über Problembaumwurzeln und das Pflanzen nur von solchen mit nicht-invasiven Wurzelsystemen ist die ideale Situation. Einige Baumwurzelsysteme wie Japanische Tanne, Akazie und Rebenahorn gelten als minimal invasiv. CalPolys Urban Forests Ecosystems Institute hat eine Liste von anderen Pflanzen mit geringem Wurzelschadenspotenzial und anderen Eigenschaften, die Ihnen helfen, Baumwurzelprobleme zu vermeiden.

Wie man invasive Wurzeln kontrolliert

Die Reparaturkosten von invasiven Baumwurzeln können sich addieren. Der weise Hausbesitzer sollte lernen, invasive Wurzeln zu kontrollieren, um diese Probleme zu vermeiden und zu minimieren.

Baumentfernung ist oft die einzige Antwort und der Stumpf sollte gemahlen werden, um das fortgesetzte Wachstum von Wurzeln zu verhindern. Frisch geschnittene Stümpfe, die sofort mit Glyphosat behandelt werden, töten normalerweise die Wurzeln ab. Wenn Sie sich keinen Stubbenschliff leisten können, bohren Sie Löcher in den Stumpf und bedecken Sie ihn mit Erde oder füllen Sie ihn mit einem Stumpf-Zersetzungsbeschleuniger.

Installieren Sie eine Wurzelsperre um junge Bäume in einer Tiefe von 18 bis 24 Zoll in einem Graben um die Wurzelzone.

Die beste Methode zur Vermeidung von Baumwurzelproblemen ist wiederum die Vermeidung und die richtige Baumauswahl und -position.

Vorherige Artikel:
Was ist Orangen Jasmin? Orange Jasmin ( Murraya paniculata ) ist ein kompakter, immergrüner Strauch mit glänzenden, tiefgrünen Blättern und interessanten, knorrigen Ästen. Im Frühling blühen kleine, duftende Blüten, im Sommer helle rot-orange Beeren. Diese schöne Pflanze ist eine gute Wahl, wenn Sie Bienen, Vögel oder Schmetterlinge in Ihren Garten ziehen möchten. Die Pfleg
Empfohlen
Die in Asien beheimatete Bananenpflanze ( Musa paradisiaca ) ist die größte Staude der Welt und wird wegen ihrer beliebten Frucht angebaut. Diese tropischen Mitglieder der Familie Musaceae sind anfällig für eine Reihe von Krankheiten, von denen viele zu schwarzen Flecken auf Bananenfrüchten führen. Was
Der Winter ist nicht immer freundlich zu Bäumen und Sträuchern und es ist durchaus möglich, wenn Sie in einer Region mit einem kalten Winter leben, dass Sie Winterschäden durch japanischen Ahorn sehen. Verzweifeln Sie nicht. Viele Male können die Bäume gut durchziehen. Lesen Sie weiter für Informationen über Winterabsterben in Japanischen Ahorn und was Sie tun können, um es zu verhindern. Über Ja
Die alte Praxis der Bonsai-Lifte beschneidet sich zu einer Kunstform. Die Schnitttechniken für Bonsai reduzieren nicht nur die Größe der Pflanze, sondern versuchen auch, die natürlichen Formen der Bäume nachzuahmen, die in den bergigen, rauhen Regionen, in denen Bonsai entstanden, gewachsen sind. Ein
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Wenn es eine Sache gibt, die die meisten Gärtner zu tun wissen und gut machen, ist das Garten-Recycling. Auf die eine oder andere Weise haben wir etwas Kompost hergestellt - zum Beispiel, wenn wir Möhren mit Radieschen ernten, die Spitzen abschneiden und sie auf den Gartenboden zurückwerfen, um sie unterzutauchen, wo sie dann zerkleinert werden und das Mikro füttern -organismen im Boden und bauen es auf. Sc
Bäume sind nicht die einzigen Pflanzen, mit denen man heiße, sonnige Bereiche im Sommer beschatten kann. Seit Jahrhunderten werden Bauwerke wie Pergolen, Lauben und grüne Tunnel genutzt, um Schatten spendende Reben zu halten. Reben bauen Spaliere auf und schaffen als Spalier lebende Wände, die vor der heißen Sommersonne beschatten und kühlen. Lese
Fledermäuse sind wichtige Bestäuber für viele Pflanzen. Im Gegensatz zu kleinen Fleißbienen, bunten Schmetterlingen und anderen Tagbestäubern tauchen Fledermäuse nachts auf und sie bekommen nicht viel Anerkennung für ihre harte Arbeit. Diese hochwirksamen Tiere können jedoch wie der Wind fliegen und eine enorme Menge an Pollen auf Gesicht und Fell tragen. Sind S