Fuchsia Flowers - einjährige oder mehrjährige Fuchsien Pflanzen



Sie können fragen: Sind fuchsia Pflanzen jährlich oder mehrjährig? Sie können Fuchsien als einjährige wachsen, aber sie sind tatsächlich zarte Stauden, hardy in US-Landwirtschaftsministerium Pflanzenhärtezonen 10 und 11. In kälteren Zonen sterben die Pflanzen im Winter, genau wie einjährige tun. Lesen Sie weiter für Informationen über Fuchsia Blumen und Fuchsien Pflanzenpflege.

Über Fuchsienblumen

Fuchsien sehen exotisch aus. Diese faszinierende Blume bietet Blüten, die wie kleine hängende Laternen aussehen. Sie können Fuchsien bekommen, die in den Farben Rot, Magenta, Pink, Lila und Weiß blühen. In der Tat gibt es viele Arten von Fuchsien. Die Gattung enthält über 100 Arten von Fuchsien, viele mit hängenden Blüten. Ihre Anbaugewohnheiten können sich niederwerfen, nach unten oder aufrecht sein.

Die Fuchsienpflanzen, die vielen Gärtnern am vertrautesten sind, sind jene, die in hängenden Körben gepflanzt werden, aber andere Arten von fuchsia Blumen, die aufrecht sind, sind auch im Handel verfügbar. Fuchsienblüten wachsen an den Astspitzen und haben oft zwei verschiedene Farben. Viele Kolibris wie Fuchsia Blumen so viel wie wir.

Sobald die Blumen fertig sind, produzieren sie eine essbare Frucht. Man sagt, es schmecke wie eine mit schwarzem Pfeffer gewürzte Traube.

Einjährige oder mehrjährige Fuchsie

Sind Fuchsien einjährig oder mehrjährig? Tatsächlich sind Fuchsien zarte Stauden. Dies bedeutet, dass Sie diese Pflanzen im Freien wachsen lassen können, wenn Sie in einem sehr warmen Klima leben und Jahr für Jahr wiederkommen.

In vielen kälteren Klimazonen hingegen pflanzen Gärtner Fuchsien als einjährige Pflanzen an, die nach Frostgefahr gepflanzt werden. Sie werden den Garten den ganzen Sommer verschönern und dann mit dem Winter sterben.

Fuchsia Pflanzenpflege

Fuchsia Blumen sind nicht schwer zu pflegen. Sie bevorzugen es, in organisch reichen, gut durchlässigen Böden gepflanzt zu werden. Sie mögen auch regelmäßige Bewässerung.

Fuchsien gedeihen in Gebieten mit kühleren Sommern und schätzen keine Feuchtigkeit, übermäßige Hitze oder Trockenheit.

Wenn Sie Ihre Fuchsienpflanzen überwintern wollen, lesen Sie weiter. Es ist möglich, zarte Stauden zu überwintern, indem die Umwelt gerade so weit manipuliert wird, dass die Pflanze weiterwachsen kann. Das vielleicht wichtigste Element ist die Überwachung der minimalen Temperaturbelastung. Wenn die Temperaturen sich dem Gefrierpunkt nähern, legen Sie die Fuchsien in ein Gewächshaus oder eine geschlossene Veranda, bis das kälteste Wetter vorüber ist.

Vorherige Artikel:
Wachsende Amaryllis aus Samen ist ein sehr lohnender, wenn auch etwas langer Prozess. Amaryllis hybridisieren leicht, was bedeutet, dass Sie Ihre eigene neue Sorte zu Hause entwickeln können. Das sind die guten Nachrichten. Die schlechte Nachricht ist, dass es Jahre dauert, manchmal bis zu fünf, um vom Samen zur blühenden Pflanze zu gelangen. W
Empfohlen
Zuckermais wird selten durch ernste Krankheiten im Hausgarten geschädigt, besonders wenn angemessene kulturelle Praktiken befolgt werden. Doch selbst mit der wachsamsten kulturellen Kontrolle hält sich Mutter Natur nicht immer an die Regeln und trägt möglicherweise dazu bei, die Samenfäule in Mais zu fördern. Was
Normalerweise, wenn Sie Squash pflanzen, kommen Bienen dazu, Ihren Garten einschließlich der Kürbisblüten zu bestäuben. Wenn Sie jedoch in einem Gebiet leben, in dem die Bienenpopulation klein ist, können Sie Schwierigkeiten mit der Kürbisbestäubung haben, wenn Sie es nicht selbst tun. Sie können Zucchini und anderen Kürbis mit ein paar einfachen Schritten bestäuben. Handbest
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Rosenkohlernte bietet eine nahrhafte Beilage auf dem Tisch und das Erlernen, wann man Rosenkohl ernten sollte, kann Ihre Erfahrung geschmackvoller machen. Wie bei den meisten Gemüsesorten ist es ein lohnendes Unterfangen, zu lernen, wie man Rosenkohl zum richtigen Zeitpunkt pflückt.
Welche Krankheiten betreffen einen Eukalyptusbaum? Eukalyptus ist ein robuster, ziemlich krankheitsresistenter Baum, und der Versuch, sterbende Eukalyptusbäume zu behandeln, ist ein schwieriges und entmutigendes Unterfangen. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Eukalyptusbaumkrankheiten und Tipps zur Behandlung von Krankheiten in Eukalyptus. K
" Ein Garten ohne Viburnum ist dem Leben ohne Musik oder Kunst verwandt ", sagt der renommierte Gärtner Dr. Michael Dirr. Mit über 150 Arten von Sträuchern in der Viburnum-Familie, die meisten von ihnen robust bis Zone 4 und Höhen zwischen 2 und 25 Fuß, gibt es Sorten, die in jede Landschaft passen können. Bei
Wenn Sie daran denken, Ihre eigenen Kräuter zu pflanzen, fallen Ihnen viele ein. Die gebräuchlichsten Kräuter sind diejenigen, von denen Sie wissen, dass sie einige der im Laden gekauften ersetzen werden. Dies wären die essbaren Kräuter, mit denen jeder bestens vertraut ist. Wenn Sie mit dem Anbau von essbaren Kräutern nicht vertraut sind, fragen Sie sich vielleicht: "Welche Arten von Kräutern kann ich anbauen?"