Was ist African Gardenia: Tipps zur Pflege für afrikanische Gardenien



Mitriostigma ist keine Gardenie, aber es hat sicher viele der Attribute der berühmten Pflanze. Mitrosigma Gardenia Pflanzen sind auch als afrikanische Gardenien bekannt. Was ist afrikanische Gardenie? Eine immer blühende, fabelhaft duftende, nicht winterharte Zimmerpflanze oder warme Klimapflanzpflanze. Wenn Sie nach immergrünen, glänzenden, glänzenden Blättern und lustigen kleinen Orangenfrüchten suchen, versuchen Sie, afrikanische Gardenien anzubauen.

Was ist afrikanisches Gardenia?

Eine sehr einzigartige und ziemlich harte Pflanze ist Mitriostigma axillare . Diese Pflanze kann in ihrer Angewohnheit zu einem kleinen Baum werden, ist aber in Containersituationen ein kleiner Busch. Eines der wichtigsten Dinge bei der Pflege afrikanischer Gardenien ist ihre Intoleranz gegenüber feuchtem Boden. Diese Pflanzen bevorzugen auch indirektes Licht oder sogar Halbschatten, da sie in bewaldeten Gebieten wachsen, in denen größere Pflanzenarten das Licht erreichen.

Afrikanische Gardenien findet man in Küsten- und Dünenwäldern vom Ostkap bis nach Mosambik. Dieser immergrüne Strauch hat eine grau-braune Rinde mit grünen Markierungen, pfeilförmige glänzende Blätter und die viel gepriesene 5-blättrige weiße duftende Blüte. Die Ein-Zoll-Blüten packen dicht die Blattachseln und sind möglicherweise das ganze Jahr über vorhanden. Tatsächlich bezieht sich der letzte Teil des wissenschaftlichen Namens axillare auf den Standort der Blumen.

Verbrauchte Blumen werden zu einer glatten, elliptischen Beere mit einer orangefarbenen Schale. Die Frucht gibt der Pflanze einen anderen Namen, Zwerg-Loquat. Mitriostigma Gardenia-Pflanzen sind in den Landwirtschaftszonen 10 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart, eignen sich jedoch perfekt für den Innenbereich oder in einem Gewächshaus.

Wachsende afrikanische Gardenien

Afrikanische Gardenie kann schwer zu bekommen sein. Es ist nicht weit verbreitet in Baumschulen Katalogen, aber wenn Sie jemanden mit der Pflanze treffen, können Sie Ihre eigenen mit Sommer Stecklinge oder reife Frucht Samen beginnen.

Sammeln Sie Samen von orange gesunden Früchten und pflanzen Sie sie sofort in einer feuchten Wohnung. Setze Setzlinge um, wenn sie mehrere Zentimeter groß sind. Düngen Sie mit Flüssigfutter bei jeder Bewässerung und halten Sie die Pflanzen in mäßigem Licht.

Die Stecklinge sollten in einen Topf mit sterilem Kompost, der feucht und in indirektem Licht gehalten wird, eingesetzt werden. In der Regel wird der Steckling in etwa 4 Wochen wurzeln und kann dann transplantiert und mit guten afrikanischen Gardenia Pflegetipps angebaut werden.

Pflege für afrikanische Gardenias

Mitriostigma ist gut in gut gekauften Blumenerde mit etwas Sand gemischt. Stellen Sie in einem Behälter sicher, dass es gute Entwässerungslöcher gibt. Wenn Sie im Freien in den Boden gepflanzt werden, ändern Sie den Boden mit viel Kompost und wählen Sie einen Ort mit Schutz vor Mittag Zeit Sonne. Wählen Sie ihren Standort mit Bedacht aus, da die afrikanische Gardenie eine große Pfahlwurzel produziert, die das Umsetzen der Pflanze schwierig macht.

Bei der Pflege afrikanischer Gardenien sollte von Frühling bis Spätsommer bei jeder Bewässerung mit flüssigem Pflanzenfutter gefüttert werden.

Bewege Pflanzen in kühlen Klimazonen bis zum frühen Herbst. Im Winter, wenn die Pflanze blüht, einmal im Monat mit einer phosphorreichen Pflanzennahrung füttern. Achten Sie darauf, dass Sie den Boden oft bluten, um den Aufbau von Düngesalzen zu vermeiden.

Die Pflege afrikanischer Gardenien ist recht einfach, da sie keine signifikanten Schädlings- oder Krankheitsprobleme haben. Solange Sie den Boden ein wenig auf der trockenen Seite halten und die Pflanze vor harten Sonnenstrahlen schützen, werden Sie einen langlebigen Duftblüher in Ihrem Haus oder Ihrer Landschaft haben.

Vorherige Artikel:
Viele Stadtgärtner würden gerne einen Rosengarten anbauen, aber finden, dass sie einfach nicht den Platz haben. Rosen in Behältern zu züchten ist eine ausgezeichnete Alternative. Rosen, die in Containern gepflanzt werden, haben die ganze Schönheit eines normalen Rosengartens auf halbem Raum. Auswahl der richtigen Rosenbehälter Wenn Sie Rosen in Behältern anbauen, müssen Sie die richtigen Rosenbehälter auswählen, um sie einzupflanzen. Jeder Be
Empfohlen
Was ist Botfäule? Es ist der allgemeine Name für Botryosphaeria Krebs und Fruchtfäule, eine Pilzkrankheit, die Apfelbäume beschädigt. Apfelfrüchte mit Botfäule entwickeln Infektionen und werden ungenießbar. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Äpfel mit Bot-Fäulnis, einschließlich Informationen zum Umgang mit Bot-Fäulnis von Äpfeln. Was ist Bot R
Viele Gärtner werden unglaublich frustriert mit Weinrebe ( Parthenocissus quinquefolia ). Dieser fünfblättrige Efeu ist eine fruchtbare, holzige Rebe, die schnell klettert und alles auf ihrem Weg erstickt. Dazu gehören andere Blumen, Bäume, Sträucher, Zäune, Mauern, Dachrinnen, Pfosten und sogar Fenster. Wildk
Schwarze Weiden ( Salix nigra ) sind typische Weiden mit länglichen grünen Blättern und schlanken Stämmen, die als Sträucher oder Bäume wachsen. Wenn Sie schwarze Weiden wachsen, wissen Sie, dass das Merkmal dieses Baumes seine dunkle, gefurchte Rinde ist. Für weitere Informationen zu schwarzen Weiden, einschließlich Tipps zum Weiden von schwarzen Weiden, lesen Sie weiter. Was is
Zitruspflanzen sind helle, lustige Ergänzungen auf der Terrasse oder Landschaft (und sogar drinnen), die einem Gärtner eine regelmäßige Versorgung mit süßen und herben Früchten mit wenig regelmäßiger Pflege bieten. Soweit Obstbäume gehen, neigen Zitrusfrüchte dazu, das unkomplizierte Mitglied der Mannschaft zu sein; Wenn sich jedoch Zitrusblätter lockern, müssen Sie eingreifen. Gekräuselte
Die Hybridisierung hat uns eine Vielzahl von schönen und ungewöhnlichen Pflanzen zur Auswahl gegeben, wenn sie unsere Häuser schmücken. Die Kaktusfamilie ist ein perfektes Beispiel für das verfügbare Pflanzenspektrum. Die Ferienpflanzen wie der Weihnachts- und Osterkaktus sind die Hybriden des brasilianischen Waldkaktus. Dies
Die Rose der Sharon-Pflanzen ( Hibiscus syriacus ) sind zierende Heckensträucher, die fruchtbar und krautig sein können. Wenn Sie lernen wollen, die Rose von Sharon zu kontrollieren, denken Sie daran, dass Prävention immer einfacher ist als Heilung. Lesen Sie weiter für Tipps zur Begrenzung der Rose von Sharon Wachstumsrate und was zu tun, wenn Ihre Rose von Sharon außer Kontrolle ist. Ist