Wachsende Tutsan Sträucher: Tipps zur Pflege von Tutsan im Garten



Tutsan ist die größere geblühte Sorte von Hypericum oder Johanniskraut. Es ist heimisch in West- und Südeuropa und vom Mittelmeer bis zum Iran. Es war eine gewöhnliche Heilpflanze. Regionale Gärtner bauten Tuzan-Sträucher an, um Tinkturen herzustellen, die allerlei Übel heilten. Heute ist es ein spektakulärer laubabwerfender Strauch, der in den Monaten Juni bis August mit großen, attraktiven Beeren, die in den September folgen, seine besten Ergebnisse zeigt.

Tutsan-Betriebsinfo

Wenn Sie nach einer einfach anzubauenden, auffälligen Pflanze mit mehreren Jahreszeiten von Interesse suchen, suchen Sie nicht weiter als Johanniskraut. Die Pflanze wächst schnell und kann sogar stark geschoren werden, so dass sie im Frühjahr erfrischt aussieht. Es ist eine hohe Bodendecke, die 3 Fuß hoch mit einer ähnlichen Verbreitung erhalten kann. Massenanpflanzungen von Tutsan-Blüten rufen eine holzige Anziehungskraft hervor, selbst in den am meisten gepflegten Landschaften.

Johanniskraut ist ein uraltes Kraut mit ornamentalem Reiz. Sind Tutsan und Johanniskraut gleich? Sie sind beide Formen von Hypericum, aber Tutsan hat größere Blüten als das Hypericum peiforatum, die wilde Form der Pflanze. Tutsan wird als Hypericum androsaemum eingestuft .

Ein interessantes Stückchen von Tutsan-Pflanzeninfo besagt, dass die Blätter dieses Hypericum anscheinend gesammelt und verbrannt wurden, um böse Geister am Vorabend des Johannistags abzuwehren. Es wurde auch seit der Antike verwendet, um Wunden und Entzündungen zu behandeln. Sie können es in feuchten Wäldern und Hecken, die um Bäume und andere höhere Büsche herumwühlen, wild wachsen sehen. Tutsan kommt von den französischen Wörtern "tout" (alle) und "sain" (gesund), ein offensichtlicher Hinweis auf die Verwendung der Pflanze als heilende Verbindung.

Wachsende Tutsan Sträucher

Tutsan Sträucher produzieren ovale bis längliche, 4-Zoll lange Blätter glänzend grün oft mit rostigen Farbtönen geschmückt. Tutsanblüten sind 5 petaled, goldgelb und sternförmig mit buschigen gelben Staubgefäßen. Diese weichen kleinen runden, roten Früchten, die mit zunehmendem Alter schwarz werden.

Blumen, Samen und Blätter haben einen kampferähnlichen Geruch, wenn sie zerquetscht oder gequetscht werden. Tutsan scheint zu jedem Bodentyp zu passen, solange es gut entwässert und einen pH-Wert hat, sogar alkalisch. Sie bevorzugt schattige bis halbschattige Standorte, die ihre natürliche Position am Fuß des Waldes nachahmen, aber auch in der Sonne gedeihen können.

Pflanze Samen im Herbst oder nehmen Sie Hartholz Stecklinge im Sommer.

Tutsanische Sorge

Hypericum sind winterharte Pflanzen, die für die Klimazonen 5 bis 10 der USDA-Pflanze geeignet sind. Halten Sie diese Art feucht, aber nicht sumpfig.

Rost ist ein häufiges Problem, aber es ist relativ unbeeindruckt von Insekten und anderen Krankheiten. Schneiden Sie die Pflanze im Herbst für eine bessere Frühlingsanzeige zurück. In kalten Regionen ein paar Zentimeter Mulch um geschnittene Pflanzen auftragen, um die Wurzeln vor dem Einfrieren zu schützen.

Abgesehen davon ist die Tutsan-Behandlung praktisch mühelos. Genießen Sie die gerüschten goldenen Blüten und hellen Beeren als weitere Performance-Gewinner und saisonale Augenweiden.

Vorherige Artikel:
Von Stan V. (Stan der Rosemann) Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Es gab eine Zeit, als es schien, dass Knock-Out-Rosen nur gegen den gefürchteten Rose Rosette Virus (RRV) immun sind. Diese Hoffnung wurde ernsthaft zunichte gemacht. Dieses Virus wurde schon seit geraumer Zeit in Knock Out Rosenbüschen gefunden.
Empfohlen
Wasserfälle sind der Brennpunkt eines Wasserspiels. Sie verwöhnen die Sinne mit ihren angenehmen Klängen, haben aber auch praktische Anwendungen. Bewegtes Wasser verhindert Moskitos und fügt Sauerstoff in die Teiche. Backyard Teich Wasserfälle Wert der Immobilie hinzufügen und die Architektur der Landschaft zu verbessern. Tipp
Anpassungsfähige, zuverlässige Erzeuger, kompakt in der Gewohnheit und minimal beibehalten im Vergleich zu anderen Obstbäumen, Pflaumenbäume sind eine willkommene Ergänzung zum Hausgarten. Die weltweit am häufigsten angebaute Sorte ist die europäische Pflaume, die hauptsächlich zu Konserven und anderen gekochten Produkten verarbeitet wird. Wenn S
Der Texas Star Hibiskus ist eine feuchtigkeitsliebende Sorte von Hibiskus, die große, auffällige, sternförmige Blüten in weißem und hellem Karminrot erzeugt. Lesen Sie weiter, um mehr über Texas Star Hibiscus Pflege und wie man Texas Star Hibiskus Pflanzen im Garten und in der Landschaft wachsen zu lernen. Texa
Yacon ( Smallanthus sonchifolius ) ist eine faszinierende Pflanze. Oben sieht es ungefähr wie eine Sonnenblume aus. Darunter etwas wie eine Süßkartoffel. Sein Geschmack wird am häufigsten als sehr frisch beschrieben, eine Kreuzung zwischen einem Apfel und einer Wassermelone. Es ist auch als Süßwurzel, peruanischer Bodenapfel, bolivianische Sonnenwurzel und Erdbirne bekannt. Was
Jeder Gärtner oder Bauer wünscht immer größere und bessere Pflanzen mit höheren Erträgen. Die Suche nach diesen Eigenschaften hat Wissenschaftler dazu gebracht, Pflanzen zu testen, zu theoretisieren und zu hybridisieren, um das optimale Wachstum zu erreichen. Eine dieser Theorien betrifft Magnetismus und Pflanzenwachstum. Es w
Anthurien sind interessante, weniger bekannte Pflanzen. Sie haben jedoch in letzter Zeit viel Zucht und Kultivierung durchgemacht, und sie fangen an, ein Comeback zu machen. Das Comeback ist wohl verdient, denn die Blumen haben ein einzigartiges Aussehen und einen geringen Wartungsaufwand, besonders wenn es um Wasser geht