Gardenia Plant Krankheiten: Erfahren Sie mehr über gemeinsame Gardenia Krankheiten



Die leuchtend weißen Blüten der Gardenie sind nur ihre zweitbeste Eigenschaft - der himmlische Duft, den sie erzeugen, erfüllt die Luft mit einem unvergleichlichen Duft. Es ist kein Wunder, dass Gärtner ihre Gardenien extrem beschützen! Leider kann selbst die verwöhnteste Pflanze eine der häufigsten Gardenienkrankheiten entwickeln. Dieser praktische Ratgeber gibt Ihnen das Wissen, um Ihre Lieblingspflanze richtig zu pflegen.

Allgemeine Krankheiten von Gardenia

Die häufigsten Krankheiten in Gardenia-Pflanzen werden durch Pilze verursacht und leicht verhindert, indem eine gut drainierende Umgebung mit guter Luftzirkulation geschaffen wird. Das richtige Bewässern und Beschneiden hilft, die Krankheiten der Gardenien in Schach zu halten. Zu den häufigsten Krankheiten der Gardenie gehören Wurzelfäule, Mehltau, Stängelkrebs und Knospentropfen. Das Behandeln von Gardenienproblemen ist eine Aufgabe, mit der die meisten Gärtner umgehen können.

Wurzelfäule

Wurzelfäule ist in Pflanzen verbreitet, die chronisch überschwemmt sind oder in schlecht entwässernden Böden wachsen. Eine Vielzahl von pilzlichen Krankheitserregern macht sich die gestresste Pflanze zunutze und zerstört Wurzelgewebe, wodurch sie braun, schwarz oder matschig werden. Sie werden vielleicht feststellen, dass Ihre Pflanze vergilbt, wobei die ältesten Blätter zuerst betroffen sind - sie können sich allmählich entwickeln oder eine plötzliche weit verbreitete Welke in Ihrer Gardenie verursachen.

Sie können Pflanzen mit Wurzelfäule häufig retten, indem Sie sie graben, beschädigte Wurzeln zurückschneiden und sie an einer Stelle mit besserer Entwässerung neu pflanzen. Achten Sie darauf, dass Sie nur gießen, wenn sich die oberen zwei Zentimeter des Bodens trocken anfühlen, um zukünftige Probleme zu vermeiden.

Echter Mehltau

Echter Mehltau entsteht, wenn die Luftzirkulation schlecht ist und sich Feuchtigkeit um dichte Büsche oder Baumkronen bilden kann. Im Gegensatz zu anderen Pilzkrankheiten ist stehendes Wasser für das Keimen von Mehltausporen nicht notwendig, aber sie können ohne ständig feuchte Bedingungen nicht überleben. Echter Mehltau verursacht eine deutliche weiße, unscharfe oder pulverige Beschichtung auf Blättern und eine Verformung von neuem Wachstum.

Neemöl ist eine sehr effektive Kontrolle, aber Sie sollten auch in Erwägung ziehen, das Innere Ihrer Gardenie dünner zu machen, um eine bessere Luftzirkulation zu ermöglichen. Wenn Ihre Gardenie eingetopft oder drinnen ist, entfernen Sie sie von Strukturen und anderen Pflanzen. Echter Mehltau ist nicht ernst, aber ein chronischer Fall kann eine Pflanze abfließen lassen und andere Krankheitserreger eindringen lassen.

Stem Canker

Stammkrebs betrifft nur einen kleinen Prozentsatz von Gardenien jährlich, aber es ist eine ernste Krankheit, die jeder Züchter beachten sollte. Diese dunklen, ovalen Läsionen werden durch den Pilz Phomopsis garidiae verursacht, wenn dieser durch Wunden Zugang erhält. Gallen können sich auf betroffenen Ästen bilden, häufiger jedoch wird verbreitete Welke gesehen. Die Pflanze kann abhängig von der Schwere der Infektion Blätter und Knospen abstürzen oder abwerfen.

Die einzige Kontrolle besteht darin, die betroffenen Stängel zu entfernen, die sich gut in gesundes Gewebe zurückschneiden. Desinfizieren Sie Ihre Gartenschere zwischen den Schnitten, um eine weitere Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Wie bei anderen Pilzkrankheiten kann eine Erhöhung der Drainage, eine intensivere Bewässerung und eine erhöhte Luftzirkulation helfen, ein Wiederauftreten zu verhindern.

Bud Drop

Bud Drop erscheint in gestressten Gardenien, kann aber für Gärtner, die es noch nie zuvor gesehen haben, verwirrend sein. Wie der Name andeutet, ist das Hauptsymptom Knospen- und Blütenversagen - sie fallen einfach ab oder vertrocknen mit wenigen anderen Hinweisen. Schädlinge und Umweltprobleme sind schuld an diesem häufigen Problem - überprüfen Sie Ihre Pflanze sorgfältig auf kleine Käfer und behandeln Sie sie entsprechend. Zusätzlich kann Rußtümpel auf Pflanzen beobachtet werden, die von Insekten befallen sind, wie Blattläuse. Die Behandlung der Schädlinge kümmert sich normalerweise um den Pilz. Neemöl funktioniert gut für beide.

Wenn keine Insekten vorhanden sind, müssen Sie möglicherweise Ihre Bewässerungsgewohnheiten anpassen, sorgfältiger düngen oder besser vor plötzlichen Kälteeinbrüchen schützen.

Vorherige Artikel:
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Denver Rose Gesellschaft Mitglied Es ist in der Tat möglich, Rosen in Dürre zu genießen; Wir müssen nur nach trockentoleranten Rosentypen Ausschau halten und die Dinge im Voraus planen, um die bestmögliche Leistung zu erzielen. Les
Empfohlen
Der Jacaranda-Baum, Jacaranda mimosifolia , bildet hübsche, violett-blaue Blüten, die einen schönen Teppich bilden, wenn sie zu Boden fallen. Wenn diese Bäume üppig blühen, sind sie wirklich großartig. Viele Gärtner pflanzen Jacarandas in der Hoffnung, sie jedes Jahr in Blüte zu sehen. Allerdings können Jacarandas wankelmütige Bäume sein, und eine Jacaranda-Blüte kann eine Herausforderung sein. Selbst ein
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wachsende Pflanzen in voller Sonne, insbesondere in Containern, können eine Herausforderung darstellen, wenn Sie keine Sorten wählen, die diese Bedingungen tolerieren. Viele vollsonnige Pflanzen tolerieren auch Trockenheit und Trockenheit und sind daher auch ideal für Topfpflanzen. Z
Was sind Poblano-Pfeffer? Poblanos sind milde Chilischoten mit gerade genug Zing, um sie interessant zu machen, aber erheblich weniger als die bekannteren Jalapenos. Wachsende Poblano-Paprika ist einfach und Poblano-Anwendungen sind nahezu unbegrenzt. Lesen Sie weiter, um die Grundlagen des Anbaus von Poblano-Paprika zu erlernen
Mein Nachbar gab mir dieses Jahr einige Gurkenstarts. Sie bekam sie von einem Freund eines Freundes, bis niemand ahnte, welche Abwechslung sie hatten. Obwohl ich seit Jahren einen Gemüsegarten hatte, hatte ich nie Gurken angebaut. Ja wirklich! Also habe ich sie in den Garten geworfen und überrascht!
Ozeanische Gärtner haben eine unerwartete Prämie, die gerade vor ihrer Tür liegt. Gärtner im Inneren müssen für dieses Gartengold bezahlen. Ich spreche von Algen, die schon lange eine Zutat für organische Düngemittel sind. Kompostierung Seegras für die Verwendung als Hausgarten-Änderung ist billig und einfach, und Sie können Seetang Gartennährstoffe allein oder als Teil eines gemischten Komposthaufen nutzen. Seetang-Ga
Hortensien sind beliebte blühende Sträucher mit großen Sommerblüten. Einige Arten von Hortensien sind sehr kalt winterhart, aber was ist mit Hortensien der Zone 8? Kannst du in Zone 8 Hortensien anbauen? Lesen Sie weiter für Tipps zu Hortensien der Zone 8. Kannst du Hortensien in Zone 8 anbauen? Die