Gartenarbeit in Zone 4: Tipps für den Gartenbau in kalten Klimazonen



Wenn Sie in USDA Zone 4 sind, sind Sie wahrscheinlich irgendwo im Inneren von Alaska. Dies bedeutet, dass Ihr Gebiet lange, warme Tage im Sommer mit hohen Temperaturen in den 70ern und viel Schnee und durchschnittlichen kälteren Temperaturen von -23 bis -28 C. im Winter bekommt. Dies bedeutet eine eher kurze Wachstumsperiode von etwa 113 Tagen, so dass Gemüseanbau in Zone 4 eine Herausforderung darstellen kann. Der folgende Artikel enthält einige hilfreiche Tipps für die Gartenarbeit in kalten Klimazonen und entsprechende Gartenpflanzen der Zone 4.

Gartenarbeit in kalten Klimas

Zone 4 bezieht sich auf die Karte des US-Landwirtschaftsministeriums, die Ihre Region in Bezug darauf angibt, welche Pflanzen in Ihrer Region überleben werden. Zonen sind in 10-Grad-Schritten unterteilt und verwenden nur die Temperatur, um die Überlebensfähigkeit sicherzustellen.

Sunset-Zonen sind spezifischere Klimazonen, die Ihren Breitengrad berücksichtigen. Meereseinfluss, falls vorhanden; Feuchtigkeit; Regenfall; Wind; Höhe und sogar Mikroklima. Wenn Sie sich in USDA-Zone 4 befinden, ist Ihre Sunset-Zone A1. Wenn Sie Ihre Klimazone eingrenzen, können Sie wirklich entscheiden, welche Pflanzen in Ihrer Gegend wachsen können.

Es gibt auch andere Dinge, die Sie tun können, um Ihr erfolgreiches Pflanzenwachstum in kalten Klimazonen sicherzustellen. Sprechen Sie zuerst mit den Einheimischen. Jeder, der schon eine Weile dort war, wird zweifellos sowohl Misserfolge als auch Erfolge zu erzählen haben. Baue ein Gewächshaus und nutze Hochbeete. Pflanze auch von Süden nach Norden oder von Norden nach Süden. Wärmere Wetterregionen werden ermutigt, von Osten nach Westen zu pflanzen, damit die Pflanzen sich gegenseitig beschatten, aber nicht in kälteren Gebieten, wollen Sie maximale Sonneneinstrahlung. Halten Sie ein Gartenjournal und notieren Sie Ihre Hits und Verfehlungen und andere spezielle Informationen.

Pflanzen für kalte Klimate

Sie werden zweifellos einige Arten von Pflanzen erforschen müssen, die für kalte Klimate geeignet sind. Dies ist, wo die Informationen von Freunden, Nachbarn und Familie, die in Ihrer Nähe leben, von unschätzbarem Wert ist. Vielleicht kennt einer von ihnen genau die Art von Tomate, die bei der Gemüseernte in Zone 4 eine erfolgreiche Frucht ernten wird. Tomaten benötigen im Allgemeinen warme Temperaturen und eine längere Wachstumsperiode, so dass der Unterschied zwischen triumphierendem Tomatenanbau den Unterschied ausmachen kann und trostloses Versagen.

Für Stauden, die als Gartenpflanzen der Zone 4 geeignet sind, sollte einer der folgenden Punkte gut sein:

  • Shasta Gänseblümchen
  • Schafgarbe
  • Blutendes Herz
  • Felsenkresse
  • Aster
  • Glockenblume
  • Bart der Ziege
  • Taglilie
  • Gayfeather
  • Veilchen
  • Lamms Ohren
  • Hardy Geranien

Weniger winterharte Stauden können als Einjährige in kälteren Klimaten erfolgreich angebaut werden. Coreopsis und Rudbeckia sind Beispiele für weniger winterharte Stauden, die als Pflanzen für kalte Klimazonen arbeiten. Ich ziehe es vor, die Stauden selbst zu züchten, da sie Jahr für Jahr zurückkehren, aber ich nehme immer auch Einjährige mit. Beispiele für Einjährige mit kaltem Klima sind Kapuzinerkresse, Kosmos und Coleus.

Es gibt viele Bäume und Sträucher, die die kälteren Temperaturen der Zone 4 aufnehmen können:

  • Berberitze
  • Azalee
  • Inkberry
  • Brennender Busch
  • Rauchbaum
  • Winterbeere
  • Kiefer
  • Schierling
  • Kirsche
  • Ulme
  • Pappel

Gemüse Gemüse, Gemüse der kalten Jahreszeit tun das Beste, aber mit extra TLC, die Verwendung eines Gewächshauses und / oder Hochbeete mit schwarzem Kunststoff kombiniert, können Sie auch die meisten anderen Gemüsesorten wie Tomaten, Paprika, Sellerie, Gurken und wachsen Zucchini. Sprechen Sie wieder mit denen in Ihrer Umgebung und holen Sie sich hilfreiche Ratschläge, welche Sorten dieser Gemüse am besten für sie geeignet sind.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie an Sellerie denken, stellen Sie sich wahrscheinlich dicke, blassgrüne Stängel vor, die in Suppen gekocht oder mit Öl und Zwiebeln sautiert werden. Es gibt jedoch eine andere Sorte von Sellerie, die nur für ihre Blätter angebaut wird. Blatt-Sellerie ( Apium graveolens secalinum ), auch Schnittsellerie und Sellerie genannt, ist dunkler, leafier und hat dünnere Stiele. Die
Empfohlen
Juneberries, auch bekannt als Serviceberries, sind eine Gattung von Bäumen und Sträuchern, die eine Fülle von essbaren Beeren produzieren. Extrem kalt winterhart, können die Bäume überall in den Vereinigten Staaten und Kanada gefunden werden. Aber was machst du mit all dieser Frucht? Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie und wann man Juneberries ernten muss und wie man Juneberries in der Küche verwendet. Wann m
Staudenblüten sind sowohl funktional als auch schön. Sie mildern das Landschaftsbild und schützen Ihre Privatsphäre, während Sie unansehnliche Ausblicke verbergen. Die meisten mehrjährigen Reben sind zügellose, kräftige Pflanzen, die schnell eine Struktur schnell bedecken. Schnell wachsende Stauden Wenn Sie für einen Zaun, ein Spalier oder eine Mauer eine schnelle Deckung benötigen, wählen Sie eine dieser schnellwachsenden ausdauernden Reben: Chocolate Rebe - Chocolate Rebe ( Akebia Quinata ) ist eine laubwechselnde ausdauernde Rebe, die schnell zu einer Länge von 20 bis 40 Fuß wächst. Die klei
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während Hibiskusblüten uns oft mit schönen Blüten zieren, können diese hochsensiblen und temperamentvollen Pflanzen manchmal nicht gedeihen. Entweder fallen Hibiskusblüten von der Pflanze oder die Hibiskusknospen blühen nicht. Wenn Sie sich jedoch mit den häufigsten Ursachen von Hibiskusblütenproblemen vertraut machen, können Sie das Problem leichter beheben. Dropping
Lorbeerbaum ( Laurus nobilis ), auch unter verschiedenen Namen wie Lorbeer, Lorbeer, Lorbeer oder Lorbeer bekannt, wird wegen der aromatischen Blätter geschätzt, die einer Vielzahl von warmen Speisen einen unverwechselbaren Geschmack verleihen. Dieser herrliche mediterrane Baum hat jedoch den Ruf, giftig zu sein.
Olivenbaumschädlinge können ein echtes Problem sein, besonders wenn Sie darauf zählen, dass Ihr Baum viele Früchte produziert. Die Olivenknospe Milbe ist eines dieser Probleme, obwohl es nicht so ein Problem ist, wie Sie vielleicht denken. Lesen Sie weiter, um mehr über Milben auf Olivenbäumen und Olivenknospenmilben zu erfahren. Was
Wenn Sie mehr organische Gartenbaumethoden in Ihren Garten integrieren möchten, haben Sie möglicherweise einen Dünger namens Blutmehl gefunden. Sie fragen sich vielleicht: "Was ist Blutmehl?" "Wozu dient Blutmehl?" Oder "Ist Blutmehl ein guter Dünger?" Das sind alles gute Fragen. Le