Orientalische Hellebore Info - Erfahren Sie mehr über den Anbau von orientalischen Nieswurz Pflanzen



Was sind orientalische Hellebore? Orientalische Helleborus ( Helleborus orientalis ) sind eine jener Pflanzen, die alle Mängel der anderen Pflanzen in Ihrem Garten ausgleichen. Diese immergrünen Stauden sind lange blühend (späte Winter - Mitte Frühling), wartungsarm, tolerant gegenüber den meisten Wachstumsbedingungen und sind in der Regel frei von Schädlingen und Rehen. Ganz zu schweigen von der Schönheit der Landschaft mit ihren großen, schalenförmigen, nadelförmigen Rosen. Ich denke, ich muss mich kneifen, um mich davon zu überzeugen, dass diese Pflanze echt ist. Es klingt sicherlich zu gut, um wahr zu sein! Lesen Sie weiter, um mehr über orientalische Nieswurzinfos zu erfahren und was mit dem Anbau von orientalischen Nieswurzpflanzen zu tun hat.

Orientalische Hellebore Info

Wort der Vorsicht - Wie sich herausstellt, gibt es nur einen Aspekt der Nieswurz, gemeinhin als Lenten Rose oder Christmas Rose bezeichnet, die nicht so rosig ist. Es ist eine giftige Pflanze und für Menschen und Haustiere giftig, wenn irgendwelche Pflanzenteile aufgenommen werden. Darüber hinaus scheint es keine weiteren signifikanten negativen Eigenschaften für den Anbau von orientalischen Nieswurzpflanzen zu geben, aber dies ist etwas, was Sie besonders bei kleinen Kindern berücksichtigen sollten.

Orientalische Nieswurz stammt aus mediterranen Regionen wie Nordostgriechenland, Nord- und Nordosttürkei und Kaukasus-Russland. Die für die USDA-Winterhärtezonen 6-9 bestimmte Pflanze wird typischerweise 30 bis 46 cm hoch und 46 cm breit. Diese winterblühende Pflanze hat fünf Blütenblatt-ähnliche Kelchblätter in einer Reihe von Farben, darunter Rosa, Bordeauxrot, Rot, Violett, Weiß und Grün.

In Bezug auf die Lebensdauer können Sie vernünftigerweise erwarten, dass es Ihre Landschaft für mindestens 5 Jahre schmückt. Es ist sehr vielseitig in einer Landschaft, wie es in der Masse gepflanzt werden kann, als eine Randeinfassung oder als eine willkommene Ergänzung zu Felsen oder Wald Gartenanlagen verwendet werden.

Wie man orientalische Hellebores anbaut

Während orientalische Nieswurz die meisten Wachstumsbedingungen tolerieren, werden sie ihr maximales Potenzial erreichen, wenn sie an einem halbschattigen Standort gepflanzt werden, geschützt vor kalten Winterwinden in neutralem bis leicht alkalischem, reichhaltigem und gut drainiertem Boden. Ein voller Schatten Ort ist nicht förderlich für die Blumenproduktion.

Pflanzen Sie die Pflanzen bei der Pflanzung mindestens 18 Zoll (46 cm) voneinander entfernt und positionieren Sie die orientalischen Hellebore so im Boden, dass die Kronenoberseiten einen halben Zoll unter dem Boden liegen. Die Einhaltung dieser Richtlinie stellt sicher, dass die Pflanze nicht zu tief eingepflanzt wird und die Blütenproduktion später beeinträchtigt wird.

In Bezug auf die Hydratation, achten Sie darauf, Erde zu halten, die gleichmäßig feucht ist und halten Sie die Pflanzen im ersten Jahr gut bewässert. Eine leichte Anwendung von körnigem, ausgewogenem Dünger wird im frühen Frühling empfohlen, wenn die Blüten den Pflanzen einen schönen Schub geben.

Die Vermehrung wird durch die Teilung der Klumpen im zeitigen Frühjahr oder durch Samen ermöglicht.

Vorherige Artikel:
Was ist ein Gartenthema? Gartengestützte Landschaftsgestaltung basiert auf einem spezifischen Konzept oder einer Idee. Wenn Sie ein Gärtner sind, sind Sie wahrscheinlich vertraut mit Themengärten wie: Japanische Gärten Chinesische Gärten Wüstengärten Wildtiere Gärten Schmetterlingsgärten Die Arten von Themengärten variieren stark, und wenn es um Themenideen im Garten geht, sind Sie nur durch Ihre Vorstellungskraft eingeschränkt. Lesen Sie
Empfohlen
Es gibt ungefähr 50 Arten von Kiwis. Die Sorte, die Sie in Ihrer Landschaft anbauen möchten, hängt von Ihrer Zone und dem verfügbaren Platz ab. Einige Reben können bis zu 40 Fuß hoch werden, was übermäßiges Spalieren und Platz erfordert. Es gibt vier Arten, die für Gärten kultiviert werden: arktisch, winterhart, fuzzy und haarlos ( Actinidia chinensis ). Jeder hat
Rüben ( Brassica campestris L.) sind eine beliebte, in der kalten Jahreszeit angebaute Wurzelpflanze, die in vielen Teilen der Vereinigten Staaten angebaut wird. Das Grün der Rüben kann roh oder gekocht gegessen werden. Beliebte Rübensorten sind Purple Top, White Globe, Tokyo Cross Hybrid und Hakurei. Ab
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während Tomaten leicht zu kultivieren sind, benötigen diese Pflanzen oft Unterstützung. Tomatenpflanzen können erfolgreich unterstützt werden, indem sie Tomatenkäfige bauen. Tomate-Käfige tragen dazu bei, dass Pflanzen nicht abbrechen oder umgestoßen werden. Zu ler
Paclobutrazol ist ein Fungizid, das häufig nicht zur Abtötung von Pilzen, sondern zur Verlangsamung des Wachstums von Pflanzen verwendet wird. Dies ist gut, um robustere, vollere Pflanzen zu produzieren und Früchte schneller zu produzieren. Lesen Sie weiter, um mehr über die Wirkungen und Anwendungen von Paclobutrazol zu erfahren. Pa
Kohlrabi ist ein Mitglied der Brassica-Familie, die für essbare weiße, grüne oder violette "Zwiebeln", die eigentlich Teil des vergrößerten Stiels sind, angebaut wird. Mit einem Geschmack wie eine süßere, mildere Kreuzung zwischen einer Rübe und Kohl, ist dieses Gemüse des kühlen Wetters einfach zu wachsen. Lesen Si
Einige Bäume sind Weichholz, einige sind Hartholz. Ist das Holz von Nadelholzbäumen wirklich weniger dicht und hart als Laubbäume? Nicht unbedingt. In der Tat haben einige Laubbäume weiches Holz als Nadelhölzer. Was genau sind Weichholzbäume? Was ist Hartholz? Lesen Sie weiter, um mehr über Weichholzeigenschaften und andere Weichholzbauminformationen zu erfahren. Was s