Aster-Samen-Aussaat - wie und wann man Aster-Samen pflanzt


Astern sind klassische Blumen, die typischerweise im Spätsommer und Herbst blühen. Sie können Topfpflanzen in vielen Gartenläden finden, aber wachsende Astern aus Samen ist einfach und weniger teuer. Plus, wenn Sie aus Samen wachsen, können Sie aus endlosen Sorten wählen, anstatt nur, was im Gartencenter erhältlich ist. Also, warum nicht ein paar Samen und fügen Sie Herbstfarbe in Ihren Garten?

Aster-Samen-Wachsen

Astern sind eine Gruppe von mehrjährigen Blüten, die zur Familie der Asteraceae gehören, auch die Familie der Gänseblümchen genannt. Viele Arten und Sorten, sowohl wild als auch kultiviert, stehen Gärtnern zur Verfügung. Dies bedeutet, dass Sie viele Optionen haben, einschließlich große oder kurze Pflanzen mit Blumen in vielen verschiedenen Schattierungen von blau, lila, rosa oder weiß.

In Nordamerika liefern Astern wertvolle Nahrung für Schmetterlinge, einheimische Bienen und andere Insekten. Sie sind eine gute Wahl für Wildblumen und Schmetterlingsgärten und für die Bepflanzung von Wiesen.

Die meisten Astern bevorzugen kühles, feuchtes Klima, besonders nachts. Viele brauchen einen kühlen oder kalten Winter, um im folgenden Jahr wieder zu wachsen. Zum Beispiel ist die New England Aster sehr kalt winterhart und wächst am besten in den Zonen 3-8.

Wann man Aster Seeds plant

Die beste Zeit für die Aussaat im Freien ist direkt nach dem letzten Frost in Ihrer Gegend. Sie können Samen auch drinnen mit einer guten Samenstartmischung vier bis sechs Wochen vor dem letzten Frost beginnen. Die Behandlung mit Asternsamen beinhaltet, dass die Samen bei einer Temperatur von 65-70 ° F (18-21 ° C) gehalten werden und die Sämlinge ausreichend Licht erhalten, sobald sie auftauchen.

Wie Aster Blumen aus Samen wachsen

Wählen Sie zuerst eine geeignete Pflanzstelle. Astern werden am besten in voller Sonne, aber viele Sorten können auch im Halbschatten wachsen. Gut durchlässiger Boden ist am besten.

Bereiten Sie die Pflanzstelle vor, besonders wenn es sich um ein neues Gartenbett handelt, indem Sie Kompost, kompostierten Dünger oder eine andere Quelle von organischen Stoffen und Nährstoffen einmischen.

Wenn Sie im Freien pflanzen, befolgen Sie die Anweisungen zur Saatgutabgrenzung für Ihre Sorte. Viele Astern können einen Abstand von 3 Zoll (8 cm) voneinander haben, dann werden sie nach dem Auftauchen auf 30 cm (30 cm) gedünnt.

Ob Sie drinnen oder draußen pflanzen, bedecken Sie die Samen mit 1/8 Zoll (0, 3 cm) feiner Erde. Die Samenaussaat durch Streuen der Samen in einer Wildblumenpflanzung ist ebenfalls völlig in Ordnung. Bewässere die Samen nach dem Pflanzen, dann halte sie gleichmäßig feucht, bis die Sämlinge auftauchen. Dies kann zwischen 7 und 21 Tagen nach der Aussaat passieren, abhängig von der Asternsorte.

Vorherige Artikel:
Gartengeräte sind der beste Freund eines Gärtners. Die Auswahl der Ausrüstung, die hält und in der erforderlichen Weise funktioniert, ist der erste Schritt, aber Sie müssen auch Qualität und Erschwinglichkeit in Betracht ziehen. Ihr Gartenspaten ist eines der am häufigsten verwendeten Werkzeuge in der Landschaft. Wofür
Empfohlen
Paprika gehören zu den beliebtesten Pflanzen in Gemüsegärten, und das aus gutem Grund. Wenn sie erst einmal los sind, werden sie während der gesamten Wachstumsperiode Paprika abpumpen. So kann es wirklich herzzerreißend sein, wenn Ihre winzigen Pfeffersämlinge nicht über ihre frühen Stadien hinaus kommen, hinüberfallen und verdorren, bevor sie die Chance bekommen, einen einzelnen Pfeffer anzubauen. Dieses
Einheimische Pfirsiche sind ein Genuss. Und eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie die besten Pfirsiche von Ihrem Baum erhalten, ist sicherzustellen, dass Sie richtig Dünger für Pfirsichbäume verwenden. Sie können sich fragen, wie man Pfirsichbäume düngen und was der beste Pfirsichbaumdünger ist. Werfen
Was ist ein Shakespeare-Garten? Wie der Name schon sagt, soll ein Shakespeare-Garten eine Hommage an den großen englischen Barden sein. Pflanzen für einen Shakespeare-Garten sind diejenigen, die in seinen Sonetten und Stücken erwähnt werden, oder solche aus dem elisabethanischen Gebiet. Wenn Sie einen Shakespeare-Garten besuchen möchten, gibt es im ganzen Land mehrere Parks, Bibliotheken oder Universitätsgelände. Viele
"Chinesischer Sonnenschirmbaum" ist ein ungewöhnlicher Name für einen ungewöhnlichen Baum. Was ist ein chinesischer Sonnenschirm? Es ist ein Laubbaum mit extrem großen, hellgrünen Blättern. Für weitere Informationen und um zu lernen, wie man einen chinesischen Sonnenschirmbaum anbaut, lesen Sie weiter. Über
Obstbäume sind ein großer Vorteil für jeden Garten oder Landschaft. Sie bieten Schatten, Blumen, eine jährliche Ernte und ein großes Gesprächsthema. Aber sie können auch sehr anfällig für Krankheiten sein. Lesen Sie weiter, um mehr über die Identifizierung von Obstbaumkrankheiten und Obstbaumkrankheiten zu erfahren. Gemeinsa
Gärtner schätzen Mandevilla splendens ( Mandevilla splendens ) wegen ihrer Fähigkeit, Spaliere und Gartenmauern schnell und einfach zu besteigen. Die kletternde Rebe kann einen Hinterhofschandflecken schnell und schön bedecken. Aber auch die Verwendung von Mandevilla Reben für Bodendecker ist eine gute Idee. Die