Aster-Samen-Aussaat - wie und wann man Aster-Samen pflanzt



Astern sind klassische Blumen, die typischerweise im Spätsommer und Herbst blühen. Sie können Topfpflanzen in vielen Gartenläden finden, aber wachsende Astern aus Samen ist einfach und weniger teuer. Plus, wenn Sie aus Samen wachsen, können Sie aus endlosen Sorten wählen, anstatt nur, was im Gartencenter erhältlich ist. Also, warum nicht ein paar Samen und fügen Sie Herbstfarbe in Ihren Garten?

Aster-Samen-Wachsen

Astern sind eine Gruppe von mehrjährigen Blüten, die zur Familie der Asteraceae gehören, auch die Familie der Gänseblümchen genannt. Viele Arten und Sorten, sowohl wild als auch kultiviert, stehen Gärtnern zur Verfügung. Dies bedeutet, dass Sie viele Optionen haben, einschließlich große oder kurze Pflanzen mit Blumen in vielen verschiedenen Schattierungen von blau, lila, rosa oder weiß.

In Nordamerika liefern Astern wertvolle Nahrung für Schmetterlinge, einheimische Bienen und andere Insekten. Sie sind eine gute Wahl für Wildblumen und Schmetterlingsgärten und für die Bepflanzung von Wiesen.

Die meisten Astern bevorzugen kühles, feuchtes Klima, besonders nachts. Viele brauchen einen kühlen oder kalten Winter, um im folgenden Jahr wieder zu wachsen. Zum Beispiel ist die New England Aster sehr kalt winterhart und wächst am besten in den Zonen 3-8.

Wann man Aster Seeds plant

Die beste Zeit für die Aussaat im Freien ist direkt nach dem letzten Frost in Ihrer Gegend. Sie können Samen auch drinnen mit einer guten Samenstartmischung vier bis sechs Wochen vor dem letzten Frost beginnen. Die Behandlung mit Asternsamen beinhaltet, dass die Samen bei einer Temperatur von 65-70 ° F (18-21 ° C) gehalten werden und die Sämlinge ausreichend Licht erhalten, sobald sie auftauchen.

Wie Aster Blumen aus Samen wachsen

Wählen Sie zuerst eine geeignete Pflanzstelle. Astern werden am besten in voller Sonne, aber viele Sorten können auch im Halbschatten wachsen. Gut durchlässiger Boden ist am besten.

Bereiten Sie die Pflanzstelle vor, besonders wenn es sich um ein neues Gartenbett handelt, indem Sie Kompost, kompostierten Dünger oder eine andere Quelle von organischen Stoffen und Nährstoffen einmischen.

Wenn Sie im Freien pflanzen, befolgen Sie die Anweisungen zur Saatgutabgrenzung für Ihre Sorte. Viele Astern können einen Abstand von 3 Zoll (8 cm) voneinander haben, dann werden sie nach dem Auftauchen auf 30 cm (30 cm) gedünnt.

Ob Sie drinnen oder draußen pflanzen, bedecken Sie die Samen mit 1/8 Zoll (0, 3 cm) feiner Erde. Die Samenaussaat durch Streuen der Samen in einer Wildblumenpflanzung ist ebenfalls völlig in Ordnung. Bewässere die Samen nach dem Pflanzen, dann halte sie gleichmäßig feucht, bis die Sämlinge auftauchen. Dies kann zwischen 7 und 21 Tagen nach der Aussaat passieren, abhängig von der Asternsorte.

Vorherige Artikel:
Liebe Kirschbäume, aber haben sehr wenig Gartenfläche? Kein Problem, versuche Kirschbäume in Töpfe zu pflanzen. Eingemachte Kirschbäume tun sehr gut, vorausgesetzt, Sie haben einen Behälter, der groß genug für sie ist, einen bestäubenden Kirschkumpel, wenn Ihre Sorte nicht selbstbestäubend ist und eine Sorte ausgewählt hat, die für Ihre Region am besten geeignet ist. Der folgen
Empfohlen
Tomatillos sind verwandt mit Tomaten, die in der Nachtschattengewächse vorkommen. Sie sind in der Form ähnlich, aber sind reif, wenn grün, gelb oder lila und haben eine Schale um die Frucht. Die Früchte werden auf warmen Jahreszeitpflanzen von innerhalb der Hülse getragen. Du kannst sagen, wann du einen Tomatillo pflücken musst, indem du darauf achtest, dass die Schale platzt. Der
Es gibt viele verschiedene Obstbäume, die in Zone 7 wachsen. Mildere Winter erlauben den Gärtnern der Zone 7, eine Anzahl von Fruchtsorten anzubauen, die für Nordgärtner nicht verfügbar sind. Zur gleichen Zeit ist Zone 7 nicht so weit südlich, dass nördlich wachsende Obstbäume in der Sommerhitze versengen und frittieren. Obstba
Einen Baum umrunden ist oft auf der Liste der Aktionen, die man in seinem Garten vermeiden sollte. Wenn man die Rinde von einem Baumstamm ringsum abschabt, ist es wahrscheinlich, dass sie den Baum tötet. Man kann eine spezifische Baumgürteltechnik verwenden, um den Fruchtgewinn bei einigen Arten zu erhöhen. G
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District In diesem Artikel werden wir zwei Klassifikationen von Rosen betrachten: die Hybrid Tea Rose und die Grandiflora Rose. Diese gehören zu den zwei beliebtesten Sorten von Rosensträuchern. Was ist eine hybride Teerose?
Holunder ( Sambucus spp.) Sind große Sträucher mit auffälligen weißen Blüten und kleinen Beeren, beide essbar. Gärtner lieben Holunderbeeren, weil sie Bestäuber wie Schmetterlinge und Bienen anziehen und Nahrung für die Tierwelt liefern. Diese Sträucher können alleine gepflanzt werden, sehen aber am besten zu den Holunderblütenbegleitern aus. Was mit H
Der eifrige Gärtner weiß, dass die Richtung der Sonne und ihre Ausrichtung wichtige Überlegungen bei der Platzierung einer Pflanze sind. Die Situation muss die notwendigen Bedingungen für die beste Leistung der Anlage nachahmen. Gegenüberliegende Wände und Fenster sind ebenfalls wichtige Überlegungen beim Pflanzen. Was s