Kartoffelkäfer loswerden: Wie man Colorado-Kartoffel-Käfer tötet



Kartoffelkäfer sind Schädlinge von Pflanzen in der Familie der Nachtschattengewächse. Kartoffeln sind eine Pflanze, die sie verschlingen, aber die Käfer essen auch Tomaten, Auberginen und Paprika. Sowohl die Adulten als auch die Larven fressen die Blätter dieser Pflanzen. Die Beseitigung der Kartoffelkäfer ist eine Priorität für den Gemüsegärtner aufgrund der Pflanzenvielfalt, die der Schädling befallen kann. Es ist wichtig zu wissen, wie man nach Käferschildern Ausschau hält, damit man bereit sein kann, die Insekten auszurotten.

Kartoffel Käfer Zeichen

Sowohl die erwachsenen Käfer als auch die Larven ernähren sich von den Blättern der Nachtschattengewächse. Die erwachsenen Käfer sind kleine gelbe und schwarz gestreifte Käfer. Die Jungen sind harte Körper rote Insekten mit einer Reihe von Graten über ihre Buckelrücken. Die Jungen haben auch eine Reihe schwarzer Punkte auf jeder Seite ihres Körpers.

Die Eier von Kartoffelkäfern sind leuchtend orange und liegen auf der Blattunterseite. Laubschäden beginnen als kleine Löcher und werden zu größeren unregelmäßigen Flecken. Die Beschädigung der Blätter kann die Kraft der Pflanze reduzieren und den Ertrag verringern. Die Kontrolle von Colorado Kartoffelkäfer wird Ihre Ernte erhöhen und helfen, die Eiablage und die Rückkehr des Insekts in der nächsten Saison zu verhindern.

Kartoffelkäfer loswerden

Die Kontrolle des Kartoffelkäfers beginnt mit einer Bewertung des Schadens. In den meisten Fällen reicht der Blattschaden nicht aus, um eine Pflanze zu töten, aber wenn der Befall früh in der Wachstumsperiode auftritt, sollten Sie den Colorado-Kartoffelkäfer töten. Insektizide sollten nur verwendet werden, wenn der Schaden schwerwiegend ist und mehr als ein Insekt pro Pflanze vorhanden ist. Handpicken kann viele der Schädlinge entfernen. Ein natürliches Bakterium, Bacillus thuringiensis, ist als nichttoxische Kontrolle nützlich.

Es gibt mehrere Sprays, um den Kartoffelkäfer zu töten. Timing ist eine wichtige Überlegung, um die maximale Anzahl von Insekten zu bekommen. Kleine Larven sind leichter zu kontrollieren als Erwachsene und ausgewachsene Larven, daher sprühen, wenn die Larven gerade im Frühjahr geschlüpft sind. Verwenden Sie eine Chemikalie mit Pyrethroid oder Spinosad, die Kontrolle über jede Art von Nachtschatten bieten.

Wie man Kartoffelkäfer verhindert

Erwachsene Käfer überwintern im Boden und kriechen dann heraus, um mit dem Füttern und Legen von Eiern zu beginnen. Überprüfen Sie die Rückseiten der Blätter auf die orangefarbenen Eier und zerkleinern Sie diese, um eine zukünftige Generation der Schädlinge zu verhindern.

Ein anderer Weg, wie man Kartoffelkäfer verhindern kann, ist, die Betten von Ablagerungen freizuhalten, die den Erwachsenen Verstecke bieten. Entfernen Sie alte Pflanzen jede Saison und bis zum Gemüsebeet. Pflanzen Sie die Nachtschattengewächse nicht jedes Jahr an derselben Stelle, sondern drehen Sie sie, um sie dort zu halten, wo die Insekten bereits leben.

Vorherige Artikel:
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Denver Rose Gesellschaft Mitglied Wenn Sie noch nie zuvor von ihnen gehört haben, könnten Sie sich fragen: "Was sind unter Null Rosen?" Dies sind speziell gezüchtete Rosen für kalte Klimazonen. Lesen Sie weiter, um mehr über Null-Rosen zu erfahren, und welche Arten gut in einem kalten Klima Rosenbeet funktionieren. Unt
Empfohlen
Kakteen sind zähe Pflanzen mit vielen nützlichen Anpassungen, aber auch sie können durch winzige Pilzsporen niedrig gelegt werden. Phyllosticta pad spot ist eine der Pilzkrankheiten, die den Kaktus der Opuntia-Familie befallen. Phyllosticta Symptome in Kaktusfeigen sind am häufigsten und Pflanzen mit der Krankheit sind gefährdet, kosmetische und Kraft Schäden. Best
Mit einem Namen wie Piratenwanzen klingen diese Insekten, als wären sie im Garten gefährlich, und sie sind - zu anderen Wanzen. Diese Käfer sind winzig, etwa 1/20 "lang, und die winzigen Piraten-Nymphen sind noch kleiner. Piratenwanzen in Gärten sind ein Geschenk, denn die winzigen Insekten fressen Insekten, die du lieber nicht haben möchtest: Thripse Spinnenmilben Blattläuse Weiße Fliegen Blatthüpfer Raupen Hier sind einige Tipps zum Erstellen von Käferhabitaten, um diese Gartenhelfer anzuziehen. Pirat B
Einige Dinge können für einen Brotfruchtbaum im Spiel sein, der Frucht verliert, und viele sind natürliche Faktoren, die außerhalb Ihrer Kontrolle sein können. Lesen Sie weiter, um etwas über die häufigsten Gründe für Brotfruchtfruchttropfen zu erfahren. Warum fallen Brotfrüchte vom Baum? Einen Obstbaum zu züchten kann frustrierend sein, wenn all deine Früchte abfallen, bevor du überhaupt die Chance hast, sie zu genießen. Warum passie
Ich wage zu sagen, dass die meisten von uns Ananas für eine exotische, tropische Frucht halten, nicht wahr? Während der kommerzielle Ananasanbau in der Tat hauptsächlich in tropischen Regionen stattfindet, ist die gute Nachricht, dass auch Sie Ananaspflanzen im Garten anbauen können, und es ist einfach! Le
Zone 4 ist nicht so kalt wie in den kontinentalen USA, aber es ist immer noch ziemlich kalt. Das bedeutet, dass Pflanzen, die warmes Klima benötigen, nicht für Positionen in mehrjährigen Gärten der Zone 4 gelten. Was ist mit Azaleen, diesen Gründungssträuchern so vieler blühender Gärten? Sie werden mehr als ein paar Arten von kaltblütigen Azaleen finden, die in Zone 4 gedeihen würden. Lesen Si
Eine der jüngsten Ergänzungen der Mikronährstoffliste ist Chlorid. In Pflanzen hat sich gezeigt, dass Chlorid ein wichtiges Element für Wachstum und Gesundheit ist. Obwohl der Zustand selten ist, können die Auswirkungen von zu viel oder zu wenig Chlorid auf Gartenpflanzen andere, häufigere Probleme nachahmen. Ausw