Die Vorteile von Dünger Kompost in Ihrem Garten



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Der Einsatz von Mistkompost im Garten hat zahlreiche Vorteile. Dünger ist voll mit Nährstoffen, die Pflanzen brauchen, wie Stickstoff. Durch den Einsatz von Dünger als Dünger bleiben Pflanzen gesund und grün.

Wie Gülle den Boden beeinflusst

Um die Vorteile von Düngerkompost im Garten zu maximieren, ist die richtige Anwendung von entscheidender Bedeutung. Eine der besten Möglichkeiten, Dünger als Pflanzendünger zu verwenden, ist das Mischen mit Kompost. Kompostiermist eliminiert die Möglichkeit, die Pflanzen zu verbrennen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, sie vor dem Frühjahrsanbau, beispielsweise im Herbst oder Winter, in den Boden zu legen. Im Allgemeinen ist Herbst die beste Zeit, Dünger im Garten zu verwenden. Dies ermöglicht viel Zeit für den Mist zu brechen, wodurch die Gefahr von brennenden Pflanzen im Garten beseitigt wird. Gut gealterter Dünger allein macht auch einen großen Dünger für Gartenpflanzen.

Fast jede Art von Dünger kann verwendet werden, abhängig davon, wo Sie leben, da einige Dünger leichter verfügbar sind als andere. Es wird jedoch nicht empfohlen, Katzen- oder Hundekot zu verwenden. Diese Arten von Düngemitteln sind für den Garten oder den Komposthaufen ungeeignet, da diese Parasiten tragen können.

Im Allgemeinen werden Pferde-, Kuh- und Hühnermist am häufigsten für Dünger verwendet. Manche Menschen verwenden auch Schaf- und Kaninchenmist. Während die meisten Arten von Dünger von Gartencentern gekauft werden können, finden Sie oft Landwirte oder Pferdebesitzer, die mehr als glücklich sind, es zu verschenken.

Die Auswirkungen von Gülle auf den Boden

Die Auswirkungen von Gülle auf den Boden sind ebenfalls von Vorteil. Wenn der Boden Gülle aufnimmt, werden Nährstoffe freigesetzt. Dies bereichert den Boden, was wiederum den Pflanzen hilft. Der wichtigste Vorteil der Verwendung von Mist im Garten ist seine Fähigkeit, den Boden zu konditionieren. Zum Beispiel hilft das Mischen von Gülle mit sandigen Böden, um den Feuchtigkeitsgehalt zu halten. Das Hinzufügen von Dünger zu verdichtetem Boden hilft, den Boden zu lockern. Dünger produziert erhöhten Bodenkohlenstoff, der eine wichtige Energiequelle darstellt, die Pflanzen Nährstoffe zur Verfügung stellt. Weitere Vorteile von Dünger sind reduzierter Abfluss und Auslaugung von Nitraten im Boden.

Kompostierte Gülle als Mulch verwenden

Wussten Sie, dass die Verwendung von kompostiertem Mist als Mulch auch vorteilhaft ist? Da Gülle als Dünger mit langsamer Freisetzung gilt, liefert sie über einen längeren Zeitraum geringe Mengen an Nährstoffen. Dies macht es zu einer akzeptablen Mulchform für Pflanzen. Stellen Sie jedoch sicher, dass es sich nicht um frischen Mist handelt. Frischer Mist ist zu stark für Pflanzen, da er übermäßig viel Stickstoff enthält, der die Pflanzen verbrennen kann. Darüber hinaus besteht ein Teil des Mistdüngers aus Urin, der ebenfalls reich an Stickstoff ist. Zu viel Stickstoff auf Pflanzen kann für sie schädlich sein.

Die Vorteile von Dünger als Pflanzendünger und die Auswirkungen von Dünger auf den Boden machen seinen Einsatz im Garten interessant.

Vorherige Artikel:
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Viele Menschen kennen diese wunderbare Rose als die Grüne Rose; andere kennen sie als Rosa chinensis viridiflora . Diese erstaunliche Rose wird von einigen verspottet und durch ihr Aussehen mit einem kanadischen Distelkraut verglichen.
Empfohlen
Wie Elefantenhaut und Silberschorf ist Kartoffelschorf eine nicht nachweisbare Krankheit, die die meisten Gärtner zur Erntezeit entdecken. Je nach Ausmaß des Schadens können diese Kartoffeln nach der Entfernung der Kruste noch essbar sein, aber sie sind definitiv nicht für den Bauernmarkt geeignet. Le
Die Mausschwanz-Pflanze ( Arisarum proboscideum ) oder die Arisarum-Mauspflanze ist ein Mitglied der Arum-Familie und ein Cousin für Jack-in-the-Kanzel. Diese kleine, interessante Waldpflanze, die in Spanien und Italien heimisch ist, kann schwer zu finden sein. Das heißt, diese Pflanzen sind pflegeleicht, robust bis eisig Temperaturen und perfekt für Anfänger Gärtner. Las
Lieben Sie die intensiven Aromen und Aromen der mexikanischen Küche? Entwerfen Sie einen mexikanischen Kräutergarten für Ihre Landschaft könnte genau das Richtige sein, um ein wenig südlich von der Grenze Zing in die Woche Abendessen hinzuzufügen. Diese Art der essbaren Landschaftsgestaltung ist nicht nur attraktiv, sondern auch funktional. Wie
Sie müssen kein Sammler sein, um die Vielfalt der Farben und Formen der Dahlienfamilie zu schätzen. Diese aufregenden und vielfältigen Blüten sind ziemlich einfach zu züchten, aber es gibt ein paar Probleme mit Dahlien, die ihre Produktion und sogar ihre Gesundheit einschränken können. Dahlienplagen und -krankheiten sind normalerweise auf saugende Insekten und Pilzprobleme beschränkt, aber einige Krankheiten können die Knollen tatsächlich töten. Achten Si
(Autor der Garden Crypt: Erforschung der anderen Seite der Gartenarbeit) Was ist Halloween ohne Dekoration? Wir alle wissen, dass Dekoration für Halloween im Freien beginnt, und der Garten ist keine Ausnahme. Denken Sie jedoch daran, dass Sie diese gruseligen Halloween-Gärten wahrscheinlich auf eine einladende Weise gestalten sollten, besonders wenn Sie Kinder erwarten.
Wenn Menschen über Pilze nachdenken, denken sie meist an unangenehme Organismen wie giftige Giftpilze oder solche, die schimmeliges Essen verursachen. Pilze, zusammen mit einigen Arten von Bakterien, gehören zu einer Gruppe von Organismen namens Saprophyten. Diese Organismen spielen eine wichtige Rolle in ihrem Ökosystem und ermöglichen es Pflanzen, gedeihen zu können. Erf