Düngende Narzissenpflanzen: Wie und wann man Narzissen düngt



Wir warten alle darauf. - diese ersten leuchtend grünen Triebe, die aus noch kühlem, etwas feuchtem Boden spähen, um den Beginn des Frühlings anzukündigen. Zu der Zeit, wenn die ersten sonnigen goldenen Blumen erscheinen, werden unsere Herzen und Köpfe durch die spektakuläre Darstellung von Narzissen in Blüte gebracht. Mehrjährige Zwiebeln, wie Narzissen, werden viele Jahre lang naturalisieren und Blumen produzieren.

Narzissen Dünger kann die perfekten trompetenförmigen Formen und Farben dieser fröhlichen Blumen unterstreichen. Finden Sie heraus, wann man Narzissen befruchtet und was man Narzissenzwiebeln für Jahr für Jahr der erhebenden Frühlingsfarbe füttert.

Wann man Narzissen düngt

Timing ist alles und das Füttern von Zwiebeln ist keine Ausnahme. Die Glühbirnen halten sich meist selbst, indem sie die Energie der letzten Saison in der Glühbirne speichern. Das Laub sollte bleiben, nachdem die Blüten verschwunden sind, so dass sie Kohlenhydrate sammeln können, die durch Sonnenstrahlen im Photosyntheseprozess synthetisiert werden.

Topfzwiebeln und solche in Gebieten mit starker Nährstoffkonkurrenz, wie z. B. unter Bäumen wachsende Pflanzen, werden von einer zusätzlichen Fütterung profitieren. Düngungs-Narzissenpflanzen, die im frühen Frühling hergestellt werden, spornt neues Frühlingswachstum an. Neu gepflanzte Zwiebeln werden bei der Pflanzung im Herbst gedüngt.

Was man Narzissen-Birnen füttert

Blumenzwiebeln bei der Pflanzung geben ihnen einen guten Start für ihr Frühlingsdebüt. Verwenden Sie ein Zwiebelfutter oder Knochenmehl und bearbeiten Sie es ein paar Zentimeter tief am Boden des Lochs, das Sie für die Installation gegraben haben. Mischen Sie es gut und pflanzen Sie dann die Birne.

Reife Narzissen reagieren gut auf Dünger im frühen Frühjahr. Verwenden Sie einen sanften flüssigen Fischemulsionsdünger, der in Wasser gemischt wird, um Narzissenpflanzen zu düngen und um die Birnenzone zu gießen. Sie können auch eine kleine Menge von 5-10-5 körnigen Lebensmitteln in den Boden kratzen, wenn Frühlingsregen hilft, es in den Wurzelbereich zu waschen.

Wie man Narzissen befruchtet

Jetzt, da wir das "wann" und "was" kennen, können wir unsere Aufmerksamkeit auf das "wie" richten. Wie man Narzissen befruchtet, hängt davon ab, ob sie eingetopft, neu gepflanzt oder im Boden sind.

Granulare Formeln sollten nur verwendet werden, wenn Sie beabsichtigen zu gießen oder wenn es viel regnet. Sie arbeiten nicht in der Erde ohne Wasser als Leitung, und zu wenig Wasser kann eine starke Mischung von Nahrung auslaugen, die die Zwiebeln verbrennen kann.

Neu gepflanzte Zwiebeln sollten aus dem gleichen Grund nicht in ein Bett aus Dünger gelegt werden. Mischen Sie es in den Boden unter der Zwiebel, so dass sobald die Wurzeln wachsen, sie beginnen können, das Essen zu nutzen. Wenn Sie eine Frühlingszwiebel-Anzeige planen, bereiten Sie das Bett vor, indem Sie in Narzissendünger mit einer Rate von 2 Pfund pro 1.000 Quadratfuß Boden arbeiten.

Vorherige Artikel:
Das Hinzufügen von Nährstoffen zu der Landschaft ist ein wichtiger Teil der Landverantwortung. Gülle ist eine Bodenverbesserung, die helfen kann, diese Nährstoffe und den Saft in den Boden zurückzubringen, so dass es ein wirksames Wachstumsmedium für die Ernte der nächsten Saison darstellt. Es gibt Vor-und Nachteile der Verwendung von Gülle als Ergänzung. Die ver
Empfohlen
Ich habe keinen Birnbaum, aber ich habe die fruchtgeladene Schönheit meines Nachbarn für ein paar Jahre beobachtet. Sie ist nett genug, um mir jedes Jahr ein paar Birnen zu geben, aber es ist nie genug! Das brachte mich zum Nachdenken, vielleicht konnte ich sie nach einem Birnenbaumschnitt fragen. Wenn Sie, wie ich, noch keine Ahnung von der Verbreitung von Birnbäumen haben, dann sollten Sie sich ein bisschen darüber informieren, wie man Birnbäume aus Stecklingen vermehrt. Wie
Wassermelonen sind eine der ikonischen Früchte des Sommers; Es gibt nichts Besseres als in das frische, kühle Fleisch einer perfekt reifen Melone zu beißen, die von den Reben in Ihrem eigenen Garten gepflückt wird. Leider hat nicht jeder das Vergnügen, besonders wenn Krankheiten von Wassermelonenpflanzen ansonsten gut angelegte Gartenpläne zunichte machen. Wenn
Von Mary Ellen Ellis Asplundia ist keine gewöhnliche Gartenpflanze in den USA. Es ist eine Gruppe von Pflanzenarten, die in Mexiko und im Süden bis nach Brasilien heimisch sind. Als Regenwald braucht diese Art von Pflanze eine warme, feuchte Umgebung und toleriert überhaupt keine Kälte. Mit genug Asplundia Informationen und wenn Sie eine Pflanze in einem Kindergarten finden können, können Sie diese schönen Pflanzen in den Tropen oder im Gewächshaus wachsen. Was si
Die Jalapeno-Pfefferpflanze gehört zur Familie der Paprikaschoten und teilt sich mit anderen feurig-scharfen Sorten wie Tabak, Cayenne und Kirsche. Jalapenos sind der einzige Pfeffer, der nicht vollständig ausreifen und die Farbe wechseln darf, bevor er gepflückt wird. Wachsende Jalapeno-Paprika ist nicht schwierig, wenn Sie Pflanzen mit guten Böden, viel Sonnenlicht und reichlich Wasser versorgen. Wi
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Kosmospflanzen ( Cosmos bipinnatus ) sind für viele Sommergärten unentbehrlich, erreichen unterschiedliche Höhen und in vielen Farben und fügen dem Blumenbeet eine Rüschenstruktur hinzu. Growing Cosmos ist einfach und Kosmos Blume Pflege ist einfach und lohnend, wenn einzelne oder doppelte Blüten erscheinen auf Stielen erreichen 1 bis 4 Fuß. Kosmo
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Eine der schönsten Blüten des Frühlings stammt von einem ungewöhnlichen Mitglied der Familie Iris - es ist die wandernde Iris ( Neomarica gracilis ). Neomarica-Pflanzen sind klumpende Stauden, die irgendwo zwischen 18 und 36 Zoll erreichen. Und wenn Sie einmal ihre Blumen gesehen haben, werden Sie einen anderen seiner gebräuchlichen Namen zu schätzen wissen - die Orchidee des armen Mannes (nicht zu verwechseln mit der Orchidee des Schizanthus-Armers). Dies