Identifizieren von Plum Curculio Damage und Plum Curculio Behandlung



Plum Curculio ist eine Schnauzenkäferplage, die in ganz Nordamerika östlich der Rocky Mountains gefunden wird. In der Regel greift es im Frühjahr an, aber der Schaden wird während der gesamten Saison anhalten. Der Name täuscht, weil das Insekt andere Früchte als Pflaumen angreift. Äpfel, Pfirsiche, Birnen und Kirschen (sowie Pflaumen) sind alle anfällig für Pflaumen Curculio. Schaden von diesen Käfern kann umfangreich sein. Wärmere Klimate können sowohl Schäden der frühen als auch der späten Jahreszeit erkennen, wenn kältere Klimazonen nur während der frühen Fruchtentwicklung betroffen sein können.

Lebenszyklus von Plum Curculio Worm

Der Erwachsene ist ein 4-6 mm langer Käfer mit einer rauhen Deckschicht aus schwarzen, grauen, braunen und orangen Flecken. Bös aussehende Kiefer befinden sich an der Spitze einer langen Schnauze. Diese Insekten überwintern unter Trümmern im und um den Hof herum. Plum curculio Schaden beginnt, sobald die Erwachsenen im Frühjahr, bald nach Pfirsichblüte erscheinen. Die Erwachsenen ernähren sich von Knospen, Blüten und neu gesetzten Früchten, paaren sich und legen Eier in die neu aufkommende Frucht. Der erste Plum Curculio-Schaden tritt auf, wenn die Frau, um ihre Eier zu legen, einen halbmondförmigen Schlitz isst, der aussieht, als ob jemand die Haut mit einem Fingernagel punktiert hätte.

In etwa fünf Tagen schlüpfen Eier, und der winzige Pflaumen-Curculio-Wurm, eine gräulich-weiße Maische, frisst ihn bis zur Mitte der Frucht, wo er die nächsten zwei Wochen fressen wird. Weiche, fleischige Früchte werden bevorzugt, da die harten, sich entwickelnden Früchte von Äpfeln und Birnen den winzigen Pflaumen-Curculio-Wurm zerdrücken. In diesem Stadium ist unreifer Fruchtabfall üblich. An der richtigen Stelle in seiner Entwicklung gräbt sich der Pflaumen-Curculio-Wurm aus der Frucht und fällt auf den Boden. Etwa fünf bis sechs Wochen später kommen Erwachsene aus dem Boden, um sich zu ernähren. Hier leiden härtere Früchte unter pflaumenartigen Schäden. Diese jungen Erwachsenen bevorzugen glatte Haut, auf der sie sich ernähren können.

Plum Curculio Schaden identifizieren

Zusätzlich zu den halbmondförmigen Fruchtwunden kann ein früher Fruchtverlust auf die Notwendigkeit einer Pflaumenkur hinweisen. Larven, die in den gefallenen Früchten eingebettet sind, werden auf der verfallenden Frucht überleben. Der Schaden in der Spätjahreszeit besteht aus kleinen braunen Narben auf der Haut, die durch Fütterung von Erwachsenen verursacht werden. Insektizid zur Kontrolle der Pflaumenkur ist in diesem Stadium nicht erforderlich, da der Schaden minimal ist.

Schritte für Plum Curculio Control

Plum Curculio Kontrolle beginnt im Frühjahr, wenn Überwinterung Erwachsene entstehen. Insektizid für Pflaumen Curculio sollte bei Blütenblatt Herbst und erste Stufe für hartfleischige Früchte besprüht werden. Zwei zusätzliche Anwendungen in Intervallen von sieben bis zehn Tagen sind am besten. Für Pflaumen-Curculio in weichen, fleischigen Früchten, wie Pfirsichen und Kirschen, auf der Split-Split- und First-Cover-Stufe sprühen. Wenn die Blütezeit kühl und trocken ist, können zusätzliche Anwendungen erforderlich sein. Die Erwachsenen können das Auftauchen verzögern, bis das Wetter warm und nass ist. Das beste Spray für Pflaumen Curculio ist Phosmet oder Carbaryl. Überprüfen Sie immer das Etikett und folgen Sie den Anweisungen.

Für diejenigen, die eine organische Methode zur Kontrolle der Pflaumenkur wünschen, ist es die einzige Lösung, die Insekten von den Bäumen zu jagen und zu entsorgen. Legen Sie die Blätter am frühen Morgen auf den Boden, wenn das Insekt am aktivsten ist. Die Äste mit einem Laubrechen oder einem langen Stab grob schütteln. Die Insekten werden von den Blüten oder unreifen Früchten fallen und können dann gesammelt und verbrannt werden. Säubern Sie alle Trümmer und frühen Fruchttropfen und entsorgen Sie sie in fest verschlossenen Behältern oder verbrennen Sie sie.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie sich wundern, warum Ihre Gurkenpflanzen welken, sollten Sie sich nach Insekten umsehen. Das Bakterium, das bei Gurkenpflanzen Welke verursacht, überwintert normalerweise im Bauch eines bestimmten Käfers: des gestreiften Gurkenkäfers. Im Frühling, wenn die Pflanzen frisch sind, erwachen die Käfer und fangen an, sich an Gurkenpflanzen zu fressen. Die
Empfohlen
Allegheny serviceberry ( Amelanchier laevis ) ist eine gute Wahl für einen kleinen dekorativen Baum. Es wird nicht zu groß, und es produziert hübsche Frühlingsblumen, gefolgt von Früchten, die Vögel auf den Hof lockt. Mit nur ein wenig grundlegenden Allegheny-Service-Informationen und Pflege können Sie diesen Baum zu Ihrer Landschaft mit großen Ergebnissen hinzufügen. Was ist
Cottonwoods ( Populus deltoides ) sind massive Schattenbäume, die natürlich überall in den Vereinigten Staaten wachsen. Sie können sie an ihren breiten, weißen Stämmen in einiger Entfernung erkennen. Sie haben im Sommer ein glänzendes, hellgrünes Laub, das sich im Herbst in leuchtendes Gelb verwandelt. Lesen
Japanischer Ingwer ( Zingiber mioga ) gehört zur gleichen Gattung wie Ingwer, aber anders als echte Zwiebel. Eine übliche Verwendung dafür ist in dünnen Scheiben, um schmackhafte Gerichte zu garnieren und subtilen Geschmack hinzuzufügen. Verwenden Sie es zu Top-Salaten, Nudelgerichten und anderen Gerichten, die Sie mit grünen Zwiebelscheiben zum Garnieren oder Würzen verwenden. Wachs
Lilien sind ein Symbol des Friedens und repräsentieren traditionell Keuschheit, Tugend, Hingabe und Freundschaft, je nach Farbe. Egal welche Bedeutung, Lilien sind geschätzte Geschenkblumen und Krafthäuser des Staudengartens. Blumenzüchter wissen, dass Lilien im Garten immer mehr Blüten einpflanzen und produzieren. Das
Sie wissen, dass Sie im Himmel sind, wenn Sie frischen Schnittlauch zur Hand haben, um Fleisch, Käse, Saisonbrote und Suppen zu schmücken, oder einfach ihren frischen, leicht zwiebelartigen Geschmack zu einem Salat hinzufügen. Schnittlauch ist ein wesentlicher Bestandteil jedes kulinarischen Gartens und trocknet wunderbar für den Winter. We
Was ist Drimys aromatica? Bergpfeffer ist ein dichter, immergrüner Strauch mit ledrigen, nach Zimt duftenden Blättern und rötlich-violetten Stielen. Bergpfeffer ist nach den scharfen, heiß schmeckenden ätherischen Ölen in den Blättern benannt. Im Spätwinter und im frühen Frühjahr erscheinen kleine, duftende, cremeweiße oder hellgelbe Blüten, gefolgt von glänzenden, dunkelroten Früchten, die in der Reife schwarz werden. Wenn diese I