Grey Hartriegel Pflege - Erfahren Sie mehr über den grauen Hartriegel Strauch



Der graue Hartriegel ist keine ordentliche oder attraktive Pflanze, die Sie in einem gepflegten Garten pflanzen möchten, aber wenn Sie ein Wildschutzgebiet anpflanzen oder einen Strauch für schwierige Bedingungen wünschen, könnte es genau das sein, was Sie brauchen. Lesen Sie weiter für Informationen über diesen bescheidenen Strauch.

Graue Hartriegel Informationen

Grauer Hartriegel ( Cornus racemosa ) ist feingliedrig und sogar ein wenig mürrisch, mit herumfliegenden Saugnäpfen. Die Herbstblätter sind dunkel rötlich-lila, und während die Farbe interessant ist, würden Sie es nicht attraktiv nennen. Die weißen Winterbeeren halten nur kurze Zeit und tragen nicht viel zum Aussehen des Strauchs bei. Obwohl Sie es nicht in einem formellen Garten pflanzen möchten, ist es in einem Tierweltgebiet oder einem Standort mit dem armen, nassen Boden gerade zuhause.

Als Wildpflanzen bieten graue Dickichtdickichte Schutz, Verstecke und Nistplätze für Vögel und kleine Säugetiere. Mehrere Vogelarten essen die Beeren, einschließlich der östlichen Bluebirds, Northern Cardinals, Northern Flackers und Downy Spechte. Die Blüten ziehen Schmetterlinge an, und manche Arten verwenden sie als Larvenwirtspflanzen.

Wachsende graue Hartriegel

Obwohl man ihn wie einen Baum anbauen kann, wird ein grauer Hartriegel bald zu einem mehrstämmigen Strauch ohne ständige Aufmerksamkeit beim Entfernen der Saugnäpfe. Wachsende graue Hartriegel Sträucher in einer Reihe bietet einen Bildschirm gegen unschöne Aussicht, starken Wind und grelles Sonnenlicht.

Graue Hartriegelpflege ist auch ein Kinderspiel. Die Sträucher gedeihen in voller Sonne oder Halbschatten und fast jedem Boden. Sie sind nicht durch Luftverschmutzung belästigt. Diese Sträucher vertragen trockenen Boden, daher brauchen sie selten Bewässerung und brauchen nie Dünger.

Die größte Aufgabe bei der Pflege von grauem Hartriegel ist es, die Saugnäpfe in Schach zu halten. Ziehen Sie sie nach Möglichkeit hoch. Wenn Sie sie schneiden müssen, schneiden Sie an der Quelle unter der Oberfläche des Bodens. Teilentfernte Sauger kehren bald zurück.

Ist Gray Hartriegel invasiv?

Jede Pflanze, die in ihrer natürlichen Umgebung wächst, hat natürliche Kontrollen, um sie in Schach zu halten, so dass einheimische Pflanzen nicht invasiv sind. Grauer Hartriegel ist eine einheimische Pflanze, die in keinem Teil der USA als invasiv gilt. In der Tat wird sie als Alternative zu invasiven Sträuchern wie nicht-einheimischem Geißblatt empfohlen.

Grauer Hartriegel kann jedoch in der Landschaft aggressiv werden. Es produziert mehrere Saugnäpfe, die zu neuen Stängeln werden. Im Laufe der Zeit bildet der Strauch ein Dickicht, es sei denn, es wird von Zeit zu Zeit dünner.

Vorherige Artikel:
Was sind Williams Pride Äpfel? William's Pride wurde 1988 eingeführt und ist ein attraktiver purpur-roter oder tiefroter Apfel mit weißem oder cremefarbenem gelbem Fruchtfleisch. Der Geschmack ist herb und süß, mit einer knackigen, saftigen Textur. Die Äpfel können bis zu sechs Wochen ohne Qualitätsverlust gelagert werden. Willia
Empfohlen
Ameisen werden im Allgemeinen nicht als gefährliche Schädlinge betrachtet, aber sie können dem Rasengras erhebliche Gesundheits- und kosmetische Schäden zufügen. Die Kontrolle von Ameisen im Rasen wird wichtig, wenn ihr Hügelaufbau Wurzelschäden an Gras und unansehnlichen Hügeln verursacht. Diese Kolonieinsekten setzen sich in großer Anzahl nieder und bilden komplizierte Labyrinthe in Graswurzelsystemen. Ameisen
Ich hatte dieses Jahr die herrlichste Paprika im Garten, wahrscheinlich wegen des ungewöhnlich warmen Sommers in unserer Region. Leider ist das nicht immer der Fall. Im Allgemeinen setzen meine Pflanzen höchstens ein paar Früchte oder gar keine Früchte auf den Pfefferpflanzen. Das hat mich dazu gebracht, ein wenig zu recherchieren, warum eine Pfefferpflanze nicht produziert. Wa
Jedes Jahr versuchen Gärtner, die gerne Tomaten anbauen, neue oder einzigartige Tomatensorten im Garten zu probieren. Während es auf dem heutigen Markt keinen Mangel an Sorten gibt, fühlen sich viele Gärtner bei der Anzucht von Heirloom-Tomaten wohler. Wenn Sie eine einzigartige Tomate mit mehr Farbe in ihrer Geschichte als in ihrer Haut anbauen möchten, suchen Sie nicht weiter als White Beauty Tomaten. Was
Viburnumbohrer verursachen schwere Schäden an Sträuchern in der Viburnum-Familie. Lernen Sie, diese Insektenschädlinge zu identifizieren und sie aus der Landschaft mit den Viburnum Bohrer Behandlung Tipps in diesem Artikel zu beseitigen. Viburnum Borer Lebenszyklus Was sind Viburnumbohrer? Viburnumbohrer sind Tagfliegenmotten, die sehr nach Wespen aussehen. S
Der Berglorbeer ( Kalmia latifolia , USDA-Zonen 5 bis 9) ist wegen seiner auffälligen späten Frühlings- und Sommerblumen und der attraktiven, immergrünen Blätter ein farbenfrohes Schmuckstück für die Begrünung und Begrünung und sieht bei Massenanpflanzungen fantastisch aus. Es wird manchmal ein Kattunbusch genannt, weil die rosa oder weißen Blumen normalerweise dunkelrosa oder kastanienbraune Markierungen haben. In den ö
Wachsende Känguru Pfoten können eine lohnende Bemühung für den Hausgärtner wegen seiner leuchtenden Farben und exotischen Form mit den Blumen sein, die ja ähneln, ja, eine Kängurupfote. Wenn Sie wissen möchten, was ein Känguru Pfoten in Ihrem Haus leben müssen, lesen Sie weiter, um mehr über die spannende Känguru Pfote Pflanze zu lernen. Känguru-Ta