Gemüse Intercropping - Informationen für Interplanting Blumen und Gemüse


Intercropping oder Interplanting ist aus mehreren Gründen ein wertvolles Werkzeug. Was ist interplant? Die Zwischenpflanzung von Blumen und Gemüse ist eine altmodische Methode, die bei modernen Gärtnern neue Beachtung findet. Es ermöglicht dem kleinen Gärtner, viele verschiedene Kulturpflanzen anzubauen, minimiert Freiräume, die die Bildung von kompetitivem Unkraut fördern, fördert die Bodenfruchtbarkeit und fördert die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Arten, um die Gesundheit aller Pflanzen zu verbessern.

Was ist Interplantieren?

Diese Art der Gartenarbeit erfordert eine gewisse Planung, aber Gemüsezwischenfrüchte können auch Krankheit und Schädlinge reduzieren, wenn sie in geeigneten Kombinationen durchgeführt werden. In der Praxis werden größere Pflanzen mit kürzeren Pflanzen kombiniert, die unter ihnen wachsen. Es enthält auch Kombinationen von Begleiter Pflanzen, die Schädlinge abstoßen helfen.

Intercropping mit stickstoffreichen Pflanzen, wie Bohnen, ermöglicht es ihnen, Stickstoff im Boden zu fixieren und diese Makro-Nährstoffe für andere Pflanzen zu erhöhen. Zyklische Anpflanzungen für eine gleichmäßige Ernte sind ebenfalls ein wichtiger Aspekt der Zwischenpflanzung. Ganz gleich, auf welchen Bereich Sie sich konzentrieren, die Grundidee von Interplantation und intensiver Gartenarbeit besteht darin, eine günstige Beziehung zwischen allen Kulturen zu schaffen und Ertrag und Vielfalt zu steigern.

Wie man Garten Intercropping beginnt

Die Interpflanzung von Blumen und Gemüse wurde von den Einheimischen so lange betrieben, wie die Kultivierung bekannt ist. Garten-Zwischenfrüchte müssen mit einer Untersuchung der Arten von Pflanzen, die Sie wachsen möchten, Ihre topographischen Herausforderungen und Kenntnisse der Pflanzenreife und der notwendigen Abstände beginnen. Kurz gesagt, Sie brauchen einen Plan.

Sie können mit einem Schema beginnen, das den Pflanzenraum skizziert, und dann die Pflanzen auswählen, die Sie anbauen möchten. Lesen Sie Saatpaket-Etiketten, um herauszufinden, wie viel Platz für jede Pflanze und den Abstand zwischen den einzelnen Pflanzen benötigt wird. Dann können Sie zwischen verschiedenen Pflanzarten wählen.

Gemüse-Intercropping Überlegungen

Sobald Sie die spezifischen Anforderungen Ihrer ausgewählten Pflanzen kennen, können Sie ihre Situation im Garten berücksichtigen, um den Nutzen füreinander zu maximieren. Reihenbepflanzung ist, wenn Sie mindestens zwei Arten von Gemüse mit mindestens einem in Reihen haben.

Mixed Intercropping ist, wenn Sie zwei Kulturen zusammen ohne Reihen pflanzen. Dies wäre nützlich, wenn Sie zwei verschiedene Größen von Pflanzen wie Mais und Salat haben. Es ist auch nützlich für die Aussaat, wenn Sie eine zweite Ernte rechtzeitig säen, um nach der ersten Ernte zu reifen.

Andere Faktoren für Interplantation und intensive Gartenarbeit

Berücksichtigen Sie bei der Zwischenpflanzung von Blumen und Gemüse die Wachstumsrate über und unter Tage. Kulturen, die tief wurzeln, wie Pastinaken, Karotten und Tomaten, können mit seichtem Gemüse wie Brokkoli, Salat und Kartoffeln vermischt werden.

Schnell wachsende Pflanzen, wie Spinat, können um langsam reifende Pflanzen wie Mais herumgelegt werden. Nutzen Sie die Beschattung von großen und großen Blattkulturen und pflanzen Sie Salat, Spinat oder Sellerie darunter.

Alternate Frühling, Sommer und Herbst Kulturen, so dass Sie aufeinanderfolgende Ernte einer Vielzahl von Lebensmitteln haben können. Wählen Sie Begleitpflanzen, die Schädlinge abstoßen. Klassische Combos sind Tomaten und Basilikum und Ringelblumen und Kohl.

Haben Sie Spaß mit Zwischenfruchtanbau und fangen Sie an, im Winter zu planen, damit Sie alle Arten der Getreide nutzen können, die Ihre Zone wachsen kann.

Vorherige Artikel:
Amaryllis-Pflanzen sind beliebte Geschenke, die einfach zu züchten sind und atemberaubende Blumenauslagen bieten. Diese südafrikanischen Eingeborenen wachsen schnell, blühen wochenlang und hinterlassen riesige schwertförmige Grünpflanzen. Sobald die Amaryllisblüten verschwunden sind, kann die Pflanze noch Monate lang ein tropisches Aussehen bieten. Alle
Empfohlen
Ein feuchtes Bett ist eine einfache und effektive Lösung, wenn Sie in einem Klima mit wenig Niederschlag gärtnern. Es ermöglicht die Ansammlung von Wasser und die natürliche Aufnahme von Pflanzenwurzeln, wodurch wasserliebende Pflanzen auch in trockenen Klimazonen gezüchtet werden können. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man ein feuchtigkeitstransportierendes Bett und Tipps für den Aufbau eines feuchtigkeitsregulierenden Bettes von Grund auf neu erstellt. Wickin
Ixora ist ein immergrüner Strauch, der in den Zonen 10b bis 11 gedeiht und in den warmen Klimazonen von Süd- und Zentralflorida beliebt ist. Es kann ziemlich groß werden, aber auch gut formen und schneiden. Um seine Größe zu erhalten und eine ansprechende Form zu schaffen, ist das Zurückschneiden von Ixora wichtig und nicht schwierig. Soll
Holly ist ein attraktiver immergrüner Baum oder Strauch mit glänzenden Blättern und hellen Beeren. Es gibt viele Arten von Stechpalmen ( Ilex ssp.) Einschließlich der beliebten Zierpflanzen Chinesische Stechpalme, Englische Stechpalme und Japanische Stechpalme. Leider sind für diejenigen, die in der kühlen Zone 5 leben, nur wenige von diesen Sorten winterharte Stechpalmen. Wenn
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Neben Pflanzenzuchtpflanzen ist Pfropfen wahrscheinlich die beste Wahl für den Anbau von Linden. Die meisten Zitrussamen sind jedoch relativ leicht zu züchten, einschließlich der aus Limetten. Während es möglich ist, eine Linde aus Samen zu züchten, erwarten Sie nicht, sofort eine Frucht zu sehen. Der
Es gibt über 400 Arten von tropischen Passionsblumen ( Passiflora spp.) Mit Größen von ½ Zoll bis 6 Zoll Durchmesser. Sie werden natürlich von Südamerika durch Mexiko gefunden. Frühe Missionare in diese Regionen benutzten die deutlich gefärbten Muster der Blütenteile, um über die Leidenschaft Christi zu lehren; daher der Name. Lesen Si
Der Kalebassenbaum ( Crescentia cujete ) ist ein kleiner immergrüner Baum, der bis zu 25 Fuß hoch wird und ungewöhnliche Blüten und Früchte hervorbringt. Die Blüten sind grüngelb mit roten Adern, während die Früchte - groß, rund und hart - direkt unter den Ästen hängen. Lesen Sie weiter für mehr Fakten über den Kalebassenbaum, einschließlich Informationen darüber, wie man einen Kalebassenbaum anbaut. Informationen