Gemeinsame Orchidee, die Medium pflanzt: Orchideen-Boden und wachsende Medien



Orchideen haben den Ruf, schwer zu wachsen, aber sie sind genau wie andere Pflanzen. Wenn Sie ihnen das richtige Pflanzmedium, Feuchtigkeit und Licht geben, gedeihen sie unter Ihrer Obhut. Die Probleme beginnen, wenn Sie Orchideen wie jede andere Zimmerpflanze behandeln. Der schnellste Weg, eine Orchideenpflanze zu töten, ist, sie in normale Blumenerde zu verpflanzen.

Der Boden für Orchideen enthält nicht den tatsächlichen Boden und ist stattdessen eine Mischung aus stückigen Zutaten, die die Umgebung der Orchideen in der Wildnis nachahmen. Sie können kommerzielle Orchideen-Potting-Mischung kaufen oder haben Spaß beim Erstellen Ihrer eigenen speziellen Mischung.

Arten von Pflanzmedien für Orchideen

Die wichtigsten Attribute für Orchideenerde sind Belüftung und Entwässerung. Orchideen haben nicht die gleiche Art von Wurzeln wie andere Zimmerpflanzen. Wenn die Wurzeln für längere Zeit in Feuchtigkeit bleiben, werden sie verfaulen. Während Orchideen die Feuchtigkeit lieben, geht ein bisschen ein langer Weg.

Die meisten kommerziellen Orchideenpflanzungsmedien enthalten Bestandteile wie Torfmoos, Perlit oder Tannenrinde. Jede Art von Orchidee erfreut sich einer anderen Art von Pflanzmedium. Wenn Sie also eine große Vielfalt an Blüten anbauen möchten, ist die Erstellung Ihrer eigenen Mischung die beste Option.

Orchidee Potting Mix

Ihre eigenen Pflanzmedien für Orchideen hängen von Faktoren wie der Verfügbarkeit der Zutaten und der Art ab, wie sich Ihre Orchideen bei der Verwendung der Mischung verhalten. Die meisten Orchideenzüchter experimentieren mit Pflanzenmischungen, bis sie genau die richtige Mischung bekommen.

Die Orchideensorte selbst kann die Zutaten in Ihrem Mix vorgeben. Die Phalaenopsis sollte zum Beispiel niemals vollständig austrocknen dürfen, daher müssen Sie mehr absorbierende Materialien wie Perlit, Torfmoos oder Baumfarn in Ihre Mischung einarbeiten.

Probieren Sie verschiedene Mischungen aus, um zu sehen, welche Orchideen Ihnen am besten gefallen. Versuchen Sie Zutaten wie Steinwolle, Sand, Holzkohle, Kork und sogar Stückchen Polystyrolschaum. Probieren Sie jedes Mal, wenn Sie eine Orchidee umtopfen, ein neues Rezept, bis Sie die perfekte Mischung für Ihre Sorten gefunden haben.

Vorherige Artikel:
Die Pflege der Kannenpflanzen ist relativ einfach und sie machen interessante Zimmerpflanzen oder Freilandproben in milderen Gefilden. Brauchen Kannenpflanzen Dünger? Unter idealen Bedingungen produziert die Pflanze alle Nährstoffe, die sie braucht, indem sie mit Stickstoff liefernden Insekten ergänzt. Z
Empfohlen
Eine Blume, die sicher Kiefer fallen lässt, ist das Echium wildpretii des Turms der Juwelenblume. Die erstaunliche Biennale kann von 5 bis 8 Fuß groß werden und ist im zweiten Jahr mit leuchtend rosa Blüten überzogen. Wenn die schiere Größe Sie nicht beeindruckt, geben das silbrige Laub und die auffälligen Staubbeutel den Blumen und dem Laub ein Funkeln, wenn das Sonnenlicht auf sie trifft. Lesen
Winterhärtezonen sind allgemeine Richtlinien für die Temperaturen, die eine Pflanze überleben kann. Pflanzen der Zone 5 können Wintertemperaturen von nicht weniger als -20 ° Fahrenheit (-28 ° C) überleben. Wenn eine Pflanze in den Zonen 5-8 winterhart ist, kann sie in den Zonen 5, 6, 7 und 8 angebaut werden. Sie w
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Als ein Junge, der auf der Farm aufwächst und meiner Mutter und Großmutter hilft, ihre Rosenbüsche zu pflegen, erinnere ich mich liebevoll an die Ankunft der Jackson & Perkins Rosenbuschkataloge. Der Postbote würde meiner Mutter immer sagen, wenn der Jackson & Perkins-Katalog in der Mail dieses Tages mit einem großen Lächeln war. Sie
Botanische Gärten sind eine unserer wichtigsten Ressourcen für Wissen und Sammlung von Flora rund um den Globus. Was sind botanische Gärten? Jede Institution hat die Aufgabe, wichtige Pflanzenarten zu erforschen, zu lehren und zu schützen. Was Botanische Gärten für die Gesundheit des Planeten und als Konservierungsinstrument tun, ist in den meisten anderen Organisationen äußerst wichtig und weitgehend unerfüllt. Ihre Ar
Mit seinen prallen, stacheligen Blüten, süßem Duft und einem Regenbogen leuchtender Farben gibt es keinen Grund, die Hyazinthe nicht zu mögen. Hyazinthe ist in der Regel eine sorglose Birne, die jeden Frühling mehrere Jahre mit minimaler Aufmerksamkeit blüht. Wenn Ihr nicht kooperiert, gibt es mehrere mögliche Gründe für dieses frustrierende Scheitern zu blühen. Hyacinth
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) In exzessiver Anzahl können Grashüpfer vor allem in ländlichen Gebieten ein Albtraum des Gärtners sein. Während hoher Befall schwer auszurotten sein kann, können ihre Anzahl und Schäden durch sorgfältige Pflanzenauswahl, die Zugabe von Räubern und die Verwendung von organischen Insektiziden stark reduziert werden. Stoppen