Greenhouse Gardening Made Easy: Tipps für die Verwendung und den Bau eines Gewächshauses



Ein Gewächshaus bauen oder nur über Gewächshausgartenarbeit nachdenken und forschen? Dann weißt du schon, dass wir das auf die leichte Art oder auf die harte Art tun können. Lesen Sie weiter für weitere Informationen zum Gewächshausgartenbau, einschließlich des Baus von Gewächshäusern und der Verwendung eines Gewächshauses für den Pflanzenanbau das ganze Jahr über.

Wie man ein Gewächshaus benutzt

Der Bau eines Gewächshauses muss nicht schwierig oder sogar besonders teuer sein. Die Voraussetzung, ein Gewächshaus zu benutzen, ist auch ziemlich direkt. Der Zweck eines Gewächshauses besteht darin, Pflanzen während der Jahreszeiten oder in Klimazonen anzubauen oder zu züchten, die sonst für Keimung und Wachstum unwirtlich sind. Der Fokus dieses Artikels liegt auf Gewächshaus Gartenarbeit leicht gemacht.

Ein Gewächshaus ist eine dauerhafte oder temporäre Struktur, die von einem lichtdurchlässigen Material bedeckt ist, durch das Sonnenlicht in das Gewächshaus eindringen und es erhitzen kann. Lüftung ist erforderlich, um die Temperatur an wärmeren Tagen entsprechend anzupassen, ebenso wie eine Art von Heizsystem in kalten Nächten oder Tagen erforderlich sein kann.

Jetzt, da Sie die Grundlagen für die Verwendung eines Gewächshauses kennen, ist es an der Zeit, herauszufinden, wie Sie Ihr eigenes Gewächshaus bauen können.

Greenhouse Gardening Info: Standortvorbereitung

Was sagen sie in Immobilien? Ort, Ort, Ort. Das ist genau das wichtigste Kriterium, an das man sich halten muss, wenn man sein eigenes Gewächshaus baut. Beim Bau eines Gewächshauses sollten volle Sonneneinstrahlung, Wasserabfluss und Schutz vor Wind berücksichtigt werden.

Betrachten Sie sowohl die Morgen- als auch die Nachmittagssonne, wenn Sie Ihren Gewächshausstandort aufstellen. Im Idealfall ist Sonne den ganzen Tag am besten, aber Morgensonne auf der Ostseite ist ausreichend für Pflanzen. Achten Sie auf Laubbäume, die den Standort beschatten könnten, und vermeiden Sie immergrüne Bäume, da sie kein Laub verlieren und das Gewächshaus im Herbst und Winter beschatten, wenn Sie die Durchdringung der Sonne maximieren müssen.

Wie man sein eigenes Gewächshaus baut

Beim Bau eines Gewächshauses gibt es fünf Grundstrukturen:

  • Starrer Rahmen
  • Ein Rahmen
  • gotisch
  • Quonset
  • Post und Rafter

Baupläne für all diese können online gefunden werden, oder man kann ein vorgefertigtes Gewächshaus-Kit kaufen, um ein eigenes Gewächshaus zu bauen.

Für Gewächshaus Gartenarbeit einfach gemacht, ist ein beliebtes Gebäude eine Rohrrahmen-Dachform, wobei der Rahmen aus Rohren mit einer einzigen oder doppelten Schicht von UV-Abschirmung [6 mil. (0, 006 inch)] dicke oder schwerere Plastikfolie. Eine mit Luft aufgeblasene Doppelschicht reduziert die Heizkosten um 30%, aber bedenken Sie, dass diese Kunststofffolie wahrscheinlich nur ein oder zwei Jahre hält. Die Verwendung von Glasfaser beim Bau eines Gewächshauses verlängert die Lebensdauer um einige Jahre auf bis zu 20.

Pläne sind im Internet verfügbar, oder wenn Sie gut in Mathe sind, können Sie selbst erstellt werden. Für ein temporäres, bewegliches Gewächshaus können PVC-Rohre geschnitten werden, um Ihren Rahmen zu erstellen, und dann mit der gleichen Kunststofffolie wie oben abgedeckt werden, wodurch mehr oder weniger ein großer kalter Rahmen entsteht.

Lüftung und Heizung des Gewächshauses

Lüftung für Gewächshaus Gartenarbeit wäre einfache Seite oder Dach Belüftungsöffnungen, die geöffnet werden kann, um die Umgebungstemperatur anzupassen: idealerweise zwischen 50-70 Grad F. (10-21 C.) abhängig von der Ernte. Die Temperatur kann vor dem Entlüften um 10-15 Grad ansteigen. Ein Ventilator ist eine weitere nette Option, wenn man ein Gewächshaus baut und die warme Luft um die Basis der Pflanzen zurück drückt.

Optimal und für die billigste Route wird das Sonnenlicht, das die Struktur durchdringt, ausreichend für das Gewächshausgartenbau erwärmen. Die Sonne liefert jedoch nur etwa 25% der benötigten Wärme, weshalb eine andere Heizmethode in Betracht gezogen werden muss. Solar beheizte Gewächshäuser sind nicht ökonomisch zu verwenden, da das Speichersystem viel Platz benötigt und keine konstante Lufttemperatur aufrechterhält. Ein Tipp, um den Verbrauch fossiler Brennstoffe zu reduzieren, wenn Sie Ihr eigenes Gewächshaus bauen, besteht darin, Pflanzenbehälter schwarz zu färben und mit Wasser zu füllen, um die Wärme zu speichern.

Wenn eine größere oder mehr kommerzielle Struktur gebaut wird, sollte eine Dampf-, Heißwasser-, elektrische oder sogar eine kleine Gas- oder Ölheizeinheit installiert werden. Ein Thermostat hilft, die Temperatur zu halten, und im Fall von elektrischen Heizgeräten wäre ein Notstromgenerator praktisch.

Beim Bau eines Gewächshauses kann die Heizelementgröße (BTU / h) bestimmt werden, indem die Gesamtoberfläche (Quadratfuß) mit der Nachttemperaturdifferenz zwischen Innen und Außen mit dem Wärmeverlustfaktor multipliziert wird. Der Wärmeverlustfaktor für luftgetrennte Doppelkunststofffolien beträgt 0, 7 und 1, 2 für einlagige Glas-, Glasfaser- oder Kunststofffolien. Erhöhen Sie den Wert um 0, 3 für kleine Gewächshäuser oder solche in windigen Gebieten.

Das Hausheizungssystem funktioniert nicht, um die angrenzende Struktur zu heizen, wenn Sie Ihr eigenes Gewächshaus bauen. Es ist einfach nicht der Aufgabe gewachsen, also sollte ein 220 Volt elektrischer Heizkörper oder ein kleines Gas- oder Ölheizgerät, das durch das Mauerwerk installiert wird, den Trick machen.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie lernen, Irisgewächse wie Holländische, Englische und Spanische Iris erfolgreich im Garten zu züchten, ist eine korrekte Blumenzwiebelpflanzung wichtig. Wann und wie man Iris anbaut Sie sollten planen, Irisbirnen wie diese früh im Fall zu pflanzen. Diese kleinen Zwiebeln haben außen eine raue Tunika. Der
Empfohlen
Limabohnen - Leute scheinen sie entweder zu lieben oder zu hassen. Wenn Sie in der Liebeskategorie sind, haben Sie vielleicht versucht, sie zu vergrößern. Wenn ja, haben Sie möglicherweise Probleme beim Anbau von Limabohnen. Ein solches Limabohnenproblem sind leere Limabohnenhülsen. Was verursacht leere Limas? Hi
Was sind Bienenorchideen? Diese interessanten Orchideen produzieren bis zu 10 lange, stachelige Bienen-Orchideenblüten auf langen, nackten Stielen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Bienen-Orchideen-Blüten so faszinierend macht. Bee Orchid Fakten Werfen Sie einen Blick auf eine blühende Bienenorchidee und Sie werden sehen, dass der Name wohl verdient ist. D
Wärme- und Kompostproduktion gehen Hand in Hand. Um Kompostmikroorganismen zu ihrem vollen Potential zu aktivieren, müssen Temperaturen zwischen 90 und 140 Grad Fahrenheit (32-60 Grad Celsius) bleiben. Hitze wird auch Samen und potentielle Unkräuter zerstören. Wenn Sie die richtige Hitze sicherstellen, bildet sich Kompost schneller. Ko
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Verwendung von Bittersalz in der Gartenarbeit ist kein neues Konzept. Dieses "bestgehütete Geheimnis" gibt es seit vielen Generationen, aber funktioniert es wirklich, und wenn ja, wie? Lassen Sie uns die uralte Frage untersuchen, die so viele von uns schon einmal gestellt haben: Warum sollten Sie Bittersalz auf Pflanzen geben?
Die Verwendung von Heu in Komposthaufen hat zwei entscheidende Vorteile. Erstens gibt es mitten in der Sommersaison, wenn die meisten der frei verfügbaren Zutaten grün sind, reichlich braunes Material. Außerdem ermöglicht die Kompostierung mit Heuballen den Bau eines komplett grünen Kompostbehälters, der schließlich selbst zu Kompost wird. Sie f
Die Madagaskar-Palme ( Pachypodium lamerei ) stammt aus dem südlichen Madagaskar und gehört zur Familie der Sukkulenten und Kakteen. Obwohl diese Pflanze den Namen "Palme" trägt, ist sie eigentlich keine Palme. Madagaskar-Palmen werden in wärmeren Regionen als Freilandpflanzen und in kühleren Gebieten als attraktive Zimmerpflanzen angebaut. Las