Roter Tipp Photinia Dünger: Wie und wann sollte ich meine Rote Spitze Photinia füttern



Photinia ist ein ziemlich häufiger Heckenstrauch. Red Tip Photinia bietet eine schöne Kulisse für den Rest des Gartens und ist eine pflegeleichte Pflanze, die mäßig schnell wächst und einen attraktiven Schirm ergibt. Das häufigste Problem bei Photinia ist der schwarze Fleck, der auftritt, wenn die Pflanze in heißen, feuchten Klimazonen gezüchtet wird. In anderen Zonen benötigt die Pflanze nur wenig zusätzliches Wasser, leichten Schnitt und einen jährlichen Dünger zur Förderung der Gesundheit. Lesen Sie weiter für weitere Informationen zur Düngung von Photinia.

Wann sollte ich meine Rote Spitze Photinia füttern?

Photinia ist relativ selbsttragend, wenn es in sandigem Lehm mit ausgezeichneter Drainage und guter Zirkulation gepflanzt wird. Die Fütterung von Photinien wird in Gebieten mit schwierigeren Bodenkonsistenzen empfohlen, in denen die Nährstoffe niedrig sind. Gärtner, die sich fragen, wann ich meine Rote-Spitze-Photinia füttern sollte, sollten sich auf gemeinsame Pflanzenrichtlinien verlassen.

Die beste Zeit für die meisten Pflanzendüngung ist kurz vor dem Wachstum des neuen Jahres im späten Winter bis zum frühen Frühling. Dies gibt der Pflanze den Treibstoff, um neues Blattwachstum und starke Wurzeln zu fördern. Die Anforderungen an Jungpflanzen variieren geringfügig von etablierten reifen Photinia.

Bester Dünger für Photinia

Neu gepflanzte Photinia erfordern höhere Mengen an Phosphor für das Wurzelwachstum. Die zweite Zahl bei Pflanzennahrung bezieht sich auf die Menge an Phosphor. Ältere Pflanzen brauchen ausgewogene Makronährstoffe. Führen Sie einen Bodentest durch, um zu bestimmen, welche Nährstoffe in Ihrem Boden fehlen können und welcher der beste Dünger für Photinia ist.

Stickstoff fördert Blattwachstum und es ist die erste Zahl auf der Formulierung. Die letzte Zahl bezieht sich auf den Kaliumgehalt im Pflanzenfutter. Kalium verbessert die Blüten- und Obstproduktion sowie die allgemeine Pflanzengesundheit und die Fähigkeit, Nährstoffe aufzunehmen. In der Regel ist ein Allzweckdünger ein geeigneter Piticinaldünger mit roter Spitze und kümmert sich um die grundlegenden Nährstoffbedürfnisse der Pflanze.

Wie man Photinia befruchtet

Fütterung Photinien beginnt im späten Frühjahr und kann einmal im Monat bis September erfolgen. Mischen Sie bei der Installation ein körniges Lebensmittel mit hohem Phosphorgehalt in den Boden. Mischen Sie es gut bis zu einer Tiefe von mindestens 18 Zoll und gießen Sie die Pflanze tief, wenn Sie Erde um die Wurzeln und die Basis der Pflanze gelegt haben. Ältere Pflanzen profitieren von monatlichem Dünger, der entweder körnig oder als Blattdünger aufgetragen wird.

Sprühen Sie die Blattapplikation, wenn die Sonne niedrig ist und die Blätter trocknen können, bevor die heißen Strahlen der Sonne das feuchte Laub verbrennen können. Temperaturen sollten zwischen 60 und 80 F. (16-27 C.) sein und Sie sollten die Pflanze nach jeder Art von Fütterung tief gießen.

Red Tip Phitinia Dünger während der wachsenden Monate wird helfen, eine gesunde Krankheit und Schädlingsresistente Pflanze zu gewährleisten, die resistent gegen die extremsten Auswirkungen der Umwelt sein wird.

Vorherige Artikel:
Petersilie ist eine der am häufigsten angebauten Kräuter und wird in vielen Gerichten sowie als Beilage verwendet. Es ist eine winterharte Biennale, die in den Frühlings- und Sommermonaten am häufigsten angebaut wird. Um das ganze Jahr über mit frischer Petersilie zu versorgen, fragen Sie vielleicht: "Können Sie im Winter Petersilie anbauen?"
Empfohlen
Eichen ( Quercus ) kommen in vielen Größen und Formen, und Sie werden sogar ein paar Evergreens in der Mischung finden. Ob Sie den perfekten Baum für Ihre Landschaft suchen oder lernen möchten, die verschiedenen Arten von Eichen zu identifizieren, kann dieser Artikel helfen. Eichenbaum-Sorten Es gibt Dutzende von Eichenarten in Nordamerika. Di
Viele Sträucher und Bäume, die einst als riesiges Unkraut galten, machen ein riesiges Comeback als Landschaftspflanzen, einschließlich des Mesquite-Baums. Dieser struppige Baum kann eine schöne Ergänzung zu einem Xeriscape oder anderen Low-Water-Garten in Gebieten, in denen Regen ist knapp. Sie sind nicht nur pflegeleicht, sondern haben nur sehr wenige Krankheitsprobleme und leiden nur an einigen Mesquite-Baumschädlingen. Trot
Was sind Sonnenuhren? Sonnenuhren sind uralte Zeitmessgeräte, die es schon seit Jahrtausenden gibt - lange bevor primitive Uhren im 14. Jahrhundert hergestellt wurden. Sonnenuhren im Garten kreieren künstlerische Konversationsstücke. Einige, von talentierten Handwerkern geschaffen, sind sehr schön. Le
Knoblauch hält die Vampire nicht nur in Schach, sondern lässt auch alles besser schmecken. Frischer Knoblauch aus Topf-Knoblauch-Pflanzen, hält die nahe gelegenen Zwiebeln schärfer und stechender als alle aus dem Lebensmittelgeschäft. Knoblauch in Containern zu züchten erfordert einige Planung und die richtige Art von Container. Lese
Die geflügelte Ulme ( Ulmus alata ), ein Laubbaum, der in den südlichen Wäldern der Vereinigten Staaten beheimatet ist, wächst sowohl in feuchten als auch in trockenen Gebieten und ist daher ein sehr anpassungsfähiger Baum für den Anbau. Auch bekannt als die verkorkte Ulme oder Wahoo Ulme, wird der Baum oft als Schattenbaum oder Straßenbaum verwendet. Lesen
Wenn du grüne, fettleibige Raupen auf deinem Kohl siehst, die sich wie kleine Betrunkene bewegen, hast du wahrscheinlich Kohlgreifer. Kohlgreifer werden wegen ihrer schleifenden, wackeligen Bewegung so genannt. Kohlgreifer sind auf allen Kreuzformen in den Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko verbreitet.