Eine Venusfliegenfalle wachsen: Wie man sich für eine Venusfliegenfalle sorgt



Fleischfressende Pflanzen machen Spaß zu wachsen und faszinieren zu sehen und zu lernen. Die Venusfliegenfalle ( Dionaea muscipula ) ist eine feuchtigkeitsliebende Pflanze, die in der Nähe von Sümpfen und Mooren wächst. Die Pflanzen wurden in ihrer Heimat überholt und werden immer seltener. Nur in wenigen Gebieten in Nord- und Südkarolina heimisch, wachsen Venus Fliegenfallen in stickstoffarmen Böden. Deshalb fangen sie Insekten ein, die ihnen den notwendigen Stickstoff liefern. Venus Fliegenfalle Pflege ist relativ einfach und macht ein tolles Familienprojekt.

Wie man sich um eine Venusfliegenfalle kümmert

Die Venusfliegenfalle braucht leicht saure feuchte Böden. Züchte eine Venusfliegenfalle in einer Torfmoos-Sand-Mischung, die für eine milde Säure sorgt und dabei hilft, Wasser zu halten, ohne den Boden zu feucht zu halten. Die Pflanze benötigt mindestens 60 Prozent Feuchtigkeit und Tagestemperaturen von 70-275 ° C (22-24 ° C). Nachttemperaturen sollten nicht unter 13 ° C fallen. Die Venusfliegenfalle ist empfindlich gegenüber Chemikalien und schweren Mineralstoffen, daher ist destilliertes oder abgefülltes Wasser am besten. Halten Sie Wasser vom Laub, indem Sie die Pflanze für eine Stunde in eine Schüssel mit Wasser einweichen, um den Boden zu befeuchten.

Um die Venusfliegen-Pflege zu erleichtern, machen Sie es zu einem Terrarium. Ein altes Aquarium ist eine gute Unterkunft für die Pflanze, wenn Sie es bedecken. Dies fördert die Speicherung von Feuchtigkeit und Feuchtigkeit und Sie können Insekten im Inneren herumfliegen lassen, damit die Pflanze sie fängt. Linie das Innere mit zwei Teilen Sphagnum Moos und einem Teil Sand. Die Venus Fliegenfalle kann dann in ein nach Osten oder Westen gerichtetes Fenster mit hoher indirekter Beleuchtung platziert werden.

Venusfliegenfalle ist eine Rosettenform mit vier bis sechs Blättern, die angelenkt sind und sich schließen können. Sie sind an den Rändern rosarot gefärbt und scheiden einen attraktiven Nektar ab. Die Ränder der Blätter haben zahlreiche feine empfindliche Zilien. Wenn ein Insekt die Zilien berührt, schließt das Blatt und fängt das Insekt ein. Spezielle Verdauungssäfte lösen das Insekt auf und die Pflanze ernährt sich von der Körperflüssigkeit der Insekten.

Die Pflege einer Venusfliegenfalle muss sicherstellen, dass sie Bereichen ausgesetzt ist, in denen sie Insekten fangen kann. Erfahren Sie, wie Sie sich um eine Venusfliegenfalle kümmern, damit diese verschwundenen Arten weiterleben.

Was eine Venus Fliegenfalle Pflanze füttern

Die Fliegenfalle wird ihrem Namen gerecht, indem sie ihre umhüllenden Blätter verwendet, um Insekten zu fangen. Seine Ernährung beschränkt sich nicht nur auf Fliegen, sondern auch auf schleichende Insekten wie Ameisen. Wenn Sie eine Venus Fliegenfalle in Innenräumen pflegen, müssen Sie ihnen helfen, Insekten zu fangen. Verwenden Sie eine Pinzette und legen Sie das Insekt auf ein offenes Blatt Pad und kitzeln Sie die kleinen Haare an der Kante, bis es schließt. Einige Leute versuchen, mit Rinderbrühe oder einem anderen Protein zu gießen, aber dies kann Schimmelbildung verursachen und wird nicht empfohlen.

Vorherige Artikel:
Warum blüht meine Wüstenrose nicht? Eine Wüstenrose zu übertreffen, um spektakuläre Blüten zu produzieren, kann schwierig sein, aber oft ist es eine Frage der Geduld, Wüstenrosen zum Blühen zu bringen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Wann blühen die Wüstenrosen? Wüstenrosen blühen typischerweise im Frühling und Sommer mehrere Wochen lang. Bei richtig
Empfohlen
Osmanthus fragrans ist ein Strauch oder kleiner Baum, der eher durch seinen Duft als durch sein Aussehen erkannt wird. Gewöhnliche Namen sind Tee Olive, obwohl es kein Mitglied der Familie Olive ist, und falsche Stechpalme für seine stacheligen, stechpaltigen Blättern. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über wachsende Osmanthus-Pflanzen. Te
Wir haben alle den Vers gehört: "Läutere um die Rosies herum, eine Tasche voller Sträußchen ..." Wahrscheinlich hast du diesen Kinderreim als Kind gesungen und ihn vielleicht noch einmal an deine eigenen Kinder gesungen. Dieser bekannte Kindervers stammt in England im 18. Jahrhundert, und obwohl es einige dunkle Theorien über seine ursprüngliche Bedeutung gibt, ist er bei Kindern immer noch so beliebt wie nie zuvor. Habe
Letztes Jahr haben Sie die Hälfte Ihrer Tomatenpflanzen und ein Viertel Ihrer Pfefferpflanzen verloren. Ihre Zucchini-Pflanzen haben aufgehört zu produzieren und die Erbsen sehen ein wenig Spitze. Du hast deinen Garten jahrelang genauso gepflanzt und bis jetzt hattest du kein Problem. Vielleicht ist es an der Zeit, die Fruchtfolge im Hausgarten zu berücksichtigen. S
Nicht jeder Gärtner hat einen Aprikosenbaum in seiner Landschaft, aber wenn du es tust, hast du wahrscheinlich sehr viel Mühe darauf verwendet, ihn zu finden und an genau der richtigen Stelle zu pflanzen. Aber wissen Sie, wie man Aprikosenbaumkrankheiten erkennt? Lesen Sie weiter, um etwas über die Behandlung von Aprikosen zu lernen, einschließlich bakterieller Krebs, Eutepa-Absterben, Phytophthora, reife Fruchtfäule und Shot-Hole-Krankheit. Häu
Ob Sie einen Weinberg besitzen oder nur eine oder zwei Pflanzen im Hinterhof haben, die Schädlinge der Weinrebe sind eine ernsthafte Gefahr. Einige dieser Schädlinge sind Rebenknospenmilben. Diese winzigen, mikroskopisch kleinen Maden ernähren sich von dem Knospenmaterial, das neue Triebe, Blätter und Trauben werden sollte. Le
Wasserminzpflanzen sind aquatische bis Uferflora. Es kommt natürlich in Nordeuropa entlang Wasserstraßen, in Sturmgräben und in der Nähe von Flüssen und anderen Wasserstraßen vor. Ältere Generationen hatten viele Gedanken, wie man Wasserminze benutzt. Es hat aktuelle Anwendungen, kann zu einem Tee gemacht werden, hilft bei der natürlichen Schädlingsbekämpfung und anderen Eigenschaften. Mentha a