Asiatische Birnenbäume: Lernen Sie, wie man einen asiatischen Birnenbaum anbaut


Die Früchte asiatischer Birnbäume, die seit einiger Zeit im pazifischen Nordwesten auf dem örtlichen Lebensmittel- oder Bauernmarkt erhältlich sind, erfreuen sich im ganzen Land wachsender Beliebtheit. Mit einem köstlichen Birnenaroma aber einer festen Apfeltextur, wird das Wachsen Ihrer eigenen asiatischen Birnen eine populäre Wahl für die mit einem Hauptobstgarten. Wie kann man einen asiatischen Birnbaum anbauen und welche andere asiatische Birnbaumpflege kann dem Heimzüchter helfen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Info über wachsende asiatische Birnbäume

Asiatische Birnen werden auch genauer chinesische, japanische, orientalische und Apfelbirnen genannt. Asiatische Birnen ( Pyrus serotina ) sind süß und saftig wie eine Birne und knusprig wie ein Apfel. Sie können in den USDA-Zonen 5-9 angebaut werden.

Bäume sind nicht selbstbestäubend, also benötigen Sie einen anderen Baum, um bei der Bestäubung zu helfen. Einige Sorten sind kreuzinkompatibel, was bedeutet, dass sie sich gegenseitig nicht bestäuben werden. Überprüfen Sie, ob die Sorten, die Sie kaufen, sich gegenseitig bestäuben werden. Die zwei Bäume sollten 50-100 Fuß für optimale Bestäubung gepflanzt werden.

Im Gegensatz zu den europäischen Birnensorten, die im noch grünen Zustand aus dem Baum gepflückt werden und dann bei Raumtemperatur reifen dürfen, darf Obst am Baum reifen.

Wie man einen asiatischen Birnenbaum anbaut

Es gibt eine Reihe von asiatischen Birnensorten zur Auswahl, von denen viele Zwergsorten sind, die nur eine Höhe von 8-15 Fuß erreichen. Einige der beliebtesten Sorten gehören Korean Giant, Shinko, Hosui und Shinseiki.

Bäume sollten in einem sonnigen Bereich des Gartens in kompostreichem Boden mindestens 15 Fuß auseinander gepflanzt werden. Plane, die Bäume im Frühling zu pflanzen. Graben Sie ein Loch, das fast genauso tief und doppelt so breit ist wie der Wurzelballen des Baumes.

Entfernen Sie vorsichtig den Baum aus dem Behälter und lockern Sie die Wurzeln leicht. Legen Sie den Baum in das Loch und füllen Sie ihn mit Erde auf. Bewässere die neue asiatische Birne gut und umschließe die Basis des Baumes (nicht gegen den Stamm) mit einer 2-Zoll Mulchschicht.

Asiatische Birnenbaumpflege

Die Pflege von asiatischen Birnen ist ziemlich einfach, sobald sich die Setzlinge etabliert haben. Achten Sie in den fünf Jahren darauf, die Bäume feucht zu halten. Wenn es wenig regnet, wässern Sie jede Woche tief. Was bedeutet das genau? Wenn der Boden bis zu einer Tiefe von 1-2 cm trocken ist, gießen Sie den Baum. Mit ausreichend Wasser spülen, um den Boden bis zur Tiefe des Baumwurzelballons zu befeuchten. Etablierte asiatische Birnen sollten gegossen werden, wenn der Boden 2-3 cm tief ist. Etablierte Bäume benötigen alle 7-10 Tage etwa 100 Gallonen Wasser während Trockenperioden.

Pflege für asiatische Birnen erfordert auch ein wenig Beschneidung. Das Ziel ist es, den Baum mit einem modifizierten zentralen Führer zu trainieren, der den Baum wie eine stereotype Weihnachtsbaumform formen wird. Ermutigen Sie auch Verzweigungswinkel auf jungen Bäumen, indem Sie flexible Glieder mit Wäscheklammern oder kleinen Spreizern biegen.

Pflege für asiatische Birnen erfordert auch einige vernünftige Ausdünnung. Dünn die asiatische Birnenfrucht zweimal. Zuerst, wenn der Baum blüht, entfernen Sie einfach etwa die Hälfte der Blüten in jedem Cluster. 14-40 Tage nach dem Abfallen der Blüten wieder dünn werden, um größere Früchte zu bilden. Wählen Sie mit sterilisierten Baumscheren die größte Birnenfrucht im Cluster und schneiden Sie alle anderen aus. Weiter zu jedem Cluster, Entfernen aller bis auf die größte Frucht.

Es besteht keine Notwendigkeit, eine neu gepflanzte junge asiatische Birne zu düngen; warte einen Monat und gib ihm dann ein halbes Pfund 10-10-10. Wenn der Baum mehr als einen Fuß pro Jahr wächst, düngen Sie ihn nicht. Stickstoff fördert das Wachstum, aber eine Überfütterung kann die Fruchtbildung reduzieren und Krankheiten fördern.

Wenn der Baum mit einer langsameren Geschwindigkeit wächst, gehen Sie voran und füttern Sie es mit 1/3 bis ½ Tasse von 10-10-10 pro Jahr des Baumalters, bis zu 8 Tassen in zwei Fütterungen aufgeteilt. Tragen Sie die erste Portion im Frühling vor dem neuen Wachstum und wieder auf, wenn der Baum anfängt zu fruchten. Streuen Sie den Dünger über den Boden und gießen Sie ihn ein.

Vorherige Artikel:
Aprikosen sind kleine früh blühende Bäume der Gattung Prunus, die wegen ihrer köstlichen Früchte kultiviert werden. Da sie früh blühen, kann jeder Spätfrost die Blüten stark schädigen, daher Fruchtansatz. Wie heiß sind Aprikosenbäume? Gibt es Aprikosenbäume, die geeignet sind, in Zone 4 zu wachsen? Lesen Sie w
Empfohlen
Sie mögen pelzig und niedlich sein und ihre Mätzchen sind komisch und lustig anzusehen, aber Kaninchen verlieren ihre Anziehungskraft schnell, wenn sie Chaos im Garten anrichten, indem sie sich durch Ihre wertvollen Pflanzen kauen. Die Auswahl kaninchenresistenter Pflanzen ist keine sichere Lösung, da die Tiere fast alles essen, wenn sie hungrig sind und Nahrung knapp ist. O
Was ist eine New Jersey Teepflanze? Selbst engagierte Teetrinker haben vielleicht noch nichts von diesem Strauch gehört. Es ist ein kompakter Busch mit Blättern, die vor mehreren hundert Jahren zum Teetrinken verwendet wurden. Willst du mehr New Jersey Tee Informationen? Lesen Sie weiter für Tipps, wie man einen New Jersey Tee Strauch anbaut. W
Limetten sind nicht nur gut in einer Jungfrau (oder anders) Margarita. Ein Spritzer Limette ist ein langer Weg, der den Geschmack belebt und verbessert. Wenn wir Limetten kaufen, sind sie im Allgemeinen ziemlich fest, aber mit einem leichten Geben und einer einheitlich grünen Farbe. Was passiert, wenn Sie Limetten mit gelber Haut antreffen?
Aechmea fasciata, die Urnenpflanzenbromelie, kommt aus den südamerikanischen Regenwäldern zu uns. Es ist ein Epiphyten, gemeinhin eine Luftpflanze genannt, und in der Wildnis wächst es auf anderen Pflanzen, wo es Feuchtigkeit von starken Regen und Nährstoffe von verwesenden Trümmern um seine Wurzeln erhält. Dies
Companion-Pflanzen werden seit Generationen praktiziert. Pflanzenbegrünung hat Vorteile wie Stickstoff sichern, Schädlinge aufhalten und sogar andere Pflanzen unterstützen. Companion Bepflanzung mit Hopfen kann das Pflanzenwachstum verbessern und einen Lockvogel für lästige Tiere bieten. Eine Warnung: Hopfenreben sind aggressive Züchter und ihre kräftigen Reben können viele weniger zähe Pflanzen ersticken. Hopfenb
Viper's Bugloss Pflanze ( Echium vulgare ) ist eine Nektar-reiche Wildblume mit Gruppen von fröhlichen, hell blau bis rosa Blüten, die Horden von glücklichen Honigbienen in Ihren Garten locken werden. Viper's Bugloss-Blüten eignen sich für das Wachstum in den USDA-Pflanzenhärtezonen 3 bis 8. Möch