Wachsender Bambus in Töpfen: Kann Bambus in Containern angebaut werden



Bambus bekommt einen schlechten Ruf. Berühmt für die schnelle Verbreitung durch unterirdische Rhizome, ist es eine Pflanze, die viele Gärtner nicht die Mühe wert sind. Und während einige Bambusarten die Kontrolle übernehmen können, gibt es einen todsicheren Weg, um zu verhindern, dass diese Rhizome überall in Ihrem Garten herumlaufen: Bambus in Töpfen wachsen. Lesen Sie weiter, um mehr über Bambus aus Bambus zu erfahren und Bambus in Töpfen zu pflegen.

Wachsender Bambus in Containern

Bambussorten können in zwei Hauptkategorien unterteilt werden: Laufen und Verklumpen. Es sind die Laufenden, die sich im ganzen Garten ausbreiten, wenn man sie lässt, während sich verklumpende Sorten in einer langsamen und respektablen Rate ausbreiten und ausdehnen.

Für beide Sorten ist es möglich, Bambus in Töpfen zu züchten. Es wird jedoch einen Unterschied geben, wie schnell man sie umtopfen muss. Bambus wächst viel, sogar die klumpende Art, und wenn er ihn zu lange im selben Topf lässt, wird er verwurzelt und schwach und tötet ihn schließlich.

Da der Lauf von Bambus so viele Läufer ausstößt, ist es wahrscheinlich, dass er viel schneller an die Wurzel gebunden wird. Ein Teil der Pflege von Bambus in Töpfen sorgt dafür, dass es genügend Platz für seine Wurzeln hat. Zehn Gallonen ist die kleinste vernünftige Behältergröße, und größer ist immer besser. Große 25 bis 30 Gallonen Weinfässer sind ideal.

Wenn Ihr Container gewachsen Bambus in einem kleineren Topf ist, müssen Sie entweder verpflanzen oder teilen Sie alle paar Jahre, um es gesund zu halten. Bambus kann zu jeder Jahreszeit transplantiert werden, aber die Teilung sollte im Herbst oder Winter stattfinden.

Wie pflegt man Bambus in Containern?

Abgesehen von Wurzelraum ist die Pflege von Bambus in Töpfen einfach. Bambus braucht viel Wasser und gute Drainage.

Im Winter sind die Wurzeln von Kälte bedroht. Schützen Sie sie, indem Sie den Topf in Sackleinen wickeln oder stark mulchen.

Wenn Sie besonders kalte Winter haben, ist es am sichersten und einfachsten, wenn Sie Ihren Bambus aus Bambus mitbringen. Halten Sie die Pflanzen bei 40-50 Grad Fahrenheit (4-10 C) und geben Sie ihnen viel Licht, bis die Außentemperatur wieder ansteigt.

Vorherige Artikel:
Eine gesunde, reife Boston Farn ist eine beeindruckende Pflanze, die eine tiefgrüne Farbe und üppige Wedel, die Längen von bis zu 5 Fuß erreichen kann, zeigt. Obwohl diese klassische Zimmerpflanze nur minimale Wartung benötigt, wächst sie regelmäßig aus ihrem Behälter - normalerweise alle zwei bis drei Jahre. Boston
Empfohlen
Wenn Sie kein 40-Morgen-Gehöft haben, sind Sie nicht allein. Heutzutage sind Häuser viel enger zusammen gebaut als in früheren Zeiten, was bedeutet, dass Ihre Nachbarn nicht weit von Ihrem Garten entfernt sind. Eine gute Möglichkeit, etwas Privatsphäre zu erhalten, ist das Pflanzen von Privatsphärenbäumen. Wenn
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie die Blumen und den Duft von Ringelblumen lieben, schließen Sie essbare Ringelblumen mit ein, die doppelte Aufgabe im Garten durchführen. Wachsende Siegelringelblumen bringen Farbe, einen verlockenden Duft und produzieren viele Blumen, die Sie essen können. Ü
Liebe es oder hasse es - wenige Gärtner fühlen sich neutral gegenüber dem Kampferbaum ( Cinnamomum camphora ). Kampferbäume in der Landschaft wachsen sehr groß, sehr schnell, machen einige Hausbesitzer glücklich, andere unbehaglich. Der Baum produziert auch Tausende von Beeren, die Tausende von Setzlingen in Ihrem Garten führen können. Lesen
Weiden sind große, anmutige Bäume, die relativ wartungsarm und robust genug sind, um unter verschiedenen Bedingungen zu wachsen. Während die langen, schlanken Zweige der meisten Weidenbaumarten zur Schaffung von schönen geflochtenen Körben geeignet sind, werden bestimmte größere Weidenarten von Webern auf der ganzen Welt bevorzugt. Lesen
Photinia ist ein ziemlich häufiger Heckenstrauch. Red Tip Photinia bietet eine schöne Kulisse für den Rest des Gartens und ist eine pflegeleichte Pflanze, die mäßig schnell wächst und einen attraktiven Schirm ergibt. Das häufigste Problem bei Photinia ist der schwarze Fleck, der auftritt, wenn die Pflanze in heißen, feuchten Klimazonen gezüchtet wird. In ande
" Narzissen, die vor der Schwalbe kommen, trauen sich und nehmen den Märzwind mit Schönheit. Veilchen sind trübe, aber süßer als die Kinder von Junos Auge . "Shakespeare beschrieb in A Winter's Tale ein natürliches Paar Frühlingswaldbegleiterpflanzen. Er erwähnt weiterhin Primel, Ochsenlippen und Lilien, Pflanzen, die natürlich als Narzissenbegleiter wachsen. Natürli