Pilzidentifikation - Was sind Feenringe, Fliegenpilze und Pilze?



Pilze sind manchmal ein Ärgernis für Hausbesitzer, die sie in ihren Gärten oder Rasen nicht willkommen und oft wollen sie loswerden. Pilze gelten jedoch als Zerfallpilze und machen schnelle Arbeit von organischen Stoffen, wie Stroh in Rasen oder Kompostmaterialien. Ihre Anwesenheit im Rasen und im Garten verbessert die Bodenqualität erheblich. Aber wie unterscheidet man verschiedene Arten von Pilzen? Lesen Sie weiter, um mehr über die Identifizierung von Pilzen zu erfahren.

Pilz-Identifikation

Ein echter Pilz ist in Form eines Regenschirms mit einer schalenförmigen oder flachen Kappe auf einem Stiel. Sporen werden von einer Gruppe von Zellen, genannt Basidia, auf der Unterseite der Pilzkappe gefunden. Während Pilze in allen Formen, Größen und Farben kommen, bleibt die allgemeine Struktur die gleiche.

Diese lustig aussehenden Strukturen sind eigentlich Fruchtkörper, oder Blumen, die von Pilzen produziert werden. Der Körper des Pilzes ist tatsächlich unterirdisch. Es gibt viele Arten von Fruchtkörpern, die keine echten Pilze sind, einschließlich Puffbällchen und Morcheln. Es gibt über 8.000 Arten von Pilzen in der ganzen Welt gefunden. Dazu gehören Pilze und Feen Ring Pilze.

Giftpilz Info

Das Erlernen von Pilzen beinhaltet Informationen über Giftpilze. Viele Menschen sind neugierig auf den Unterschied zwischen einem Pilz und einem Giftpilz. Tatsächlich wird das Wort oft synonym verwendet. Giftpilze gelten jedoch als giftige Pilze.

Um auf der sicheren Seite zu sein, ist es immer am besten, alle Pilze als giftig zu betrachten, es sei denn, Sie sind ein Experte in Pilzidentifikation. Giftige Pilze können, wenn sie gegessen werden, schwere Krankheiten und in einigen Fällen sogar den Tod verursachen.

Was sind Feenringe?

Sie haben wahrscheinlich schon mal von Feenringen gehört. Was sind Feenringe? Rasenpilze, die einen besonderen Bogen oder Kreis bilden, besonders im Rasen, werden als "Feenringe" bezeichnet. Sie sind das Ergebnis eines speziellen Pilzes, der als Feenring bezeichnet wird, und es gibt zwischen 30 und 60 verschiedene Arten von Feenringpilzen.

Feenringpilze ernähren sich von zersetzender Materie im Rasen und neigen dazu, in armen oder sandigen Böden schlechter zu sein. Feenringe können sehr dicht werden und Gras töten. Eine gute Rasenbelüftung hilft im Allgemeinen, die Qualität des Bodens zu verbessern und das Vorhandensein von Feenringen zu reduzieren.

Vorherige Artikel:
Wenn deine Orchideen verrückt aussehende Ranken entwickeln, die ein wenig nach Tentakeln aussehen, mach dir keine Sorgen. Ihre Orchidee wächst Wurzeln, speziell Luftwurzeln - eine völlig normale Tätigkeit für diese einzigartige, epiphytische Pflanze. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über diese Orchidee Luftwurzeln und lernen, was mit Orchideenwurzeln zu tun ist. Orchi
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Biber sind mit kräftigen Kiefern ausgestattet, die in der Lage sind, große Bäume mühelos zu fällen. Obwohl Biber in erster Linie als umweltfreundlich eingestuft werden, können sie manchmal zu lästigen Haustieren werden, die die Pflanzen verwüsten und in der Nähe liegende Bäume beschädigen. Wenn die
Vor ein paar Jahren war ich in meinen Lieblingsgeschäften einkaufen und bemerkte, dass sie etwas Neues in der Obst- und Gemüseabteilung hatten. Es sah ein wenig nach Knoblauch aus, oder vielmehr nach einer ganzen Zehe gerösteten Knoblauchs, nur dunkler in der Farbe. Ich musste nachfragen und fragte den nächsten Angestellten, was das Zeug sei. St
Devil's Club ist eine wilde Pflanze aus dem pazifischen Nordwesten. Mit seinen bösen Dornen und der beeindruckenden Höhe ist es ein interessanter Ort für Gespräche im Garten und als Teil einer natürlichen Landschaft. Der Oplopanax Teufelsklub ist perfekt für schattige Bereiche im Garten, in denen der Boden stickstoffreich und feucht ist. Wenn
Guava ist ein wunderschöner Baum mit warmem Klima, der duftende Blüten und süße, saftige Früchte hervorbringt. Sie sind einfach zu kultivieren, und die Verbreitung von Guavenbäumen ist überraschend einfach. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man einen Guavenbaum propagiert. Über die Guava-Reproduktion Guavenbäume werden am häufigsten durch Samen oder Stecklinge vermehrt. Jede Met
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende mexikanische Flammenreben ( Senecio confusus syn. Pseudogynoxus confusus , Pseudogynoxus chenopodiodes ) geben dem Gärtner eine Explosion der hellen orange Farbe in den sonnigen Bereichen des Gartens. Einfach zu wachsen und zu vermehren, Pflege für mexikanische Flamme Reben ist einfach.
Eine kleine Pflanze auf Ihrem Schreibtisch macht Ihren Arbeitstag ein wenig fröhlicher, indem Sie ein wenig Natur ins Haus bringen. Büroanlagen können sogar Ihre Kreativität steigern und Sie produktiver fühlen lassen. Als zusätzlichen Bonus haben Pflanzen nachweislich die Luftqualität in Innenräumen verbessert. Was is