Wachsendes Bermuda Gras: Erfahren Sie mehr über die Pflege von Bermuda Gras



Die Spanier brachten im 15. Jahrhundert Bermudagras aus Afrika nach Amerika. Dieses attraktive, dichte Gras, auch bekannt als "South Grass", ist ein anpassungsfähiger Warm-Season-Rasen, den viele Menschen für ihre Rasenflächen verwenden. Es ist auch in Weiden, auf Sportplätzen, Golfplätzen, Parks und mehr gefunden. Lassen Sie uns mehr darüber erfahren, wie und wann Bermuda-Gras gepflanzt wird.

Informationen zum Anbau von Bermudagras

Bermudagras ist ein kältetolerantes, wärmeskalierendes Gras, das bis nach Virginia wachsen wird. In wärmeren tropischen Gebieten bleibt Bermudagras das ganze Jahr über grün. In anderen Gebieten, die unter 60 Grad F fallen, wird es schlummern.

Ideale Anbauregionen für Bermudagras sind die Zonen 7 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums. Wachsendes Bermudagras ist einfach, solange Sie die richtigen Bedingungen haben.

Hinweis - Für diejenigen, die kein Bermudagras für Rasen oder andere praktische Anwendungen gepflanzt haben, kann es sich um Gras handeln und es ist sehr schwer, es loszuwerden.

Wann Bermuda Gras zu pflanzen

Die beste Zeit, um Bermudagras zu pflanzen, ist im Frühling, wenn die Temperaturen konstant warm sind; Dies ist in der Regel im April oder März in wärmeren Regionen.

Wie man Bermuda-Gras anbaut

Bermuda ist nicht übermäßig wählerisch in Bezug auf die Bodenart und toleriert sogar Salzsprühnebel, was es zu einer guten Option für Küstenregionen macht.

Bermudagras ist gut in voller Sonne, aber es toleriert etwas Schatten.

Zu einem bestimmten Zeitpunkt wurde Bermuda nur aus Soden oder Zweigen gezüchtet, ist aber jetzt in Form von Samen erhältlich. Für beste Ergebnisse verwenden Sie 1 Pfund geschälten Bermudagras pro 1000 Quadratfuß. Dieses Gras sprießt schnell und ist sehr schwer loszuwerden, sobald es anfängt zu wachsen.

Beginne damit, den zu säenden Bereich zu harken, bis es so glatt wie möglich ist. Machen Sie eine Mischung aus gleichen Teilen Sand und Samen. Das Saatgut kann mit einem Streuer oder von Hand für kleinere Flächen ausgestrahlt werden. Um Sprünge im Rasen zu vermeiden, verteilen Sie die Hälfte der Mischung in der Länge und die Hälfte der Mischung in Querrichtung.

Pflege von Bermuda Gras

Bermuda Gras Pflege ist nicht schwer. Eine leichte tägliche Bewässerung ist alles was notwendig ist, während das Gras sich etabliert. Sobald das Gras eingerichtet ist, kann die Bewässerungsfrequenz verringert werden, aber die Wassermenge pro Bewässerungssitzung erhöht werden. Das Gras wird einen Zoll pro Woche benötigen, wenn es keinen signifikanten Niederschlag gibt.

Sobald das Gras 2 Zoll erreicht, kann es mit einer scharfen Klinge gemäht werden. Mähen wird helfen, das Gras zu zähmen und zu verbreiten.

Düngen Sie sechs Wochen nach dem Pflanzen mit einem vollständigen Dünger, der langsam Stickstoff freisetzt. Wenden Sie im Herbst eine Vorauflauf-Unkrautkontrolle an.

Vorherige Artikel:
Liebe Wassermelone, aber hast du kein Glück gehabt, sie in deiner nördlichen Region anzubauen? Wassermelonen mögen heiße, sonnige Standorte mit fruchtbarem, gut entwässerndem Boden. Wenn ich heiß sage, brauchen sie 2-3 Monate Hitze um zu produzieren. Dies macht den Anbau von Wassermelonen in der USDA-Zone 5 zu einer Herausforderung, aber nicht völlig unmöglich. Der fo
Empfohlen
Wenn Sie Tomatenblattflecken bemerkt haben und die unteren Blätter sich gelb verfärbt haben, haben Sie möglicherweise eine Tomatenfäule Alternaria. Diese Tomatenkrankheit verursacht Schäden an Blättern, Stängeln und sogar an der Frucht der Pflanze. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, was Tomatenfäule Alternaria verursacht und wie Blattflecken behandeln. Was ver
Vielleicht haben Sie sie in Ihrem lokalen Markt gesehen - diese plumpen, rosaroten Früchte mit charakteristischen Narben von Dornen. Dies sind hitzeverliebende Feigenkaktusfrüchte. Südliche Sammler können einfach in ihre wilden Regionen gehen und die Früchte pflücken, aber wann ernten Sie Feigenkakteen? Förs
Von Kathehe Mierzejewski Mais ( Zea Mays ) ist eines der beliebtesten Gemüsearten, die Sie in Ihrem Garten anbauen können. Jeder liebt Maiskolben an einem heißen Sommertag mit Butter beträufelt. Außerdem kann es blanchiert und gefroren werden, so dass Sie im Winter frischen Mais aus Ihrem Garten genießen können. Die m
Schilfgras wurde im Laufe der Geschichte für Strohdächer, Viehfutter und zahlreiche andere kreative Anwendungen verwendet. Heute jedoch erscheint es meist als einfache invasive Art, die Felder, offenes Grasland und an manchen Stellen sogar Höfe übernimmt. Während ein kleines Stück Schilf eine attraktive Ergänzung zum Landschaftsdesign sein kann, verbreiten sie sich so schnell, dass sie den gesamten Rasen übernehmen, wenn Sie keine Schritte unternehmen, um sie zu töten. Lesen S
Crown imperialis ( Fritillaria imperialis ) sind weniger bekannte Stauden, die eine markante Grenze für jeden Garten bilden. Lesen Sie weiter, um mehr über die wachsenden kaiserlichen Blüten zu erfahren. Krone Imperial Blumen Crown Imperial Pflanzen stammen aus Asien und dem Nahen Osten und sind in den USDA-Zonen 5-9 winterhart. S
Astilbe ist eine fantastische blühende Pflanze für schwer zu befüllende Teile des Gartens. Es bevorzugt Schatten und feuchten, lehmigen Boden, was bedeutet, dass es in jene Bereiche gehen kann, wo andere Pflanzen oft schmachten. Anders als die Farne und Moose, die Sie normalerweise dort pflanzen, produziert astilbe jedoch auch lebendige, schöne Blütenwedel, die diesen dunklen Bereichen Farbe verleihen. Dar