Wachsende Kamelien: Wie Kamelien propagieren


Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Wie man Kamelien anbaut, ist eine Sache; Wie man sie verbreitet, ist eine andere. Vermehrung von Kamelien wird normalerweise durch Samen, Stecklinge oder Schichten und Pfropfen erreicht. Während das Schneiden oder Schichten die einfachste und am meisten bevorzugte Methode ist, sind viele Leute immer noch daran interessiert, Kamelien aus Samen zu züchten.

Wachsende Kamelien

Gewöhnlich wachsen Kamelien am besten in halbschattigen Gebieten in gut durchlässigen Böden. Obwohl das Pflanzen jederzeit stattfinden kann, ist der Herbst günstiger, da die Wurzeln mehr Zeit haben, sich zu etablieren.

Kamelien müssen häufig bewässert werden, sobald sie gepflanzt sind, und nach der Anlage von Pflanzen können sie sich auf etwa einmal wöchentlich verkürzen. Eine großzügige Schicht Bio-Mulch hilft dabei, Feuchtigkeit zu speichern und Unkraut zu halten. Das Beschneiden von Kamelie ist normalerweise nicht notwendig, kann aber im Frühling für das Aussehen durchgeführt werden.

Wie man Kamelien aus Samen anbaut

Wachsende Kamelien aus Samen sind viel langsamer als andere Vermehrungsmethoden und brauchen, wenn überhaupt, viele Jahre, um zu blühen. Kamelienfrüchte oder -samen reifen je nach Standort und Sorte zu unterschiedlichen Zeiten. Die meisten sind jedoch bereit, im Herbst zu ernten. Reife Kamelien Samenschoten werden braun und öffnen sich. Sobald dies geschieht, sammeln Sie die reifen Kamelien Samenschoten und tränken die Samen für etwa zwölf Stunden vor dem Pflanzen. Camellia-Früchte (Samen) nicht austrocknen lassen. Sie sollten so bald wie möglich gepflanzt werden.

Samen können schneller gekeimt werden, indem sie in einen Plastikbeutel gegeben und mit Sphagnum-Moos bedeckt werden, das bis zur Feuchtigkeit benetzt werden sollte. Sie keimen normalerweise innerhalb eines Monats oder so, zu welcher Zeit Sie kleine Pfahlwurzeln bemerken sollten. Bevor Sie diese in Töpfe pflanzen, schneiden Sie einige der Pfahlwurzeln ab. Bewahren Sie sie nach der Pflanzung weiterhin feucht auf und stellen Sie die Töpfe an einen warmen Ort mit hellem, indirektem Licht.

Zusätzliche Vermehrungsmethoden

Eine Alternative zu wachsenden Kamelien aus Samen ist das Schneiden oder Schichten. Dies sorgt normalerweise für eine identische Pflanze und die Wartezeit für Pflanzen ist nicht so lang. Dieser Prozess wird am besten im Sommer durchgeführt. Schneiden Sie den Stiel oder Ast schräg und tauchen Sie ihn in das Wurzelhormon ein. Biegen Sie den Ast um und legen Sie ihn in den Boden. Sichere mit einem Stein oder einem Draht und lasse es eine Saison oder bis eine signifikante Bewurzelung stattfindet, im Boden zu bleiben. Dann vom Elternteil abschneiden und wie gewohnt pflanzen.

Pfropfen ist etwas komplizierter und erfordert etwas mehr Geschick als der durchschnittliche Gärtner. Daher ist eine Schichtung bevorzugt.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Iris Blattfleck ist die häufigste Krankheit, die Iris-Pflanzen befällt. Die Bekämpfung dieser Irisblatterkrankung beinhaltet spezifische Kulturmanagementpraktiken, die die Produktion und Ausbreitung von Sporen reduzieren. Nasse, feuchte Bedingungen bilden die ideale Umgebung für Pilzflecken. Ir
Empfohlen
Yucca-Pflanzen sind eine beliebte Wahl in einer Xeriscape-Landschaft. Sie sind auch beliebte Zimmerpflanzen. Das Erlernen der Fortpflanzung einer Yucca-Pflanze ist eine hervorragende Möglichkeit, die Anzahl der Yuccas in Ihrem Garten oder zu Hause zu erhöhen. Yucca Pflanzen schneiden Vermehrung Eine der beliebtesten Möglichkeiten ist, Stecklinge von Yucca-Pflanzen zu nehmen. I
Hohe bärtige Iris und sibirische Iris zieren jeden Cottage-Garten oder Blumenbeet mit ihren Blüten im späten Frühling. Nachdem die Blüten ausbleichen und die Irisblüten die Energie der Pflanzen für den Winter verbrauchen, kann ein Fleckchen Iris schäbig aussehen. Pflanzende Iris-Pflanzenbegleiter, die später in der Saison aufblühen und blühen, können veraltete Irispflanzen verstecken. Companion
Ich liebe Farne und wir haben einen Anteil an ihnen im pazifischen Nordwesten. Ich bin nicht der einzige Bewunderer von Farnen und in der Tat sammeln viele Leute sie. Eine kleine Schönheit, die darum bittet, zu einer Farnsammlung hinzugefügt zu werden, wird Herzfarnpflanze genannt. Wachsende Herzfarne als Zimmerpflanzen können ein wenig TLC, aber ist die Mühe wert. In
Süße Bucht Magnolie ( Magnolia virginiana ) ist ein amerikanischer Eingeborener. Es ist im Allgemeinen ein gesunder Baum. Manchmal wird es jedoch von Krankheiten befallen. Wenn Sie Informationen über Sweetbay Magnolie Krankheiten und Magnolie Krankheitssymptome oder Tipps für die Behandlung einer kranken Sweetbay Magnolie im Allgemeinen benötigen, lesen Sie weiter. Kra
Eine der am meisten angebauten Nahrungsmittelpflanzen ist ein Elefantenohr. Dies ist bekannt als Taro, aber es gibt zahlreiche Sorten der Pflanze, Colocasia , von denen viele einfach ornamental sind. Elefantenohren werden oft wegen ihres riesigen, robusten Laubs gezüchtet. Die Blätter sind anfällig für verschiedene Krankheiten, die diesen ornamentalen Reiz beeinträchtigen. Es
Lantana ist eine Pflanze aus der Familie der Verbena und stammt aus dem tropischen Amerika. Es wird hauptsächlich als ein Sommerjahrgang angebaut, kann aber als eine strauchige Staude in tropischen Regionen gedeihen. Diese blühenden Pflanzen können eine einmal festgestellte Trockenheit tolerieren, aber die beste Entwicklung und Blüte ergibt sich aus einer gleichmäßigen Bewässerung. Wie v