Gemeinsame Essbare Pflanzen: Erfahren Sie mehr über essbare Pflanzen, die in freier Wildbahn wachsen



Wildblumen sind interessante Pflanzen, die der natürlichen Landschaft Farbe und Schönheit verleihen, aber vielleicht noch mehr bieten. Viele der einheimischen Pflanzen, die wir für selbstverständlich halten, sind essbar, und einige sind überraschend lecker.

Egal wie harmlos es aussieht, aber Sie sollten niemals eine Wildblume essen, außer Sie sind absolut sicher, dass die Pflanze nicht giftig ist . In einigen Fällen können die Blätter, Blüten, Beeren, Stängel oder Wurzeln Gift - oder sogar tödlich sein.

Essbare Wildpflanzenführer

Gemeinsame essbare Pflanzen und Wildblumen, die Sie essen können, umfassen:

  • Cattails - diese Pflanzen wachsen in feuchten Gebieten entlang von Bächen, Seen und Teichen. Die stärkehaltigen Wurzeln können roh gegessen werden, aber das Kochen macht härtere Triebe zart. Wurzeln junger Rohrkolben können geröstet oder gekocht werden.
  • Klee - diese bekannte Pflanze findet sich in offenen, grasbewachsenen Feldern und Wiesen. Die Rhizome und Wurzeln sind schmackhaft gekocht oder geröstet, und die Blüten können getrocknet und zur Herstellung von Klee-Tee verwendet werden.
  • Löwenzahn - Diese bunten Wildblumen, die fast überall wachsen. Frisches Löwenzahngemüse wird ähnlich wie Spinat zubereitet - gekocht, gedünstet oder roh in Salaten gegessen. Die leuchtend gelben Blüten, die einen süßen Geschmack haben, werden oft verwendet, um selbstgemachten Wein zu machen, der einem grünen Salat Farbe verleiht. Getrocknete, gemahlene Löwenzahnwurzeln sind ein interessanter Kaffeeersatz.
  • Zichorie - Zichorie gehört zur Familie der Löwenzahn, aber die blaue Blüte hat einen etwas bitteren, erdigen Geschmack, ähnlich wie Rucola oder Rucola. Wie Löwenzahn können die Wurzeln als Kaffeeersatz geröstet, getrocknet und gemahlen werden.
  • Wilde Veilchen - Kleine wilde Veilchen können gekocht, durchtränkt und angespannt werden, um hellviolettes Gelee mit einem süßen, zarten Geschmack zu erhalten.

Ernte von einheimischen Pflanzen

Informieren Sie sich über Wildblumen, bevor Sie essbare einheimische Pflanzen ernten. Ernte nur so viel, wie du brauchst, und ernte niemals Wildblumen, die selten oder gefährdet sind. Einige essbare Pflanzen, die in freier Wildbahn wachsen, sind gesetzlich geschützt.

Es ist oft illegal, Wildblumen auf öffentlichen Flächen zu pflücken. Wenn Sie Wildblumen aus Privatbesitz ernten möchten, fragen Sie immer zuerst den Grundbesitzer.

Vermeiden Sie Pflanzen, die möglicherweise mit Herbiziden oder Insektiziden behandelt wurden. Zum Beispiel ist das Essen von Pflanzen, die Sie am Straßenrand finden, im Allgemeinen keine gute Idee, weil Landstreifen, die an Autobahnen angrenzen, normalerweise gesprüht werden. Darüber hinaus sind Pflanzen, die entlang stark befahrener Autobahnen wachsen, durch schädliche Autoemissionen verunreinigt.

Vorherige Artikel:
Rosenkohl sind Mitglieder der Familie Cruciferae (darunter Grünkohl, Kohl, Brokkoli, Kohlblätter und Blumenkohl). Diese Cousins ​​eignen sich gut als Gemüsepflanzen für Rosenkohl, weil sie ähnliche Nährstoff-, Wasser- und Lichtanforderungen haben. Der Nachteil dieser Pflanzen ist, dass sie ähnliche Schädlinge und Krankheiten teilen. Gibt es an
Empfohlen
Blumenkohl ist ein bisschen schwieriger zu wachsen als seine Verwandten Kohl und Brokkoli. Dies liegt hauptsächlich an seiner Temperaturempfindlichkeit - zu kalt oder zu heiß und wird nicht überleben. Es ist jedoch nicht unmöglich, und wenn Sie in diesem Jahr eine kleine Herausforderung in Ihrem Garten suchen, warum nicht versuchen, Blumenkohl aus Samen zu züchten? Les
Die Begrünung basiert auf der Idee, dass einige Pflanzen besser arbeiten, wenn sie sich in der Nähe eines strategischen Pflanzenpartners befinden. Dieser Partner kann nützliche Insekten anlocken, die Bodenqualität verbessern oder sogar den Wurzelraum auf gegenseitig vorteilhafte Weise teilen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über Borretsch und Begräbnispflanzen. Pfla
Es gibt über 60 verschiedene Pflanzenfamilien, die Sukkulenten umfassen. Sukkulenten sind eine so heterogene Gruppe, dass man wahrscheinlich eine Form oder Form benennen und eine repräsentative Sukkulente finden kann. Greenovia Succulent erinnert an Rosen, mit ähnlichen geschichteten Blütenblättern und geschwungener Form. Die
Wachsende Kamelien sind zu einer beliebten Gartenzeit geworden. Viele Gärtner, die diese schöne Blume in ihrem Garten anbauen, fragen sich, ob sie Kamelien beschneiden sollten und wie das geht. Der Kamelienschnitt ist für eine gute Kamelienpflege nicht unbedingt notwendig, kann aber helfen, bestimmte Arten von Krankheiten abzuwehren oder die Pflanze besser zu formen. B
Kümmel ist ein würziges und aromatisches Kraut. Der Kümmel ist der am häufigsten verwendete Teil der Pflanze und kann zum Backen, Suppen, Eintöpfen und anderen Lebensmitteln verwendet werden, aber alle Teile der Pflanze sind essbar. Das Wachsen von Kümmel erfordert etwas Geduld, da die Kümmelpflanze eine Biennale ist und in der ersten Jahreszeit nicht mehr als vegetativ wachsen kann. Die K
Von Deb Martin Wenn Sie eine Gummibaum-Pflanze ( Ficus elastica ), besonders die burgunderrote Art, angebaut haben und bemerkt haben, was eine schöne Blume zu sein scheint, können Sie sich fragen, ob Gummipflanze blüht oder ob dies Ihre Vorstellungskraft ist. Finde es in diesem Artikel heraus. Ist Gummipflanze Blume? J