Was ist Corydalis: Anbau und Verbreitung von Corydalis Pflanzen



Helle bunte Blumen, die über ordentliche Hügel des empfindlichen Laubs steigen, machen Corydalis perfekt für schattige Grenzen. Das Laub erinnert an einen Frauenhaarfarn, und sowohl die Blumen als auch das Laub sehen in Schnittblumen gut aus. Die Pflanzen haben eine lange Blütezeit, die vom Frühling bis zum Frost dauern kann.

Was ist Corydalis?

Corydalis Pflanzen sind enge Verwandte von blutenden Herzen, und Sie können die Ähnlichkeit in der Form zwischen Corydalis Blumen und kleinen Arten von blutenden Herzen sehen. Der Gattungsname " Corydalis " leitet sich vom griechischen Wort "korydalis" ab, was "Haubenlerche" bedeutet und sich auf die Ähnlichkeit zwischen den Blüten und den Sporen eines Lerchenkopfes bezieht.

Von den etwa 300 Arten von Corydalis - mit unterschiedlichen Farben erhältlich - sind die beiden Arten, die Sie am häufigsten in nordamerikanischen Gärten sehen, die blaue Corydalis ( C. flexuosa ) und die gelbe Corydalis ( C. lutea ). Blaue Corydalis erreicht eine Höhe von 15 Zoll mit einer ähnlichen Verbreitung, während gelbe Corydalis einen Fuß hoch und breit wächst.

Verwenden Sie Corydalis Pflanzen in teilweise schattigen Betten und Grenzen. Es funktioniert auch gut als Bodendecker unter schattigen Bäumen. Die hellen Blumen hellen schattige Bereiche auf und das zarte Laub mildert die Landschaft. Es ist gut, wenn es zwischen Felsen gepflanzt wird und macht auch für Gehwege eine attraktive Kante.

Corydalis-Pflege

Sowohl blauer als auch gelber Corydalis braucht volle Sonne oder Halbschatten und einen feuchten, aber durchlässigen, organisch reichen Boden in den USDA-Pflanzenhärtezonen 5 bis 7. Es bevorzugt einen neutralen oder alkalischen pH-Boden.

Wasser oft genug, um den Boden feucht zu halten und die Pflanzen im Frühjahr mit einer Schaufel Kompost oder einem schonenden organischen Dünger zu füttern, bevor sich die Knospen öffnen.

Diese Pflanzen brauchen im Allgemeinen keinen Schnitt, außer das Entfernen verbrauchter Blüten, um eine unerwünschte Selbstaussaat zu verhindern und die Blütezeit zu verlängern.

Corydalis Pflanzen können zurück sterben, wo die Winter kalt sind oder die Sommer heiß sind. Dies ist normal und kein Grund zur Besorgnis. Die Pflanze wächst nach, wenn sich die Temperaturen bessern. Wenn man sie an einem feuchten, schattigen Ort mit heißen Sommertemperaturen anpflanzt, kann das Sommersterben verhindert werden.

Sie werden keine Probleme haben, Corydalis durch Teilung im Herbst zu verbreiten, nachdem die letzten der Blumen verblassen. Corydalis ist etwas pingelig, um von getrockneten Samen auszugehen, aber frisch gesammelte Samen keimen leicht. Sie wachsen am besten, wenn sie sechs bis acht Wochen im Kühlschrank in einem trockenen, luftdichten Behälter aufbewahrt werden. Schütten Sie sie nach dem Kühlen auf die Erdoberfläche bei 60 bis 65 ° F (16 bis 18 ° C). Sie brauchen Licht, um zu keimen, also bedecke sie nicht. Sie werden mehr Glück haben, wenn Sie die Samen direkt im Garten säen.

Corydalis selbst sät bereitwillig. Sie können die Sämlinge an einen besseren Standort verpflanzen, wenn sie mehrere echte Blätter haben. Sie können weedy werden, wenn sie sich selbst ernähren, aber grober Mulch um die Pflanzen kann verhindern, dass sie aggressiv werden.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Für einen atemberaubenden Zitrusduft im Garten können Sie mit dem Scheinorangenstrauch ( Philadelphus virginalis ) nichts falsch machen. Dieser späte, frühblühende Laubstrauch sieht toll aus, wenn er an der Grenze platziert wird, in Gruppen als Screening oder einfach als eigenständige Solitärpflanze. Sie m
Empfohlen
Was ist Chlorophyll und was ist Photosynthese? Die meisten von uns kennen bereits die Antworten auf diese Fragen, aber für Kinder kann dies unerforschtes Wasser sein. Um Kindern zu helfen, die Rolle von Chlorophyll bei der Photosynthese in Pflanzen besser zu verstehen, lesen Sie weiter. Was ist Photosynthese?
Wenn Sie in Galveston, Texas oder irgendwo in den USDA-Zonen 9-11 leben, sind Sie wahrscheinlich mit Oleandern vertraut. Ich erwähne Galveston, wie es wegen der vielen Oleander, die in der ganzen Stadt gepflanzt wurden, als Oleander City bekannt ist. Es gibt einen Grund, warum Oleander in dieser Region so beliebt sind.
Osterlilien ( Lilium longiflorum ) sind traditionelle Symbole der Hoffnung und Reinheit während der Osterferienzeit. Als Topfpflanzen gekauft, machen sie willkommene Geschenke und attraktive Feiertagsdekorationen. Die Pflanzen halten nur wenige Wochen im Haus, aber wenn Sie nach dem Blühen die Osterlilien draußen pflanzen, können Sie die Pflanze noch lange nach der Weihnachtszeit genießen. Las
Ich wuchs in einem Gebiet in der Nähe eines alten Apfelgartens auf und die alten knorrigen Bäume waren etwas zu sehen, wie große arthritische alte Damen, die in der Erde verankert waren. Ich habe mich immer über die knorrigen Wucherungen auf den Apfelbäumen gewundert und seitdem entdeckt, dass es ein paar Dinge gibt, die sie verursachen können. Lese
Die Auswahl der richtigen Arten von Werkzeugen für die Gartenarbeit mag wie eine einfache Aufgabe erscheinen, aber Sie müssen mehrere Faktoren berücksichtigen. Ihre Größe, besondere Herausforderungen, Aufgabenebene, Hersteller und Material sind nur einige der Überlegungen. Lernen, wie man die richtigen Gartenwerkzeuge wählt, kann Ihnen eine Menge Schmerz und Geld ersparen. Einig
Papyrus war eine der wichtigsten Pflanzen im alten zivilisierten Ägypten. Papyruspflanzen wurden als Papier, Webwaren, Lebensmittel und Duftstoffe verwendet. Papyrusgras ist in einer Gattung von über 600 verschiedenen Pflanzen aus der ganzen Welt. Die Pflanze gilt als Segge und begünstigt eine feuchte, warme Umgebung. S