Pruning Avocado Trees: Trimmen einer Avocado Houseplant



Der durchschnittliche Avocadobaum im Freien kann 40 bis 80 Fuß hoch werden. Das ist ein riesiger Baum! Sie können jedoch eine kleinere Version dieses schönen Baumes in Ihrem Haus mit wenig oder gar keinen Spaß genießen. Außerdem macht es Spaß zu wachsen!

Mit nur den Samen der Avocados, die Sie gegessen haben, können Sie eine Avocado als Zimmerpflanze im Haus wachsen lassen. Starten einer Avocado zu Hause ist einfach genug. Lesen Sie diesen Artikel für Anweisungen zu sprießenden Avocadosamen.

Sobald Ihre Avocadobäume in Innenräumen eine gute Größe haben, fragen Sie sich vielleicht, wie man einen Avocadobaum beschneidet, um ihn klein zu halten und die Größe der Zimmerpflanze zu erhalten. Das ist kein Problem. Wegen der Menge an Beschneidungen bedeutet die Avocado nur, dass Sie keine Früchte vom Baum bekommen. Aber eine Avocado als Zimmerpflanze bringt normalerweise keine Früchte hervor, so dass man durch das Beschneiden von Avocadobäumen nichts verliert.

Wie man einen Avocado-Baum beschneidet

Die Avocado als Zimmerpflanze sollte nicht anders behandelt werden als die im Freien, so Avocado Bäume im Haus ist nicht anders. Wenn Sie die Höhe zurückschneiden möchten, schneiden Sie den höchsten Ast vom Baum ab. Im folgenden Jahr trimmst du den nächstgrößeren und so weiter.

Wenn es um die Breite des Baumes geht, beginnen Sie zuerst mit dem längsten, widerspenstigsten Zweig und arbeiten Sie sich jedes Jahr mit einem anderen Zweig ein. In jedem Fall sollten Sie beim Beschneiden von Avocado-Bäumen niemals mehr als ein Drittel eines Zweiges entfernen.

Wann man einen Avocadobaum beschneidet

Die beste Zeit, um einen Avocado-Baum zu schneiden, ist wirklich jederzeit, solange Sie einen leichten Schnitt machen. Wenn Sie Ihren Avocadobaum stark beschneiden möchten, sollten Sie vielleicht bis zum späten Winter oder frühen Frühling warten, also kurz vor der aktiven Wachstumsperiode des Baumes. Dies stellt sicher, dass der Baum schneller seine volle Form wiedererlangt.

Diese Bäume werden ein langes, gesundes Leben im Haus leben, wenn Sie richtig auf sie aufpassen. Bewässere sie, wenn der Boden trocken ist, und achte darauf, dass du Anzeichen von Schädlingen hast, die sich möglicherweise drinnen bewegt haben, um an den Baum zu gelangen. Ansonsten, genießen Sie die Schönheit!

Vorherige Artikel:
Einst exotisch für viele Amerikaner, hat der Kiwi an Popularität gewonnen. Die eiergroße, fuzzyhäutige Frucht mit dem erstaunlich grünen Fleisch, das wir bei den Lebensmittelhändlern kaufen, ist viel zu zart, um in den meisten Vereinigten Staaten angebaut zu werden. Keine Angst, die winterharte Kiwi ( Actinidia arguta und Actinidia kolomikta ) ist bei kalten Temperaturen viel widerstandsfähiger, benötigt aber möglicherweise eine spezielle Kiwi-Winterpflege. Wie geh
Empfohlen
Es gibt eine große Gattung von immergrünen Sträuchern und Untersträuchern bekannt als Teucrium, deren Mitglieder sind wartungsarm. Mitglieder der Lamiaceae oder der Familie der Minze, zu der auch Salbeipflanzen aus Lavendel und Salbei gehören, die auch als amerikanische Keimlinge bezeichnet werden, sind ein solches Mitglied. Als
Wenn Sie einen Kräutergarten pflanzen, verwenden Sie ihn unbedingt! Kräuter sollen geschnitten werden; Sonst werden sie schlaksig oder holzig. Petersilie ist keine Ausnahme, und wenn Sie es nicht schneiden, enden Sie mit langbeinigen Petersilienpflanzen. Was können Sie gegen überwachsene oder langbeinige Petersilienpflanzen tun? Dr
Sollten Sie Pflanzen im Herbst mulchen? Die kurze Antwort lautet: ja! Das Mulchen um Pflanzen im Herbst hat alle möglichen Vorteile, von der Verhinderung der Bodenerosion über die Bekämpfung von Unkraut bis hin zum Schutz der Pflanzen vor Feuchtigkeitsverlust und Temperaturschwankungen. Lesen Sie weiter für Fall Mulch Tipps. Fa
Wenn Sie jemals eine kunstvolle japanische Pagode gesehen haben, wissen Sie, wie sich das Dach der Struktur in symmetrischen Schichten ausbreitet. Die Zweige der Pagode Hartriegel sind dicht und geschichtet, und Pagode Hartriegel Informationen sagen, dass die Bäume ihre gemeinsamen Namen von dieser Zweigstruktur erhalten.
Lebend Mulch bietet zahlreiche Vorteile für den Garten und Boden. Was ist lebende Mulch? Jede Pflanze, die verwendet wird, um eine Bodenfläche zu bedecken und Nährstoffe hinzuzufügen, verbessert die Bodenporosität, verringert Unkraut und verhindert Bodenerosion, neben anderen Eigenschaften. Im Grunde genommen ist lebender Mulch eine niedrig wachsende Bodenbedeckung, die aus verschiedenen Gründen gepflanzt wird. Die
Einer der Gründe, warum Fothergilla Sträucher so beliebt bei Gärtnern sind, ist, weil sie so wartungsarm und schön sind. Die Fothergilla ist Hamamelis sehr ähnlich und stammt aus dem Südosten der Vereinigten Staaten. Sie können jedoch auch in anderen Regionen angebaut werden, auch in Gebieten mit trockenen Bedingungen. Über