Süßkartoffel Rebe Winter Care: Tipps für winterfest Süßkartoffel Reben



Wenn Sie in einem warmen Klima zwischen USDA-Pflanzenhärtezonen 9 und 11 leben, ist die Winterpflege der Süßkartoffel-Rebe einfach, weil die Pflanzen im Boden das ganze Jahr über in Ordnung sind. Wenn Sie jedoch nördlich der Zone 9 leben, sollten Sie sich im Winter um Süßkartoffelreben kümmern, um ein Einfrieren zu verhindern. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie.

Süßkartoffel Rebe Winter Pflege

Wenn Sie Platz haben, können Sie die Pflanzen einfach in den Garten bringen und bis zum Frühjahr als Zimmerpflanzen anbauen. Ansonsten gibt es mehrere einfache Möglichkeiten, eine Süßkartoffelrebe zu überwintern.

Überwinternde Süßkartoffelknollen

Zwiebelartige Knollen wachsen knapp unter der Erdoberfläche. Um die Knollen zu überwintern, schneiden Sie die Reben auf Bodenhöhe und graben sie vor dem ersten Frost im Herbst aus. Graben Sie vorsichtig und achten Sie darauf, dass Sie sich nicht in die Knollen schneiden.

Bürsten Sie den Boden leicht von den Knollen ab und lagern Sie ihn dann, ohne ihn zu berühren, in einer mit Torf, Sand oder Vermiculit gefüllten Pappschachtel. Stellen Sie die Box an einem kühlen, trockenen Ort auf, wo die Knollen nicht einfrieren.

Achten Sie darauf, dass die Knollen im Frühling sprießen, und schneiden Sie dann jede Knolle in Stücke, jede mit mindestens einem Spross. Die Knollen sind jetzt bereit, im Freien zu pflanzen, aber stellen Sie sicher, dass alle Frostgefahr besteht.

Alternativ, anstatt die Knollen über den Winter zu lagern, kippen Sie sie in einen mit frischer Blumenerde gefüllten Behälter und bringen Sie den Behälter nach drinnen. Die Knollen sprießen und Sie haben eine attraktive Pflanze, die Sie genießen können, bis es Zeit ist, sie im Frühjahr nach draußen zu bewegen.

Winterfestende Süßkartoffel-Reben durch Ausschnitte

Nehmen Sie mehrere 10 bis 12-Zoll-Stecklinge von Ihren Süßkartoffelreben, bevor die Pflanze im Herbst von Frost gefressen wird. Spülen Sie die Stecklinge gründlich unter fließend kaltem Wasser ab, um Schädlinge wegzuspülen, und legen Sie sie dann in einen Glasbehälter oder eine Vase, die mit sauberem Wasser gefüllt sind.

Jeder Behälter ist geeignet, aber eine klare Vase erlaubt Ihnen, die sich entwickelnden Wurzeln zu sehen. Achten Sie darauf, die unteren Blätter zuerst zu entfernen, da alle Blätter, die das Wasser berühren, die Fäule verursachen.

Pflege für Süßkartoffel Reben über Winter

Stellen Sie den Behälter in indirektes Sonnenlicht und achten Sie darauf, dass sich innerhalb weniger Tage Wurzeln bilden. An diesem Punkt können Sie den Behälter den ganzen Winter verlassen, oder Sie können sie oben Topf und genießen sie als Zimmerpflanzen bis zum Frühling.

Wenn Sie beschließen, die Stecklinge in Wasser zu lassen, ändern Sie das Wasser, wenn es wolkig oder brackig wird. Halten Sie den Wasserstand über den Wurzeln.

Wenn Sie beschließen, die bewurzelten Stecklinge zu kippen, stellen Sie den Topf an einen sonnigen Platz und gießen Sie nach Bedarf, um die Blumenerde Mischung leicht feucht zu halten, aber nie matschig.

Vorherige Artikel:
Crepe Myrte Bäume sind schöne, zarte Bäume bieten helle, spektakuläre Blumen im Sommer und schöne Herbst Farbe, wenn das Wetter beginnt zu chillen. Aber sind Kreppmyrten-Wurzeln invasiv genug, um Probleme zu verursachen? Sie müssen sich nicht um dieses Problem kümmern, weil Kreppmyrtenbaumwurzeln nicht invasiv sind. Sind
Empfohlen
Zylinderputzerpflanzen ( Callistemon spp.) Erhalten ihren Namen von den Blütenstielen, die an den Enden der Stiele blühen und eine starke Ähnlichkeit mit einem Flaschenpinsel aufweisen. Wachsen Sie sie als Sträucher oder kleine Bäume, die bis zu 15 Fuß wachsen. Die meisten Bottlebrush-Sorten blühen in einer langen Sommersaison in Rot- oder Karmesinrot. Eine
Fliederbüsche ( Syringa vulgaris ) bieten im Frühling duftende Spitzenblüten. Sie können jedoch sehr invasive Pflanzen sein. Und wenn Sie einmal einen Flieder in Ihrem Garten haben, werden Sie ihn nicht einfach loswerden. Wie man Fliederbüsche loswird? Lesen Sie weiter für Informationen über das Entfernen von alten Fliederbüschen ein für allemal. Wie wer
Ähnlich wie die Hexen im Zauberer von Oz gibt es gute Seggen und schlechte Seggen. Sedge Rasen Unkraut sind invasiv in anderen Arten von Rasen Gras. Die meisten Problem-Seggen-Pflanzen sind in wärmeren Klimazonen der südlichen Vereinigten Staaten gefunden, aber ein paar sind auch in nördlichen Gefilden üblich. Die
Der Eukalyptus ist ein robuster, leicht anzubauender Baum, der wunderschöne, weiße Blüten trägt und in einer Vielzahl von Bedingungen wächst. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Eukalyptus im Schnee zu erfahren und wie man einen Eukalyptusbaum im Garten anbaut. Eucalyptus Pauciflora Informationen Was ist Eucalyptus pauciflora ? Der
Jack-in-the-Kanzel ( Arisaema triphyllum ) ist eine einzigartige Pflanze mit einer interessanten Wuchsform. Die Struktur, die die meisten Leute die Jack-in-the-Kanzel Blume nennen, ist eigentlich ein hoher Stiel oder Spadix, in einem Becher mit Kapuze oder Spatha. Die wahren Blumen sind die kleinen, grünen oder gelb-gefärbten Punkte, die die Spadix säumen. D
Tomaten sind wahrscheinlich die am häufigsten angebaute Gartenfrucht. Sie haben eine Vielzahl von Verwendungen und nehmen relativ wenig Gartenfläche, um 10-15 Pfund (4, 5-7 Kilo) oder noch mehr zu ergeben. Sie können auch in verschiedenen USDA-Zonen angebaut werden. Nimm zum Beispiel Zone 8. Es gibt viele geeignete Tomatensorten der Zone 8. L