Immergrüne Sträucher in Zone 8 wachsen - Immergrüne Sträucher für Gärten der Zone 8 wählen



Immergrüne Sträucher liefern kritische Grundpflanzung für viele Gärten. Wenn Sie in Zone 8 leben und immergrüne Sträucher für Ihren Garten suchen, haben Sie Glück. Sie werden viele immergrüne Strauchvarietäten der Zone 8 finden. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über wachsende immergrüne Sträucher in Zone 8, einschließlich einer Auswahl von immergrünen Sträuchern für Zone 8.

Über Zone 8 Immergrüne Sträucher

Die immergrünen Sträucher der Zone 8 bieten langfristige Struktur und Schwerpunkte für Ihren Garten sowie die ganzjährige Farbe und Struktur. Sträucher bieten auch Nahrung und Schutz für Vögel und andere Wildtiere.

Es ist wichtig, eine sorgfältige Auswahl zu treffen. Wählen Sie immergrüne Strauchvarietäten, die glücklich und ohne zu viel Wartung in Ihrer Landschaft wachsen werden. Sie finden immergrüne Sträucher für Zone 8, die klein, mittelgroß oder groß sind, sowie Nadelbäume und Laubbäume.

Wachsende immergrüne Sträucher in Zone 8

Es ist ziemlich einfach, immergrüne Sträucher in Zone 8 anzubauen, wenn Sie geeignete Pflanzen auswählen und sie richtig platzieren. Jede Art von Strauch hat unterschiedliche Pflanzbedürfnisse, so dass Sie die Sonnenexposition und den Bodentyp an die immergrünen Sträucher der Zone 8 anpassen müssen.

Ein klassischer immergrüner Busch, der häufig in Hecken verwendet wird, ist Arborvitae ( Thuja spp). Dieser Strauch gedeiht in Zone 8 und bevorzugt eine vollständige Sonnenseite. Arborvitae wächst schnell auf 20 Fuß (6 m) und ist eine perfekte Wahl, um eine schnelle Privatsphäre Hecke zu erstellen. Es kann bis zu 15 Fuß (4, 5 m) ausbreiten, daher ist es wichtig, die Jungpflanzen angemessen zu platzieren.

Eine weitere sehr beliebte Wahl für immergrüne Sträucher der Zone 8 ist Buchsbaum ( Buxus spp.). Es ist so tolerant gegenüber Schnitt, dass es eine Top-Wahl für Garten-Topiary ist. Die Blätter sind klein und duftend. Obwohl einige Buchsbaumarten bis zu 6 m groß werden können, sind andere Arten für kleine, anmutige Hecken geeignet.

Hier sind ein paar andere immergrüne Strauchsorten der Zone 8 zu beachten:

Kalifornischer Lorbeer ( Umbellularia californica ) hat aromatische blaugrüne Blätter, die oft beim Kochen verwendet werden. Der Strauch kann bis zu 6 m hoch und gleich breit werden.

Ein weiterer der immergrünen aromatischen Sträucher für Zone 8 ist Küsten-Rosmarin ( Westringia fruticose ). Dies ist eine Pflanze, die entlang der Küste gut funktioniert, da sie Wind, Salz und Trockenheit aushält. Seine grauen, nadelartigen Blätter sind dicht und der Strauch kann gemeißelt werden. Wachsen Sie diese Pflanze in voller Sonne und gut durchlässigen Boden. Trotz seiner Toleranz gegenüber Trockenheit sieht Rosmarin am besten aus, wenn Sie es im Sommer von Zeit zu Zeit gießen.

Vorherige Artikel:
Chilenische Glockenblume ( Nolana paradoxa ), auch bekannt als Nolana, ist eine robuste Wüstenpflanze, die den Garten mit markanten, trompetenförmigen Blüten den ganzen Sommer lang schmückt. Die Pflanze ist mehrjährig in den USDA-Zonen 9 und 10. In kühleren Klimazonen wird sie jährlich angebaut. Nolan
Empfohlen
Fast jeder kann mexikanische Lindenbäume anbauen, wenn Sie die richtigen Informationen haben. Werfen wir einen Blick auf das Wachstum und die Pflege der wichtigsten Linden. Key Lime Tree Informationen Mexikanische Key Limette ( Citrus aurantifolia ), auch bekannt als Key Limette, Barkeeper Limette und Westindische Limette, ist ein immergrüner Obstbaum mittlerer Größe. Es
Curcuma longa ist ein steriler triploider Organismus, der durch natürliche Selektion und Vermehrung entstanden ist. Er ist ein Verwandter von Ingwer und teilt ähnliche Wachstumsbedingungen. Er ist eine Kreuzung aus wildem Kurkuma, der in Südasien gefunden wird, wobei Indien der vorherrschende Produzent von wachsenden Kurkumapflanzen für den Handel ist. Ku
Sie haben wahrscheinlich schon von einem Luffa-Schwamm gehört und vielleicht sogar einen in Ihrer Dusche, aber wussten Sie, dass Sie sich auch an wachsenden Luffa-Pflanzen versuchen können? Erfahren Sie mehr darüber, was ein Luffa-Kürbis ist und wie er in Ihrem Garten wächst. Was ist ein Luffa-Kürbis? Luff
Buchsbaum-Knollenfäule ist eine relativ neue Pflanzenkrankheit, die das Aussehen von Buchsbäumen und Pachysandras ruiniert. Informieren Sie sich in diesem Artikel über die Vorbeugung und Behandlung von Buchsbaumfäule. Was ist Boxwood Blight? Buchsbaum-Fäule ist eine Pilzkrankheit, die durch den Organismus Cylindrocladium buxicola verursacht wird . Der
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Bei der Pflanzung werden Pflanzen ausgegraben und in zwei oder mehr Abschnitte unterteilt. Dies ist eine übliche Praxis, die von Gärtnern durchgeführt wird, um Pflanzen gesund zu halten und zusätzlichen Bestand zu schaffen. Schauen wir uns an, wie und wann Pflanzen geteilt werden. Ka
Feigen sind eine wunderbare und einzigartige Frucht, und sie kommen nicht billig (oder frisch, normalerweise) im Supermarkt. Deshalb ist es so wertvoll, einen eigenen Feigenbaum zu haben, wenn du es kannst. Es gibt viele Feigensorten auf dem Markt, und es ist wichtig, diejenige zu finden, die am besten zu Ihnen passt