Heart Fern Care: Tipps für wachsende Herzen Farne



Ich liebe Farne und wir haben einen Anteil an ihnen im pazifischen Nordwesten. Ich bin nicht der einzige Bewunderer von Farnen und in der Tat sammeln viele Leute sie. Eine kleine Schönheit, die darum bittet, zu einer Farnsammlung hinzugefügt zu werden, wird Herzfarnpflanze genannt. Wachsende Herzfarne als Zimmerpflanzen können ein wenig TLC, aber ist die Mühe wert.

Informationen über die Herzfarn-Pflanze

Der wissenschaftliche Name für das Herz Blatt Farn ist Hemionitis Arifolia und wird allgemein durch eine Reihe von Namen, einschließlich Zunge Farn bezeichnet. Erstmals im Jahr 1859 identifiziert, sind Herzblattfarne heimisch in Südostasien. Es ist ein zarter Zwergfarn, der auch ein Epiphyt ist, was bedeutet, dass er auch auf Bäumen wächst.

Es ist nicht nur ein attraktives Präparat für die Farnsammlung, sondern es wird auch nach angeblichen positiven Wirkungen bei der Behandlung von Diabetes gesucht. Die Jury ist noch nicht da, aber frühe asiatische Kulturen nutzten Herzblatt, um die Krankheit zu behandeln.

Dieser Farn präsentiert sich mit dunkelgrünen herzförmigen Wedeln, etwa 2-3 Zoll lang und auf schwarzen Stielen getragen, und erreicht eine Höhe zwischen 6-8 Zoll groß. Blätter sind dimorph, was bedeutet, dass einige steril sind und einige fruchtbar sind. Die sterilen Wedel sind herzförmig auf einem 2- bis 4-Zoll dicken Stiel, während die fruchtbaren Wedel wie eine Pfeilspitze auf einem dickeren Stiel geformt sind. Die Wedel sind nicht die stereotypen Farnblätter. Das Laub des Herzfarns ist dick, ledrig und leicht wachsig. Wie andere Farne blüht es nicht, sondern vermehrt sich im Frühling von Sporen.

Herz Fern Pflege

Da dieser Farn in Gebieten mit warmen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit heimisch ist, besteht die Herausforderung für den Gärtner, die Herzfarne als Zimmerpflanzen anzubauen, darin, diese Bedingungen zu erhalten: wenig Licht, hohe Luftfeuchtigkeit und warme Temperaturen.

Wenn Sie in einem Gebiet mit klimatischen Bedingungen im Freien leben, die denen oben entsprechen, dann kann Herzfarn in einem Bereich im Freien gut sein, aber für den Rest von uns sollte dieser kleine Farn in einem Terrarium oder einem schattigen Platz in einem Atrium oder Gewächshaus wachsen . Halten Sie die Temperatur zwischen 60-85 Grad F. (15-29 C.) mit niedrigeren Temperaturen in der Nacht und hohen Temperaturen während des Tages. Erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit, indem Sie eine mit Kies gefüllte Auffangschale unter dem Farn halten.

Die Pflege des Herzfarns sagt uns auch, dass diese immergrüne, ausdauernde Staude gut drainierende Erde braucht, die fruchtbar, feucht und humusreich ist. Ein Mix aus sauberer Aquarienkohle, einem Teil Sand, zwei Teilen Humus und zwei Teilen Gartenboden (mit etwas Tannenrinde für Drainage und Feuchtigkeit) wird empfohlen.

Farne brauchen nicht viel zusätzlichen Dünger, also nur einmal im Monat mit einem wasserlöslichen Dünger in der Hälfte verdünnt.

Die Zimmerpflanze des Herzfarns benötigt helles, indirektes Sonnenlicht.

Halten Sie die Pflanze feucht, aber nicht nass, da sie anfällig für Fäulnis ist. Idealerweise sollten Sie weiches Wasser verwenden oder hartes Leitungswasser über Nacht setzen lassen, um die aggressiven Chemikalien abzuführen und am nächsten Tag zu verwenden.

Herzfarn ist auch anfällig für Schuppen, Wollläuse und Blattläuse. Es ist am besten, diese von Hand zu entfernen, anstatt sich auf ein Pestizid zu verlassen, obwohl Neemöl eine wirksame und organische Wahl ist.

Alles in allem ist Herzfarn eine ziemlich wartungsarme und durchaus reizvolle Ergänzung zu einer Farnsammlung oder für jeden, der eine einzigartige Zimmerpflanze möchte.

Vorherige Artikel:
Von Kathehe Mierzejewski Limabohnen sind eine interessante Ernte von Bohnen, die in der warmen Jahreszeit wachsen. Sie stammen aus Mittelamerika, können aber auch anderswo angebaut werden. Sie sind eine sehr nahrhafte Bohne. Sie sind reich an Eiweiß, Thiamin, Riboflavin und Eisen. Sie könnten sich also fragen: "Wie kann ich Limabohnen anbauen?&q
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Viele Menschen kämpfen jedes Jahr mit Unkraut auf dem Rasen. Ein solches Gras ist flinke Gras. Leider gibt es keine magischen Nimblewill-Herbizide, um diese Pflanze vollständig auszurotten, aber die kürzliche Zulassung einer Pflanze kann uns jetzt Hoffnung geben. D
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Melonen-Pflanze, auch bekannt als Melone, ist eine beliebte Melone, die häufig in vielen Hausgärten angebaut wird, sowie kommerziell. Es ist leicht an der netzartigen Rinde und der süßen orange Farbe im Inneren zu erkennen. Cantaloupes sind eng mit Gurken, Kürbis und Kürbissen verwandt und teilen daher ähnliche Wachstumsbedingungen. Wie m
Peyote ( Lophophora williamsii ) ist ein rückgratloser Kaktus mit einer reichen Geschichte rituellen Gebrauchs in der Kultur der First Nation. In den Vereinigten Staaten ist die Pflanze illegal zu kultivieren oder zu essen, es sei denn, Sie sind ein Mitglied der Indianerkirche. Die Pflanze wird von US-Beamten als giftig angesehen, aber First Nations benutzen sie als Sakrament und Weg zur religiösen und persönlichen Erleuchtung. W
Sie haben früh gepflanzt, sorgfältig gepflügt, kultiviert und gedüngt. Ihre Kartoffelpflanzen sind voll und gesund. Jetzt wundern Sie sich, wenn Sie Kartoffeln ernten, die Sie so sorgfältig gepflegt haben. Das Wissen, wie man Kartoffeln ernten kann, hilft Ihnen dabei, den größten Nutzen aus Ihrer Ernte zu ziehen. Wann
Bei der Pflanzenbegrünung handelt es sich um eine jahrhundertealte Technik, bei der durch die Anordnung verschiedener Pflanzen in unmittelbarer Nähe Bedingungen geschaffen werden, die die Wachstumsbedingungen verbessern, indem sie Schädlinge abwehren, Bestäuber anziehen und den verfügbaren Raum bestmöglich ausnutzen. Bei
Vogelbeobachtung ist ein Hobby, das Spaß macht und dem Hobbyfreund die Möglichkeit gibt, eine Vielzahl von wunderschönen und einzigartigen Tieren zu beobachten. Die meisten Gärtner stellen Futterhäuschen her, um Singvögel und wandernde Arten in ihren Garten zu ziehen. Raubvögel im Garten sind nicht so häufig, aber sie können sich zeigen, wenn ihre Nahrungsquelle so leicht verfügbar ist. Sie könn