Wachsende Stachelbeeren - Tipps, um Stachelbeere Sträucher wachsen



Stachelbeerbüsche sind wirklich kalthart. Überall dort, wo Sie Obstpflanzen haben, die wegen der Temperatur nicht wachsen, werden Sie wahrscheinlich keine Probleme haben, Stachelbeeren zu züchten. Werfen wir einen Blick darauf, wie man Stachelbeerpflanzen anbaut.

Wachsende Stachelbeerpflanzen

Wenn Sie in Betracht ziehen, Stachelbeerpflanzen zu pflanzen, müssen Sie den Boden gut vorbereiten, bevor Sie die Pflanzen hineinbringen. Stachelbeerpflanzen benötigen einen Boden mit einem pH-Wert von 6, 2 bis 6, 5. Ihr Boden sollte mindestens ein Prozent organisches Material enthalten, das 18 bis 24 Zentimeter tief in den Bereich hineinreicht, in den Sie pflanzen werden.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Boden durch Entfernen von Unkraut und Steinen vorbereitet wurde. Sie können einen Dünger verwenden, der Chlor enthält. Muriate of Potash ist eine gute Wahl. Sie sollten den Dünger mindestens einen Monat vor dem Bepflanzen Ihrer Stachelbeere tragen.

Wenn Sie bereit sind, die Stachelbeerbüsche in den Boden zu legen, graben Sie ein großes Loch, das den Wurzelballen am Busch aufnehmen kann. Stellen Sie sicher, dass Sie alle toten Wurzeln, die gefunden werden könnten, bevor Sie die Stachelbeere Pflanzen in den Boden platzieren. Sie werden Ihr Loch etwas tiefer graben wollen, als wie tief die Pflanzen in ihren Behältern gepflanzt werden.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre wachsenden Stachelbeeren 3 bis 4 Fuß auseinander legen. Die Reihen sollten einen Abstand von 8 oder 9 Fuß haben, damit genug Platz für die wachsenden Stachelbeerpflanzen ist.

Sie können Ihre Stachelbeerpflanzen als freistehende Büsche anbauen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie Ihre Stachelbeerbüsche so trainieren können, dass sie auf einer Hecke wachsen oder wie Sträucher, die Bäumen ähneln. Anfangs solltest du deine Büsche auf einfache Stöcke mit zwei bis vier Knospen zurückschneiden.

Sie können vier bis fünf Stöcke pro Jahr entwickeln lassen. Was Sie wollen, ist 15 bis 16 Canes pro Stachelbeere Busch. Jede Knospe öffnet sich um vier Blumen zu präsentieren. Sie sind selbstbestäubend und benötigen nicht einmal Bienen, um zu bestäuben. Der Wind kann den Job alleine erledigen.

Stachelbeerpflanzen ernten

Die Stachelbeerbüsche sind eine der wenigen Büsche, die Beeren anbauen, die kurz vor der höchsten Reife geerntet werden. Dies ist, weil an diesem Punkt, wo sie nicht ganz reif sind, sind sie etwas sauer und perfekt für Kuchen und Torten. Wenn Sie Kuchen und Torten machen, fügen Sie der Frucht Zucker hinzu, und die untergereifte Frucht ist besser zum Kochen. Sobald Ihre Stachelbeerpflanzen Beeren haben, die gerade reif sind, pflücken Sie!

Vorherige Artikel:
Kürbisse sind ein vielseitiger, schmackhafter Winterkürbis, und sie sind überraschend einfach zu züchten. Der schwierigste Teil der wachsenden Kürbisse ist es oft, zu entscheiden, welcher Kürbistyp für Ihre speziellen Bedürfnisse und Ihren verfügbaren Platz am besten geeignet ist. Lesen Sie weiter, um mehr über verschiedene Kürbisse und Kürbisarten zu erfahren. Kürbis Sor
Empfohlen
Es ist kein Geheimnis, warum Trompetenreben ( Campsis radicans ) manchmal als Kolibri bezeichnet werden, da Kolibris und Trompetenranken eine unwiderstehliche Kombination aus nonstop Farbe und Bewegung sind. Trompetenreben sind so unglaublich einfach zu züchten, dass das Anlocken von Kolibris mit Trompetenranken so einfach wie möglich ist.
Strandgräser sind nützlich, um Erosionskontrolle zu etablieren und den Boden zu stabilisieren. Krähenfüßchen ( Dactyloctenium aegyptium ) ist hilfreich bei der Haltung von Sand und leichten Böden, wo Wind, Regen und Exposition zu Erschöpfung und topographischen Schäden führen. Was ist Krähenfußgras? Dieses Gr
Der Anbau von Nüssen in der heimischen Landschaft ist kein Hobby für den nervösen, unerfahrenen Gärtner, aber selbst diejenigen mit viel Erfahrung finden, dass Orangenwurmmotten besonders lästig für ihre Pflanzen sind. Die lästigen Raupen dieser schnell züchtenden Motten ruinieren die Ernte mit ihren Präzisionsattacken auf Nussfleisch. Navel-O
Liebstöckelpflanzen ( Levisticum officinale ) wachsen wie Unkraut. Zum Glück sind alle Teile des Liebstöckels verwendbar und lecker. Die Pflanze wird in jedem Rezept verwendet, das nach Petersilie oder Sellerie verlangt. Es hat einen hohen Salzgehalt, also ein wenig wird einen langen Weg gehen, aber die Stiele und Stängel sind am besten in kohlenhydrathaltigen Gerichten wie Pasta und Kartoffel-Rezepte verwendet. Li
Botryosporium-Schimmel ist ein Problem, das Tomaten beeinflussen kann. Es wird am häufigsten bei Pflanzen gefunden, die in Gewächshäusern oder anderen geschützten Gebieten leben. Obwohl es unansehnlich aussehen mag, ist diese Form nicht schädlich für die Pflanze oder die Tomaten selbst. Lesen Sie weiter, um mehr über das Erkennen von Botryosporium-Tomaten-Symptomen und die Behandlung von Botryosporium-Schimmel auf Tomaten zu erfahren. Tomat
Samen, die in Kompost wachsen? Ich gebe es zu. Ich bin faul. Als Folge davon bekomme ich oft herumfliegende Gemüse oder andere Pflanzen in meinem Kompost. Obwohl das für mich keine besondere Bedeutung hat (ich ziehe sie einfach hoch), sind manche Leute etwas beunruhigt von diesem Phänomen und fragen sich, wie man verhindern kann, dass Samen in ihrem Kompost sprießen. Wa