Wachsende Stachelbeeren - Tipps, um Stachelbeere Sträucher wachsen



Stachelbeerbüsche sind wirklich kalthart. Überall dort, wo Sie Obstpflanzen haben, die wegen der Temperatur nicht wachsen, werden Sie wahrscheinlich keine Probleme haben, Stachelbeeren zu züchten. Werfen wir einen Blick darauf, wie man Stachelbeerpflanzen anbaut.

Wachsende Stachelbeerpflanzen

Wenn Sie in Betracht ziehen, Stachelbeerpflanzen zu pflanzen, müssen Sie den Boden gut vorbereiten, bevor Sie die Pflanzen hineinbringen. Stachelbeerpflanzen benötigen einen Boden mit einem pH-Wert von 6, 2 bis 6, 5. Ihr Boden sollte mindestens ein Prozent organisches Material enthalten, das 18 bis 24 Zentimeter tief in den Bereich hineinreicht, in den Sie pflanzen werden.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Boden durch Entfernen von Unkraut und Steinen vorbereitet wurde. Sie können einen Dünger verwenden, der Chlor enthält. Muriate of Potash ist eine gute Wahl. Sie sollten den Dünger mindestens einen Monat vor dem Bepflanzen Ihrer Stachelbeere tragen.

Wenn Sie bereit sind, die Stachelbeerbüsche in den Boden zu legen, graben Sie ein großes Loch, das den Wurzelballen am Busch aufnehmen kann. Stellen Sie sicher, dass Sie alle toten Wurzeln, die gefunden werden könnten, bevor Sie die Stachelbeere Pflanzen in den Boden platzieren. Sie werden Ihr Loch etwas tiefer graben wollen, als wie tief die Pflanzen in ihren Behältern gepflanzt werden.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre wachsenden Stachelbeeren 3 bis 4 Fuß auseinander legen. Die Reihen sollten einen Abstand von 8 oder 9 Fuß haben, damit genug Platz für die wachsenden Stachelbeerpflanzen ist.

Sie können Ihre Stachelbeerpflanzen als freistehende Büsche anbauen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie Ihre Stachelbeerbüsche so trainieren können, dass sie auf einer Hecke wachsen oder wie Sträucher, die Bäumen ähneln. Anfangs solltest du deine Büsche auf einfache Stöcke mit zwei bis vier Knospen zurückschneiden.

Sie können vier bis fünf Stöcke pro Jahr entwickeln lassen. Was Sie wollen, ist 15 bis 16 Canes pro Stachelbeere Busch. Jede Knospe öffnet sich um vier Blumen zu präsentieren. Sie sind selbstbestäubend und benötigen nicht einmal Bienen, um zu bestäuben. Der Wind kann den Job alleine erledigen.

Stachelbeerpflanzen ernten

Die Stachelbeerbüsche sind eine der wenigen Büsche, die Beeren anbauen, die kurz vor der höchsten Reife geerntet werden. Dies ist, weil an diesem Punkt, wo sie nicht ganz reif sind, sind sie etwas sauer und perfekt für Kuchen und Torten. Wenn Sie Kuchen und Torten machen, fügen Sie der Frucht Zucker hinzu, und die untergereifte Frucht ist besser zum Kochen. Sobald Ihre Stachelbeerpflanzen Beeren haben, die gerade reif sind, pflücken Sie!

Vorherige Artikel:
Mittelschattige Bereiche sind solche, die nur reflektiertes Sonnenlicht empfangen. Starker Schatten bedeutet Bereiche, die überhaupt keine direkte Sonne bekommen, wie Bereiche, die dauerhaft von dichten immergrünen Pflanzen beschattet werden. Bäume für schattige Bereiche haben nicht alle die gleichen Schattenpräferenzen. Jed
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Da die meisten zweijährig sind, ist die Vermehrung von Campanula-Pflanzen oder Glockenblumen oft erforderlich, um ihre Blüten jedes Jahr zu genießen. Obwohl die Pflanzen in einigen Gebieten leicht selbstsaatfähig sind, entscheiden sich viele Menschen einfach, Samen für die Fortpflanzung von Campanula zu sammeln. Nat
Wenn Sie Ihre eigenen Früchte anbauen möchten, können Sie Brombeeren anbauen. Wenn Sie Ihre Brombeerpflanzen düngen, erhalten Sie den höchsten Ertrag und die größte saftigste Frucht, aber wie können Sie Ihre Brombeersträucher düngen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wann Brombeersträucher und andere spezielle Brombeerfütterung Anforderungen befruchten. Wie man Br
Für diejenigen von uns mit leicht neurotischen Neigungen klingt der Gedanke, tatsächlich Unkraut zum Wachsen zu ermutigen, verrückt. Die Idee ist jedoch nicht so verrückt wie sie klingt und kann Ihnen einige interessante Kräuter und Grüns, Futter und Deckung für Tiere liefern, und Sie können wirklich "grün" ohne Herbizid in Ihrer Landschaft gehen. Ein paa
Pflanzentoxizität ist eine ernsthafte Überlegung im Hausgarten, besonders wenn Kinder, Haustiere oder Vieh mit potentiell schädlicher Flora in Kontakt kommen können. Pecan-Baum-Toxizität ist oft in Frage wegen der Juglon in Pecan-Blättern. Die Frage ist, sind Pekannussbäume giftig für die umliegenden Pflanzen? Lass e
Was ist eine Clamshell Orchidee? Auch bekannt als Cockleshell oder Cochleata Orchidee, ist Clamshell Orchidee ( Prostechea Cochleata syn. Encyclia Cochleata ) eine ungewöhnliche Orchidee mit duftenden, Muschel-förmigen Blüten, interessante Farbe und Markierungen und gelblich-grünen Blütenblättern, die hängen wie lockige Tentakeln. Clams
Die Iris ist eine Hauptstütze vieler Gärten. Seine schönen, unverwechselbaren Blüten erscheinen im Frühling, genau wie die ersten Frühlingszwiebeln zu verblassen beginnen. Es ist auch eine äußerst vielfältige Pflanzengattung, was bedeutet, dass Sie in der Lage sein sollten, viele Iris für Ihren Garten zu finden, unabhängig von Ihren Wachstumsbedingungen und Ihrem Geschmack. Da die Sc