Wachsender Hellebore in den Behältern - wie man für Hellebores in einem Topf sich interessiert



Hellebore ist eine schöne und einzigartige blühende ausdauernde Pflanze, die Blüten und Farbe zu den Gärten im frühen Frühling oder abhängig vom Klima im späten Winter hinzufügt. Häufiger in den Betten verwendet, können Topf Hellebores auch eine nette Ergänzung zu den Patios und den Innenbereichen sein.

Kannst du einen Nieswurz in einem Container anbauen?

Hellebore-Pflanzen werden für ihre ungewöhnlichen und schönen Blumen geschätzt, aber auch, weil die Blüten im Winter oder frühen Frühling herauskommen. Dies sind großartige Pflanzen für vier Jahreszeiten Gärten und wenn Sie etwas brauchen, um Winterfarbe zu Ihren Betten hinzuzufügen. Aber was ist mit Hellebore in Containern? Sie können diese Pflanzen absolut in Behältern anbauen, aber es gibt einige wichtige Dinge, die Sie beachten sollten, damit sie in Töpfen gedeihen können.

Wie für Hellebores in einem Topf sorgen

Sie können sehen, Container gewachsen Hellebore um die Weihnachtszeit, wenn es als Weihnachtsrose verkauft wird. Oft werden diese, zusammen mit anderen Ferienpflanzen wie Weihnachtsstern, für Dekorationen verwendet und dürfen dann sterben oder einfach nur geworfen werden. Es ist jedoch nicht nötig, dass der Topfschnee bergab geht. Sie können es Topf halten, bis Sie bereit sind, es draußen in den Boden zu legen, oder Sie können es Topf und genießen es drinnen und draußen das ganze Jahr über.

Nieswurz braucht einen reichen und gut durchlässigen Boden, also wählen Sie einen Topf, der drainiert und einen reichen organischen Blumenerdeboden verwendet, oder fügen Sie Kompost dem vorhandenen Boden hinzu. Es ist auch wichtig, einen großen Behälter zu wählen, da Nieswurzpflanzen nicht gerne übertragen werden. Der Stress der Bewegung kann schädlich sein, also geben Sie Ihrer Pflanze Raum zum Wachsen. Die Tiefe des Topfes ist besonders wichtig, da die Wurzeln meistens nach unten wachsen.

Positionieren Sie Ihre Topf Hellebores, um so viel Sonne wie möglich während der Winter- und Frühlingsmonate zu erhalten. Ein wenig Schatten wird geschätzt, wenn es wärmer wird. Im Winter bevorzugt die Nieswurz auch kühlere Temperaturen, also stellen Sie sicher, dass sie ohne zu viel Hitze Sonne bekommt. Die Blumen neigen dazu, nach unten zu fallen, so finden Sie eine erhöhte Position für Ihren Container gewachsen Nieswurz, so dass Sie es genießen können.

Nieswurz ist am besten, wenn es draußen im Boden gepflanzt wird, aber wenn Sie nur wenig Platz haben oder diese schönen Blumen nur als Zimmerpflanze genießen möchten, sollten Sie es in einem Innencontainer bequem machen können.

Vorherige Artikel:
Die in der Mittelmeerregion heimischen Aleppo-Kiefern ( Pinus halepensis ) benötigen ein warmes Klima, um gedeihen zu können. Wenn Sie Aleppo-Kiefern in der Landschaft sehen, werden sie wegen ihrer Größe normalerweise in Parks oder Gewerbegebieten liegen, nicht in Hausgärten. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Aleppo-Kiefern. Über
Empfohlen
Wenn Sie jemals einen Blütenstiel gefunden haben, der breit und abgeflacht, gespreizt oder verschmolzen aussieht, haben Sie wahrscheinlich eine seltsame Störung namens Fasziation entdeckt. Manche Pflanzenverflechtungen führen zu riesigen, grotesken Stängeln und Blüten, andere sind eher subtil. Die Faszination in Ihrem Garten oder in der Wildnis zu entdecken, ist faszinierend und eine der Faszinationen, die Natur zu beobachten. Las
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Kronenfäule betrifft häufig viele Arten von Pflanzen im Garten, einschließlich Gemüse. Es kann jedoch auch ein Problem mit Bäumen und Sträuchern sein und ist oft schädlich für die Pflanzen. Was genau ist das und wie brichst du die Kronenfäule ab, bevor es zu spät ist? Was ist
Tannenschläger sind kleine immergrüne Pflanzen, die wie kleine Nadelbäume aussehen. Diese alten Pflanzen haben eine interessante Vergangenheit. Lesen Sie weiter, um mehr über Tanne Clubmoss Pflanzen zu erfahren. Was ist ein Fir Clubmoss? Fir clubmoss hat eine lange Geschichte der medizinischen und magischen Nutzung. Im
Sukkulenten sind eine vielfältige Form von Pflanzen, zu denen Kakteen und andere feuchtigkeitsspeichernde Exemplare gehören. Graptopetalum Geisterpflanze entwickelt eine Rosettenform an Stängeln, die nachhängen oder hängen können. Wie bei den meisten Pflanzen in dieser Gruppe ist der Wasserbedarf gering und die Exposition ist wichtig. Die
Coleus ist eine fantastische Pflanze, um Farbe in Ihren Garten oder Ihr Haus zu bringen. Ein Mitglied der Familie der Minze, es ist nicht für seine Blumen bekannt, aber für seine schönen und farbenprächtigen Blätter. Darüber hinaus eignet es sich hervorragend für den Anbau in Containern. Aber wie wachsen Sie Coleus in Töpfen? Lesen
Ceanothus ist eine große Gattung von Sträuchern in der Buckhorn-Familie. Ceanothus-Sorten sind nordamerikanische Pflanzen, vielseitig und schön. Viele sind in Kalifornien beheimatet und verleihen der Pflanze den allgemeinen Namen California lilac, obwohl es überhaupt kein Flieder ist. Ein Ceanothus-Busch ist wahrscheinlich zwischen ein und sechs Fuß hoch. Ein