Apple-Chlorose-Behandlung: Warum Apple Leaves sind verfärbt


Kernobst ist Beute für eine Vielzahl von Insekten und Krankheiten. Wie sagst du, was falsch ist, wenn Apfelblätter verfärbt sind? Es könnte eine Vielzahl von Krankheiten oder sogar Stippen von saugenden Insekten sein. Im Fall von Äpfeln mit Chlorose ist die Verfärbung ziemlich spezifisch und methodisch, was es ermöglicht, diesen Mangel zu diagnostizieren. Normalerweise muss eine Kombination von Bedingungen auftreten, damit die Chlorose eintritt. Erfahren Sie, was diese sind und wie Sie feststellen können, ob Ihre verfärbten Apfelblätter Chlorose oder etwas anderes sind.

Was ist Apfelchlorose?

Vitamin- und Nährstoffmangel in Obst und Gemüse kann den Ernteertrag stark beeinträchtigen. Äpfel mit Chlorose entwickeln gelbe Blätter und eine verminderte Fähigkeit zur Photosynthese. Das bedeutet weniger Pflanzenzucker, um das Wachstum und die Produktion von Obst anzukurbeln. Viele Arten von Pflanzen, einschließlich Zierpflanzen, sind von Chlorose betroffen.

Apfelchlorose tritt als Folge von Eisenmangel im Boden auf. Es verursacht Vergilbung und möglicherweise Absterben von Blättern. Die Vergilbung beginnt unmittelbar außerhalb der Blattadern. Während es fortschreitet, wird das Blatt mit hellgrünen Adern gelb. Im schlimmsten Fall wird das Blatt blass, fast weiß und die Ränder werden verbrannt.

Junge Apfelblätter sind zuerst verfärbt und entwickeln den Zustand schlechter als älteres Wachstum. Manchmal ist nur eine Seite einer Pflanze betroffen oder der ganze Baum. Die Beschädigung der Blätter macht es ihnen unmöglich, Photosynthese zu betreiben und Brennstoff zur direkten Fruchtproduktion zu produzieren. Ernteverluste treten auf und Pflanzengesundheit ist vermindert.

Was verursacht Chlorose von Äpfeln?

Eisenmangel ist die Ursache, aber manchmal fehlt es dem Boden an Eisen, aber die Pflanze kann es nicht aufnehmen. Dieses Problem tritt in kalkreichen alkalischen Böden auf. Der hohe pH-Wert des Bodens über 7, 0 verfestigt das Eisen. In dieser Form können die Wurzeln der Pflanze es nicht zeichnen.

Kühle Bodentemperaturen sowie Überdeckungen wie Mulch über dem Boden können den Zustand verschlechtern. Wassergetränkter Boden verbessert das Problem. In Gebieten, wo Erosion oder Oberbodenentfernung aufgetreten ist, können in der Regel häufiger Chlorosen auftreten.

Verfärbte Apfelblätter können auch aufgrund von Manganmangel auftreten, daher ist ein Bodentest wichtig, um das Problem zu diagnostizieren.

Verhinderung der Chlorose von Äpfeln

Der häufigste Weg zur Kontrolle der Krankheit ist die Überwachung des pH-Wertes des Bodens. Pflanzen, die nicht nativ sind, benötigen möglicherweise einen niedrigeren pH-Wert im Boden, um Eisen aufzunehmen. Die Anwendung von Chelat-Eisen, entweder als Blattspray oder in den Boden eingearbeitet, ist eine schnelle Lösung, wirkt jedoch nur für eine kurze Zeitspanne.

Blattsprays arbeiten am besten in Gebieten mit gesättigtem Boden. Sie müssen alle 10 bis 14 Tage erneut angewendet werden. Pflanzen sollten in etwa 10 Tagen wieder grün werden. Die Bodenbearbeitung muss gut in den Boden eingearbeitet werden. Dies ist nicht in gesättigtem Boden nützlich, aber ist ein ausgezeichnetes Maß in kalkhaltigen oder dichten Lehmböden. Diese Methode ist länger haltbar und wird für 1 bis 2 Jahreszeiten dauern.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Clematis Pflanzen gehören zu den beliebtesten und attraktivsten blühenden Reben in der heimischen Landschaft angebaut. Diese Pflanzen umfassen holzige, laubabwerfende Reben sowie krautige und immergrüne Sorten. Sie unterscheiden sich auch stark unter den Arten, mit verschiedenen blühenden Formen, Farben und blühenden Jahreszeiten, obwohl die meisten irgendwann zwischen frühem Frühling und Herbst blühen. Die wa
Empfohlen
Companion Pflanzung ist eine alte Praxis, wo jede Pflanze eine Funktion in der Gartenanlage bietet. Häufig stoßen Begleiterpflanzen Schädlinge ab und scheinen tatsächlich in gegenseitigem Wachstum zu helfen. Begleitpflanzen für Lauch dienen dazu, Populationen von Raubinsekten zu verhindern und gleichzeitig die Wachstumsbedingungen zu verbessern. Der
Wenn eine Pflanze einen köstlichen Namen wie "Schokoranke" hat, können Sie denken, dass Sie niemals zu viel davon anbauen können. Aber der Anbau von Schokotrauben in Gärten kann ein Problem sein. Ist Schokoladenrebe invasiv? Ja, es ist eine sehr invasive Pflanze. Lesen Sie weiter für Informationen über die Kontrolle der Schokolade Rebe in Ihrem Garten oder Garten. Ist
Sowohl bei Garten- als auch bei Hobbygärtnern ist eine der häufigsten Gartenfragen: Warum haben meine Pflanzen gefleckte und braune Blätter? Und während es viele Gründe für einfache alte braune Flecken gibt, wenn diese Flecken wie kleine braune Bullaugen aussehen, ist die Antwort meiner Freunde ziemlich einfach, was den Organismus betrifft. Dies
Die südamerikanische Knolle Oca ( Oxalis tuberosa ), die den meisten Bewohnern der USA unbekannt ist, ist nach der Kartoffel die zweitwichtigste Wurzelpflanze in Bolivien und Peru. Ich kann dich jetzt hören: "Was ist Oca?" Diese nahrhafte, vielseitige Wurzel wurde in Neuseeland, einem der wenigen Orte, an denen Oca-Pflanzen kommerziell angebaut werden, ausgiebig untersucht, daher auch ihr anderer Name, New Zealand Yam.
Wenn Sie die Wirkung eines immergrünen Baumes und die leuchtende Farbe eines Laubbaumes lieben, können Sie beides mit Lärchenbäumen haben. Diese Nadelbäume sehen im Frühling und Sommer wie immergrüne Bäume aus, aber im Herbst verfärben sich die Nadeln goldgelb und fallen auf den Boden. Was ist ein Lärchenbaum? Lärchen
Was ist eine goldene Weide? Es ist eine Vielzahl von weißen Weiden, ein gewöhnlicher Baum in Europa, Zentralasien und Nordafrika. Goldene Weide ist in vielerlei Hinsicht wie weiße Weide, aber ihre neuen Stiele wachsen in einer hellen goldenen Farbe. Der Anbau von goldenen Weiden ist nicht schwer an der entsprechenden Stelle. L