Division Hosta Pflanzen - Wann sollten Hostas geteilt werden



Das Teilen von Hosta-Pflanzen ist ein einfacher Weg, die Größe und Form Ihrer Pflanzen zu erhalten, neue Pflanzen für andere Bereiche des Gartens zu vermehren und tote Teile der Pflanze zu entfernen und sie schöner aussehen zu lassen. Teilen ist einfach, sobald Sie wissen, wie man es richtig macht.

Wie man Hostas teilt

Sollten Hostas geteilt werden? Ja, sie sollten definitiv aus verschiedenen Gründen geteilt werden. Eine davon ist, dass die Teilung der einzige Weg ist, neue Pflanzen zu vermehren. Hostas aus Samen werden in den meisten Fällen nicht wahr. Division ist auch eine gute Möglichkeit, Ihre Hostas aufzuräumen, tote Teile zu entfernen und sie so groß wie Sie möchten. Hier ist, wie es geht:

Starten Sie Hosta Plant Division durch Ausgraben der gesamten Wurzelklumpen. Ziehen Sie es hoch und schütteln Sie lose Erde ab, damit Sie das Wurzelsystem besser sehen können.

Hostas haben ein klumpendes Wurzelsystem, also um eine Pflanze zu teilen, schneiden Sie einfach den Klumpen mit einem Messer von der Krone hinunter. Sie können den Wurzelklumpen auch mit Gartengeräten auseinanderreißen, aber das gibt Ihnen nicht so viel Präzision. Das Schneiden durch die Wurzeln ist in Ordnung, da die Wurzeln des Hostas nach der Transplantation schnell nachwachsen.

Sie können eine Pflanze in Vielfache aufteilen, mit nur einer Knospe pro Abteilung. Denken Sie daran, dass je weniger Knospen Sie in jeder Abteilung haben, desto unwahrscheinlicher wird es sein, dass die neue Pflanze in den ersten ein oder zwei Jahren nach der Umpflanzung blühen wird. Natürlich, wenn Sie teilen, um Ihre Pflanze neu zu sortieren, ist das egal.

Wann man einen Hosta teilt

Hosta Plant Division ist am besten im Frühjahr, bevor die Spikes sehr hoch gewachsen sind. Aber Sie können es jederzeit im Frühling und Frühsommer tun. Je kleiner die Pflanzen sind, desto einfacher wird es, sie zu teilen und keine Blätter zu beschädigen.

Wenn Sie Ihre Hostas nur aufteilen, um die Größe beizubehalten oder sie gesund zu halten, müssen Sie dies nur alle fünf bis zehn Jahre tun.

Hostas Pflanzen sind sehr verzeihend, wenn es darum geht, geteilt zu werden. Sie sind großartig für Ihren ersten Versuch, Stauden zu teilen. Achten Sie darauf, dass jede Knospe oder Gruppe von Knospen Wurzeln hat, die noch verbunden sind, und minimieren Sie die Beschädigung der Blätter. Wenn Sie irgendwelche Blätter beschädigen, schneiden Sie sie einfach ab.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Kronenfäule betrifft häufig viele Arten von Pflanzen im Garten, einschließlich Gemüse. Es kann jedoch auch ein Problem mit Bäumen und Sträuchern sein und ist oft schädlich für die Pflanzen. Was genau ist das und wie brichst du die Kronenfäule ab, bevor es zu spät ist? Was ist
Empfohlen
Kräuter beleben den Garten und betonen ihn mit einem Reichtum an Textur, einzigartigen Düften und Eigenschaften. Calamint ( Calamintha nepeta ) ist ein in Großbritannien beheimatetes Kraut mit einer Vielzahl von möglichen medizinischen Anwendungen und einem schönen Blütenstand und einer intensiven Blatttextur. Das
Wenn Sie Dinge in Ihrem Garten bewegt haben und ein paar Pfingstrosen haben, könnten Sie sich fragen, ob Sie die kleinen Knollen, die zurückgelassen wurden, finden, können Sie sie pflanzen und erwarten, dass sie wachsen. Die Antwort ist ja, aber es gibt einen angemessenen Weg, Pfingstrosenpflanzen zu verbreiten, denen Sie folgen sollten, wenn Sie erwarten, dass sie erfolgreich sind. W
Schmerzhafte, juckende Mückenstiche müssen Ihren Garten-Sommerspaß nicht besonders im Garten verderben. Es gibt verschiedene Lösungen für Mückenprobleme, mit denen Sie Ihre Sommerabende im Freien genießen können, ohne dass Sie giftigen Chemikalien ausgesetzt sind. Erfahren Sie mehr über die Bekämpfung von Moskitos im Rasen, so dass Sie den Ärger dieser Schädlinge verringern können. Information
Toxische Pflanzen für Haustiere können Herzschmerz verursachen. Wir alle lieben unsere Haustiere und wenn Sie auch Pflanzenliebhaber sind, möchten Sie sicher gehen, dass Ihre Zimmerpflanzen und Ihre Haustiere glücklich zusammenleben können. Zu wissen, welche giftigen Zimmerpflanzen Sie zuhause haben oder in der Lage sind, Giftpflanzen zu erkennen, ist wichtig, um Ihr Haustier glücklich und gesund zu halten. Iden
Ganz gleich, wie ängstlich Sie Ihren Garten anpflanzen, es ist wichtig, dass Sie warten, bis Ihr Boden fertig ist. Wenn Sie zu früh oder in falscher Umgebung in Ihrem Garten arbeiten, entstehen zwei Dinge: Frustration für Sie und schlechte Bodenstruktur. Die Feststellung, ob der Boden gefroren ist, kann den Unterschied ausmachen. W
Was sind Laufkäfer? Käfer sind eine riesige Gruppe von Insekten, und Laufkäfer sind eine der größten Käferfamilien von allen mit über 4.000 Arten in Nordamerika und mindestens 45.000 auf der ganzen Welt. Rovenkäfer kommen in feuchten Lebensräumen vor, von Seeufern, Stränden und tropischen Wäldern bis hin zu Prärien, alpiner Waldgrenze, arktischer Tundra und sogar dem Garten. Adult Rove