Urn Plant Care: Wie man Urn Pflanzen Zimmerpflanzen wachsen



Aechmea fasciata, die Urnenpflanzenbromelie, kommt aus den südamerikanischen Regenwäldern zu uns. Es ist ein Epiphyten, gemeinhin eine Luftpflanze genannt, und in der Wildnis wächst es auf anderen Pflanzen, wo es Feuchtigkeit von starken Regen und Nährstoffe von verwesenden Trümmern um seine Wurzeln erhält. Dies ist wichtig für die Pflanzenpflege in Ihrem Haus, da Sie versuchen werden, seine natürlichen Bedingungen nachzuahmen.

Tipps für die Pflanzenzucht

In den Regenwäldern sammelt sich Regenwasser in der steifen Rosette von Blättern, die die Urne bilden. Pflanzenpflege im Haushalt besteht darin, das Zentrum jederzeit mit Wasser gefüllt zu halten. Für eine gesunde Pflanze sollte das Wasser einmal wöchentlich aufgestaut werden, um Stagnation zu vermeiden. Achten Sie auf trockene braune Ränder der Blätter. Es ist ein Zeichen von Austrocknung in Ihrer Urnenpflanze. Sorgfalt sollte auch mit dem Boden genommen werden. Halten Sie es feucht, aber nicht überschwemmen. Durchfeuchteter Boden verursacht Fäulnis an der Basis Ihrer Urnenpflanzenbromelie.

Sie können Ihre Urnenpflanzenbromelie durch Düngen mit einem schwachen Blattspray oder durch Hinzufügen einer halbfesten Lösung zum Wasser in ihrer Mitte einmal im Monat düngen.

Wenn Sie in einer Klimazone von 10 oder 11 Jahren leben, können Sie Urnenpflanzen draussen wachsen lassen, solange Sie sie gut bewässert halten. Sie sind nicht wählerisch über Boden, wenn im Freien gewachsen, aber die Pflege für eine Urne Pflanze Indoor ist ein bisschen anders. Schau dir einmal an, wie sie in freier Wildbahn wachsen. Silt, verwesende Trümmer und Teile von Blatt und Rinde klammern sich an den Wurzeln des Epiphyten an und bauen sich dort auf.

In Ihrem gewählten Topf zu Hause sollten Sie versuchen, diesen weichen, gut durchlüfteten Boden zu duplizieren. Orchid Potting Mix ist ideal dafür oder, wenn Sie Ihre eigenen mischen möchten, mischen Torf, Perlit und fein geschreddert Kiefer Rinde in gleichen Teilen. Sie brauchen einen Boden, der leicht und gut belüftet bleibt, damit sich die Wurzeln leicht ausbreiten können.

Urnenpflanzen bevorzugen helles Licht, aber keine direkte Sonne, und können versengte Blätter erleiden, wenn sie während der Sommermonate zu schnell von Innen nach Außen bewegt werden. Sie sind am besten bei Temperaturen zwischen 65 und 75 F. (12-24 ° C), obwohl sie bei regelmäßiger Nebelbildung höher tolerieren können.

Wie man eine Urnenpflanze zum Blühen bringt

Fast jeder, der versucht, Urnenpflanzen zu züchten, möchte, dass sie blühen. Diese farbenfrohen, langanhaltenden Hochblätter, die aus dem Zentrum der Pflanze aufsteigen, sind die ultimative Belohnung für die Pflege einer Urnenpflanze. Eine Pflanze muss mindestens drei Jahre alt sein, bevor sie einen Blütenstand produziert.

Eine der häufigsten Beschwerden von Gärtnern ist das Versagen von Hochblättern. Urnenpflanzen brauchen gutes Licht und viel davon für die Deckblattproduktion. Wenn Licht nicht das Problem ist, dann kann es ein Mangel an Ethylengas sein. Um das Blühen zu fördern, versuchen Sie, einen geviertelten Apfel auf den Boden zu legen und eine Plastiktüte zu verwenden, um sowohl die Topf- als auch die Urnenpflanze zu bedecken.

Bromelienpflanzen blühen nur einmal, bevor sie sterben, aber verzweifeln Sie nicht. Sie hinterlassen mehrere schöne Geschenke. Sobald das Deckblatt braun wird, kümmern Sie sich weiterhin um Ihre Urnenpflanze, auch wenn die Blätter braun werden und absterben. Unter den sterbenden Blättern finden Sie zwei oder mehr "Welpen" - Baby-Urnen-Pflanzen. Lassen Sie diese Welpen bis zu einer Größe von 6 Zoll an Ort und Stelle wachsen, was normalerweise fünf oder sechs Monate dauert, und übertragen Sie sie dann in eigene Töpfe.

Vorherige Artikel:
Es gibt so viele Arten von Sukkulenten mit unterschiedlichen Formen, dass es schwierig sein kann zu entscheiden, welche in die Landschaft aufgenommen werden sollen. Eine kleine Schönheit, die eine hervorragende Bodendecke macht, heißt Othonna 'Little Pickles'. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über das Wachstum von "Little Pickles" und Othonna Pflanzenpflege. Ü
Empfohlen
Du hast sie nicht bei den Lebensmittelhändlern gesehen, aber Apfelanbau-Anhänger haben zweifellos von Äpfeln mit rotem Fleisch gehört. Ein relativer Neuling, rotfleischige Apfelsorten, werden immer noch verfeinert. Es gibt jedoch eine ganze Reihe von rotfleischigen Apfelbäumen für den Obstbauern. Lese
Schmetterlingsbusch, auch Buddleia oder Buddleja genannt, ist eine relativ störungsfreie Pflanze im Garten. Es wächst so leicht, dass es an manchen Stellen als Unkraut gilt und von sehr wenigen Krankheiten befallen wird. Davon abgesehen gibt es ein paar Buddleia-Krankheiten, auf die Sie achten sollten, wenn Sie möchten, dass Ihre Pflanze so gesund wie möglich ist. Le
So ist deine einst schöne Pflanze jetzt mit unansehnlichen Gallen bedeckt. Vielleicht leiden deine Blütenknospen an Missbildungen. Was Sie sehen können, ist Eriophilie Milbenschäden. Was sind Eriophyidmilben? Lesen Sie weiter, um etwas über Eriophytenmilben auf Pflanzen und ihre Kontrolle zu erfahren. Was
Seidenbaum Mimose ( Albizia julibrissin ) wächst kann eine lohnende Behandlung sein, sobald die seidigen Blüten und Fransen-wie Laub die Landschaft zieren. Was ist ein Seidenbaum? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist ein Seidenbaum? Mimosenbäume gehören zur Familie der Fabaceae und sind ein beliebter Zierbaum in der heimischen Landschaft. Au
Jeder erfahrene Gärtner wird Ihnen sagen, dass sie eine Herausforderung lieben. Das liegt wahrscheinlich daran, dass die meisten Gärtner von dem Moment an, an dem ihre Samen gepflanzt werden, mit einer Reihe von Problemen fertig werden, bis sie sie im Herbst wieder pflügen. Eine der lästigeren und schwierig zu erkennenden Probleme, mit denen Gärtner konfrontiert sind, ist ein kleiner, aalartiger Wurm, der im Boden lebt und ein ernstes Problem für Ihren Gemüsegarten darstellen kann. Paras
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie ungewöhnliche und interessante Pflanzen anbauen möchten, oder wenn Sie nur gerne etwas über sie erfahren möchten, lesen Sie dies vielleicht, um etwas über Wurzelbierpflanzen ( Piper auritum ) zu erfahren. Wenn Sie sich fragen, wie eine Wurzelbierpflanze verwendet wird, finden Sie die Antwort unten. Ein