Blumen, die Motten anziehen: Tipps, um Motten zu Ihrem Garten anzuziehen



Kolonie-Kollaps-Störung, Pestizid-Anwendungen, die Millionen von Bienen auslöschen, und der Niedergang von Monarchfalter machen heutzutage Schlagzeilen. Offensichtlich sind unsere Bestäuber in Schwierigkeiten, was bedeutet, dass unsere zukünftigen Nahrungsquellen in Schwierigkeiten sind. Den abnehmenden Mottenpopulationen wird jedoch wenig Aufmerksamkeit geschenkt.

Wenn Sie im Internet nach abnehmenden Mottenpopulationen suchen, werden Sie viele Bemühungen finden, beim Wiederaufbau ihrer Populationen im Vereinigten Königreich zu helfen, aber es wird kaum erwähnt, dass in den Vereinigten Staaten Motten gerettet werden. Die Mottenpopulationen sind jedoch seit den 1950er Jahren drastisch zurückgegangen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie helfen können, indem Sie Motten in Ihren Garten locken und ihnen sichere Lebensräume bieten.

Motten in deinen Garten ziehen

Motten spielen eine wichtige, aber unterschwellige Rolle im Kreislauf des Lebens. Sie sind nicht nur Bestäuber, sondern auch eine wichtige Nahrungsquelle für Vögel, Fledermäuse, Kröten und einige Kleintiere. Die Mottenpopulationen sind seit den 1950er Jahren um etwa 85% zurückgegangen, wobei mindestens 10 Arten in dieser Zeit vollständig ausgestorben sind.

Viele Mottenarten sind aufgrund chemischer Pestizide und des Verlustes sicherer Lebensräume rückläufig; aber die Tachinidenfliege, die eingeführt wurde, um Zigeunermottenpopulationen zu kontrollieren, ist auch schuld. Neben den Larven der Zigeunermotte tötet die Tachinidenfliege auch die Larven von über 200 anderen Mottenarten.

Während die meisten Bestäuber nur verschiedene Gärten besuchen, können Motten ihr ganzes Leben in einem Garten verbringen. Motten werden von Gärten mit einer Mischung aus Pflanzen wie Gräsern, Blumen, Sträuchern und Bäumen angezogen. Ein mottenfreundlicher Garten sollte frei von Pestiziden sein. Es sollte auch Mulch, nicht Rock enthalten. Pflanzenablagerungen und abgefallene Blätter sollten sich ein wenig ansammeln können, um Motten und ihre Larven sicher zu verstecken.

Pflanzen und Blumen, die Motten anziehen

Wenn Sie Motten in Gärten einladen möchten, sollten Sie wissen, welche Pflanzen Motten anlocken. Motten schätzen die Vielfalt im Garten. Viele verwenden Bäume, Sträucher oder Stauden als Wirtspflanzen.

Einige Bäume, die Motten anziehen, sind:

  • Hickory
  • Pflaume
  • Ahorn
  • Süße Bucht
  • Persimmon
  • Birke
  • Sumach
  • Nussbaum
  • Apfel
  • Eiche
  • Pfirsich
  • Kiefer
  • Süßer Kaugummi
  • Weide
  • Kirsche
  • Hartriegel

Sträucher, die Motten anziehen, schließen ein:

  • Viburnum
  • Weidenkätzchen
  • Caryopteris
  • Weigela
  • Bush Geißblatt
  • Rose
  • Himbeere

Einige andere Pflanzen, die Motten anziehen, sind:

  • Heliotrop
  • Vier Uhr
  • Blühender Tabak
  • Petunie
  • Fireweed
  • Enzian
  • Dame's Rakete
  • Monarda
  • Nachtkerze
  • Salvia
  • Bluestem Gras
  • Geißblatt-Rebe
  • Mondblume
  • Fingerhut

Vorherige Artikel:
Bienenbalsam, auch als Monarda, Oswego Tee, Horsemint und Bergamont bekannt, ist ein Mitglied der Familie der Minze, die lebendige, breite Sommerblumen in weiß, rosa, rot und lila produziert. Es ist geschätzt für seine Farbe und seine Neigung, Bienen und Schmetterlinge anzulocken. Es kann sich jedoch schnell ausbreiten und erfordert ein wenig Sorgfalt, um es unter Kontrolle zu halten. L
Empfohlen
Viele Pflanzen können Anzeichen von Stress aufweisen. Diese können von kulturellen oder Umweltbedingungen, Schädlings- oder Krankheitsproblemen herrühren. Spinat ist nicht ausgenommen. Zum einen ist das Timing alles was mit Spinat zu tun hat, denn es knickt und produziert weniger Blätter, die bei heißen Temperaturen bitter sind. Wiss
Astilbe ist eine fantastische Pflanze in Ihrem Blumengarten. Eine Staude, die in der USDA-Zone 3 bis 9 winterhart ist, wird selbst in Klimazonen mit sehr kalten Wintern jahrelang wachsen. Besser noch, es bevorzugt Schatten und sauren Boden, was bedeutet, dass es Leben und Farbe in einen Teil Ihres Gartens bringen wird, der schwer zu füllen sein könnte.
Was ist Rasenmalerei und warum sollte jemand daran interessiert sein, den Rasen grün zu malen? Es mag bizarr klingen, aber DIY Rasenmalerei ist nicht so weit hergeholt, wie Sie vielleicht denken. Lesen Sie weiter, um mehr über die Vorteile des Färbens Ihres Rasens und des Rasenrasen zu erfahren. Was ist Rasenmalerei? R
Hawthorn-Bäume sind eine Freude, in der Landschaft wegen ihrer attraktiven Form, Schattenpotential und Gruppen von rosa oder weißen Blumen zu haben, die im Frühling blühen. Singvögel lieben auch Weißdorne, und sie besuchen oft im Herbst und Winter, um die bunten Beeren zu genießen. Die meisten Weißdornbäume werden 15 bis 30 Fuß hoch - die perfekte Größe für städtische Gärten. Wachsende Wei
Pfingstrosen werden seit Tausenden von Jahren kultiviert, nicht nur wegen ihrer schönen Blüten, sondern auch wegen ihrer medizinischen Eigenschaften. Heute werden Pfingstrosen hauptsächlich als Zierpflanze angebaut. Wenn Sie Pfingstrosen gewachsen sind, haben Sie wahrscheinlich mit Pfingstrosen Blattfleck (aka Pfingstrose Masern) irgendwann behandelt. I
Pfirsichzweigbohrer sind die Larven von grau aussehenden Motten. Sie beschädigen neues Wachstum, indem sie sich in die Zweige bohren, und später in der Saison bohren sie sich in die Frucht. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie diese schädlichen Schädlinge bekämpfen können. Was sind Pfirsich-Zweigbohrer? Verw