Wachsende Mariposa-Lilien: Pflege von Calochortus-Zwiebeln



Ich möchte die Person sein, die Pflanzen nennen kann. Zum Beispiel werden Calochortus Lilienpflanzen auch so malerische Namen wie Schmetterling Tulpe, Mariposa Lilie, Globe Tulip oder Stern Tulpe genannt. Alle sehr beschreibenden und passenden Moniker für diese breite Art von Zwiebelblumen, die mit Lilien verwandt sind. Dies ist eine einheimische Pflanze, aber Samen Kataloge und Baumschulen tragen Zwiebeln in ihren vielen Sorten. Sogar der Anfänger mit grünem Daumen kann leicht lernen, wie man eine Pflanze mit Calochortus mariposa anbaut, mit ein wenig Anleitung und Anleitungen.

Calochortus-Liliengewächse kommen in weiten Teilen der westlichen Hemisphäre vor, wobei die Mehrheit in Kalifornien wächst. Sie erheben sich von den Zwiebeln und bilden eine abgeflachte Version einer Tulpe mit weit verbreiteten Blütenblättern, die einem Schmetterling ähneln. Dies ist der Ursprung des Namens Mariposa, was Schmetterling auf Spanisch bedeutet. In warmen bis gemäßigten Regionen sind diese fesselnden Blüten eine ausgezeichnete Ergänzung zu den einheimischen Gärten, Rabatten und Staudenbeeten und als saisonale Sommerfarbe. Die verfügbaren Sorten sind Blumen in den Farben Lavendel, Pink, Weiß, Gelb, Rot und Orange.

Wie man eine Calochortus Mariposa Pflanze anbaut

Beginnen Sie mit gesunden, makellosen Zwiebeln, wenn Sie Mariposa-Lilien anbauen. Du kannst sie auch aus Samen starten, aber erwarte keine Blumen für bis zu vier Jahreszeiten. Installieren Sie die Glühbirnen im zeitigen Frühjahr oder fallen Sie in einer Tiefe von 5 Zoll. Plant sie in Gruppen für eine große Show oder einzeln als Akzente zu einem volleren Blumenbeet.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Samen zu verwenden, pflanzen Sie sie in Töpfe, die nur leicht mit Samenmischung bestäubt sind. Bewahren Sie die Töpfe im Freien in USDA-Zonen 8 oder höher und an einem kühlen Ort in kälteren Zonen auf. Mariposa Lilienpflege beinhaltet, dass der Boden muss mäßig feucht gehalten werden, aber nicht durchnässt. Erwarten Sie die Keimung von Februar bis März, wenn Sie im Herbst pflanzen. Nach ein paar Saisons, transplantieren Sie die Sämlinge nach draußen.

Mariposa Lilienpflege

Düngen Sie die Pflanzen während der Wachstumsperiode mit einer schwachen Verdünnung von Zwiebelfutter vom Erscheinen bis April oder Mai. Unterbrechen Sie die Fütterung, sobald die Blattspitzen gelb werden. Dies signalisiert die Keimruhe der Zwiebeln und wird die Blüte ankündigen.

Wenn das Laub wieder abstirbt, können Sie mit dem Bewässern bis September aufhören. Beginnen Sie dann wieder zu gießen, wenn die äußeren Bedingungen nicht ausreichend feucht sind. Diese Zwiebeln sollten niemals zu nass sein oder sie werden faulen, also stellen Sie sicher, dass die Drainage für Pflanzen und Töpfe im Boden ausreichend ist.

In den wärmeren Regionen können die Zwiebeln in Erde oder in Töpfen gelassen werden, solange es eine hervorragende Drainage gibt. Die kalte Pflege von Calochortus-Zwiebeln muss in anderen Bereichen erfolgen. Wenn das Laub tot ist, schneide es ab und grabe die Zwiebel aus, wenn du die Pflanze in kühleren Regionen überwintern willst. Lassen Sie die Glühbirne mindestens eine Woche lang trocknen und legen Sie sie dann in eine Papiertüte und halten Sie sie an einem dunklen Ort, an dem die Temperaturen durchschnittlich zwischen 15 und 21 ° C liegen.

Pflanze im frühen Frühling, nachdem alle Frostgefahr vorüber ist, und setze die Bewässerung fort, bis das Blattwerk wieder stirbt. Wiederholen Sie den Zyklus und Sie werden Mariposa Lilien für die kommenden Jahre haben.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wachsende Caladium ist leicht mit richtiger Caladium Pflege. Diese tropisch-ähnlichen Pflanzen werden üblicherweise für ihre mehrfarbigen Blätter angebaut, die grün, weiß, rot oder pink sein können. Caladiums können in Containern angebaut oder innerhalb von Beeten und Rabatten zusammengelegt werden. Es gib
Empfohlen
Liebstöckelpflanzen ( Levisticum officinale ) wachsen wie Unkraut. Zum Glück sind alle Teile des Liebstöckels verwendbar und lecker. Die Pflanze wird in jedem Rezept verwendet, das nach Petersilie oder Sellerie verlangt. Es hat einen hohen Salzgehalt, also ein wenig wird einen langen Weg gehen, aber die Stiele und Stängel sind am besten in kohlenhydrathaltigen Gerichten wie Pasta und Kartoffel-Rezepte verwendet. Li
Schmetterlingsbusch, auch Buddleia oder Buddleja genannt, ist eine relativ störungsfreie Pflanze im Garten. Es wächst so leicht, dass es an manchen Stellen als Unkraut gilt und von sehr wenigen Krankheiten befallen wird. Davon abgesehen gibt es ein paar Buddleia-Krankheiten, auf die Sie achten sollten, wenn Sie möchten, dass Ihre Pflanze so gesund wie möglich ist. Le
Der Mittelmeerbaum, der Lorbeer oder Laurus noblilis genannt wird , ist die ursprüngliche Bucht, die Sie süße Bucht, Lorbeer oder griechischen Lorbeer nennen. Sie suchen nach Eintöpfen, Suppen und anderen kulinarischen Kreationen. Gibt es andere Lorbeerarten? Wenn ja, sind andere Lorbeerarten essbar? Es
Es wird allgemein angenommen, dass Nüsse warme Klimakulturen sind. Die meisten kommerziell angebauten Nüsse wie Mandeln, Cashewnüsse, Macadamias und Pistazien werden angebaut und sind in wärmeren Klimazonen beheimatet. Aber wenn Sie eine Nuss für Nüsse sind und in einer kälteren Region leben, gibt es einige Nussbäume, die in kalten Klimazonen robust bis Zone 3 wachsen. Welche
Ixora ist ein immergrüner Strauch, der in den Zonen 10b bis 11 gedeiht und in den warmen Klimazonen von Süd- und Zentralflorida beliebt ist. Es kann ziemlich groß werden, aber auch gut formen und schneiden. Um seine Größe zu erhalten und eine ansprechende Form zu schaffen, ist das Zurückschneiden von Ixora wichtig und nicht schwierig. Soll
Die Verwendung von Kompost für Gärten ist heutzutage genauso populär wie vor langer Zeit. Aber was ist, wenn Sie gerade mit Kompost beginnen? In diesem Anfängerleitfaden zu Kompost finden Sie die Grundlagen der Kompostierung für Anfänger im Garten und fortgeschrittene Techniken für andere, einschließlich Start, Gebrauch und mehr. Erste