Kopf Salat Probleme: Was man für Kopfsalat Pflanzen ohne Kopf tun



Knackiger, süßer Kopfsalat ist eine Hauptstütze für diese ersten gegrillten Burger und Frühlingssalate. Kopfsalate wie Eisberg und Römer erfordern kühle Temperaturen und wachsen gut im Frühling oder Herbst in den meisten Zonen. Gärtner in wärmeren Klimazonen mit kürzeren Kälteperioden finden, dass sie keinen Kopfsalat bekommen. Wenn Sie fragen, warum mein Salat keine Köpfe bildet, müssen Sie die Gründe dafür kennen, warum keine Salatköpfe sind. Kopfsalat Probleme können durch den Einsatz von Transplantaten oder Pflanzen im Herbst in den meisten Regionen verhindert werden.

Hilfe, mein Salat bildet keine Köpfe

Kopfsalat ist eine kühle Jahreszeit Ernte, die Schrauben oder versagen, Köpfe zu fixieren, wenn die Tagestemperaturen höher als 70 F. (21 C) sind. Obwohl relativ leicht zu wachsen, Kopfsalat Probleme können von Schnecke und Schnecke Schäden zu losen Köpfe. Schädlingsbefall ist einfach zu bewältigen, aber nur klimatische Bedingungen können die Kopfbildung sicherstellen. Die Vermeidung von Kopfbildung auf Ihrer Salatpflanze bedeutet, dass Temperaturen und Standortbedingungen bereitgestellt werden, die die Bildung fördern.

Gründe für keine Kopfsalat-Köpfe

Kopfsalat wächst gut in organisch reichem Boden mit überlegener Entwässerung. Säen Sie die Samen im frühen Frühling, nachdem Sie in einer Schicht organischen Materials gearbeitet und bis zu einer Tiefe von mindestens 6 Zoll geerntet haben. Direktsaat im vorbereiteten Boden, wo die Pflanzen indirektes Licht erhalten und vor den heißesten Sonnenstrahlen geschützt sind. Eine dünne, 1/8-Zoll-Schicht feiner Erde über die Samen verteilen und leicht feucht halten.

Dünne Pflanzen, die im Freien bis mindestens 10 cm ausgesät werden. Wenn die Pflanzen nicht gedüngt werden, wird verhindert, dass sie genug Platz haben, um angemessene Köpfe zu bilden.

Pflanzen, die spät in der Saison wachsen, werden wärmeren Temperaturen ausgesetzt, die die Bildung von dichten Köpfen verhindern. Wenn Sie kein Kopfsalat mehr finden, versuchen Sie im späten Sommer zu säen. Die kühleren Herbsttemperaturen bieten ideale Bedingungen für reifende Setzlinge, die knackige Köpfe produzieren.

Fixing keine Kopfbildung

Kopfsalat ist sehr empfindlich gegenüber Hitze und der Einwirkung von Sommertemperaturen oder einem warmen Zauber kann sie davon abhalten, sich richtig zu formen. Kopfsalat eignet sich eher für nördliche Klimazonen, aber Gärtner in wärmeren Zonen können das Grün erfolgreich produzieren.

Start Samen in Wohnungen und Transplantation mindestens einen Monat bevor hohe Temperaturen erwartet werden. Kopfsalat Probleme, die dicht formenden Blätter verhindern, umfassen auch Abstand. Transplant die Sämlinge 10 bis 12 Zoll auseinander in Reihen 12 bis 18 Zoll auseinander.

Andere Kopfsalat-Probleme

Kopfsalat benötigt kühle Temperaturen und kürzere Taglängen für die beste Kopfbildung. Wenn sie zu spät in der Saison gepflanzt wird, wird sich die Pflanze verdrehen (Samen bilden). Die Grünen werden auch bitter, wenn die Temperaturen höher als 70 F. (21 ° C) sind.

Vorherige Artikel:
Blumenkohl ist eine coole Saison Ernte, die ein bisschen mehr knifflig ist in Bezug auf seine klimatischen Bedürfnisse als seine Verwandten Brokkoli, Kohl, Grünkohl, Rüben und Senf. Die Empfindlichkeit gegenüber Wetter- und Umweltbedingungen macht Blumenkohl anfällig für zahlreiche wachsende Probleme. Norm
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Rose Rosette Krankheit, auch bekannt als Hexenbesen in Rosen, ist wirklich ein Herzbrecher für die Rosen liebende Gärtner. Es gibt keine bekannte Heilung dafür, sobald ein Rosenstrauch die Krankheit, die eigentlich ein Virus ist, zusammenzieht, ist es am besten, den Busch zu entfernen und zu zerstören. Wi
(Autor von The Bulb-o-licious Garden) In vielen Gärten, in Containern oder als Beetpflanzen, sind die Impatiens eine der am einfachsten zu blühenden Pflanzen. Diese attraktiven Blumen können auch leicht vermehrt werden. Wenn Sie also nach einer einfachen Möglichkeit suchen, mehr von diesen Blumen in den Garten zu bringen, braucht Impatiens Rooting wenig Zeit und Mühe. Roo
Im üppigen Laub der tropischen Wälder der Welt findet man eine Vorherrschaft von Lianen oder Rebsorten. Eine dieser Schlingpflanzen ist die Quisqualis-Ragunenkriechpflanze. Auch bekannt als Akar Dani, Drunken Sailor, Irangan Malli und Udani, ist diese 12 Fuß lange Rebe ein aggressiv schneller Züchter, der sich schnell mit seinen Wurzelsaugern ausbreitet. De
Wenn Ihre Pflanze so aussieht, als hätte sie viel Zeit neben einem Feuer verbracht und ist nun mit schwarzem Ruß bedeckt, besteht die Gefahr, dass Ihre Pflanze unter rußigen Schimmelpilzen leidet. Wie man rußigen Schimmel loswerden kann, kann eine verwirrende Frage sein, wie es scheinen mag, dass es aus dem Nichts erscheint, aber es ist ein reparierbares Problem. Wa
Butternuts sind hübsche, in Ost-Amerika beheimatete Bäume, die reichhaltige Nüsse mit Buttergeschmack produzieren, die sowohl von Menschen als auch von Tieren geliebt werden. Diese Bäume sind Schätze, die der Landschaft Anmut und Schönheit hinzufügen, aber die Butternuss-Krebs-Krankheit ruiniert das Aussehen des Baumes und ist fast immer tödlich. In die
Viper's Bugloss Pflanze ( Echium vulgare ) ist eine Nektar-reiche Wildblume mit Gruppen von fröhlichen, hell blau bis rosa Blüten, die Horden von glücklichen Honigbienen in Ihren Garten locken werden. Viper's Bugloss-Blüten eignen sich für das Wachstum in den USDA-Pflanzenhärtezonen 3 bis 8. Möch