Wachsende Partridbeeren: Mit Partridgeberry Bodendecker in Gärten



Die Parteridbeere ( Mitchella repens ) wird heute in Gärten als Zierpflanze verwendet, aber in der Vergangenheit wurden unter anderem Obst und Gemüse verwendet. Es ist eine immergrüne Kletterpflanze, die weiße Blüten hervorbringt, die sich später zu leuchtend roten Beeren entwickeln. Da es sich bei dieser Pflanze um eine Weinrebe handelt, ist sie einfach für den Bodendecker geeignet. Lesen Sie weiter für andere Partridgeberry Fakten und Anwendungen von Partridgeberry in Landschaften.

Partridgeberry Fakten

Partridgeberry Informationen sagen uns, dass die Rebe in Nordamerika heimisch ist. Es wächst in der Wildnis von Neufundland nach Minnesota und im Süden nach Florida und Texas.

Partridgeberry hat jedoch häufigere Namen als jede andere Rebe, daher kennen Sie die Pflanze unter einem anderen Namen. Die Rebe wird auch Squaw Rebe, Hirsche, Checkerberry, Laufkiste, Winterklee, eine Beere und Zwetschke genannt. Der Name Partridge stammt vom Glauben an Europa, dass die Beeren von Rebhühnern gefressen wurden.

Die Rebhuhn-Rebe bildet große Matten in dem Bereich, in dem sie gepflanzt sind, verzweigt sich und legt Wurzeln an den Knoten nieder. Jeder Stamm kann bis zu einem Fuß lang sein.

Die von der Rebe produzierten Blumen blühen im Frühsommer. Sie sind röhrenförmig mit vier Blütenblättern, die in der Größe von 4 bis 12 Zoll variieren. Die Blüten wachsen in Zweiergruppen, und wenn sie befruchtet werden, verschmelzen die Eierstöcke der Zwillingsblüten zu einer Frucht.

Die roten Beeren bleiben den ganzen Winter lang auf der Pflanze, sogar für ein ganzes Jahr, wenn sie allein gelassen werden. Sie werden jedoch normalerweise von Wildvögeln wie Rebhuhn, Bobwhites und wilden Puten verzehrt. Größere Säugetiere fressen sie auch, einschließlich Füchse, Stinktiere und weißfüßige Mäuse. Während sie für Menschen essbar sind, haben die Beeren nicht viel Geschmack.

Wachsende Parfumbeeren

Wenn Sie sich dazu entschließen, Parterdbeeren zu züchten, müssen Sie einen Standort mit humusreichen, gut drainierenden Böden finden. Die Rebe bevorzugt sandigen Boden, der weder sauer noch alkalisch ist. Pflanzen Sie die Reben in einem Bereich mit Morgensonne, aber nachmittags Schatten.

Partridgeberry-Pflanzen etablieren sich langsam, aber sicher und bilden schließlich eine Partridge-Bodenbedeckung. Die Pflanze wird selten von Schädlingen befallen oder von Krankheiten befallen, was die Pflege von Rebhuhnpflanzen zu einem Kinderspiel macht. Im Wesentlichen betrifft die Pflege von Partridgeberry-Pflanze, sobald es etabliert ist nur das Entfernen von Gartenabfällen von der Matte.

Wenn Sie Partridgeberry vermehren wollen, graben Sie einen Teil der etablierten Pflanzen aus und übertragen Sie ihn in einen neuen Bereich. Dies funktioniert gut, da die Rebe typischerweise von Knotenpunkten aus Wurzeln bildet.

Verwendung von Partridgeberry

Gärtner lieben, partridberry in den Wintergärten zu wachsen. Während der kalten Wintertage ist die Rebhuhn-Bodenbedeckung mit ihrem dunkelgrünen Laub und den verstreuten blutroten Beeren ein Genuss. Die Vögel begrüßen die Beeren auch.

Vorherige Artikel:
Warum kräuseln sich Birnbaumblätter? Birnbäume sind robuste, langlebige Obstbäume, die mit minimaler Sorgfalt viele Jahre lang Früchte tragen. Sie sind jedoch manchmal anfällig für Krankheiten, Schädlinge und Umweltprobleme, die bei Birnbäumen zu einer Verwindung der Blätter führen. Lesen Sie weiter für mögliche Gründe für Curling Birnbaum Blätter und Tipps für Birnbaum Leaf Curl Behandlung. Warum lässt Pea
Empfohlen
Selbst wenn Sie in Ihrer Stadt japanische Zelkovas gesehen haben, kennen Sie den Namen vielleicht nicht. Was ist ein Zelkova-Baum? Es ist sowohl ein Schattenbaum als auch eine Zierpflanze, die ziemlich kalthart und sehr einfach zu wachsen ist. Für mehr japanische Zelkova-Baum-Fakten, einschließlich Informationen zum Zelkova-Baum, lesen Sie weiter.
Petersilie ist eine der am häufigsten angebauten Kräuter und wird in vielen Gerichten sowie als Beilage verwendet. Es ist eine winterharte Biennale, die in den Frühlings- und Sommermonaten am häufigsten angebaut wird. Um das ganze Jahr über mit frischer Petersilie zu versorgen, fragen Sie vielleicht: "Können Sie im Winter Petersilie anbauen?"
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Phalaenopsis-Orchideen waren einst ein elitäres und kostspieliges Hobby für diejenigen, die sich der Pflege von Phalaenopsis-Orchideen verschrieben hatten. Heutzutage machen Fortschritte in der Produktion, hauptsächlich aufgrund des Klonens mit Gewebekultur, es erschwinglich für den Durchschnittsgärtner, zu lernen, wie man sich um eine Phalaenopsis-Orchidee kümmert. Beei
Der späte Winter ist die Zeit, sich auf den Frühling und all sein Versprechen zu freuen. Wintergartenarbeiten sind wichtig, um den Weg für frisches neues Grün und gesundes Wachstum zu ebnen. Ende der Wintergartenpflege kann Ihnen helfen, einen Sprung in die Wachstumssaison zu beginnen und Ihnen Zeit im Frühling zu geben, um nur zu beobachten, wie die Blumen blühen. Manc
Boysenberries sind eine faser- und vitaminreiche, vining-hybride Mischung aus Himbeeren, Brombeeren und Loganbeeren. Hardy in den Zonen 5-9, Boysenbeeren werden frisch gegessen oder zu Konserven verarbeitet. Bei der Aufzucht von Boysenbeeren sind gut entwässernder, sandiger Boden und die richtige Bewässerung unerlässlich, um viele häufige Pilzkrankheiten zu verhindern. In
Azaleen des Gewächshauses sind jene schönen, bunten Freuden des Frühlinges, jene hellen Stellen im Gemischtwarenladen oder in der Gartenbaumschule, wenn alles andere Wintergrau ist. Ihre strahlende Schönheit hat viele Gärtner (und viele Nicht-Gärtner) dazu gebracht zu fragen: "Kannst du Azaleen drinnen erfolgreich wachsen lassen?"