Wachsende Partridbeeren: Mit Partridgeberry Bodendecker in Gärten



Die Parteridbeere ( Mitchella repens ) wird heute in Gärten als Zierpflanze verwendet, aber in der Vergangenheit wurden unter anderem Obst und Gemüse verwendet. Es ist eine immergrüne Kletterpflanze, die weiße Blüten hervorbringt, die sich später zu leuchtend roten Beeren entwickeln. Da es sich bei dieser Pflanze um eine Weinrebe handelt, ist sie einfach für den Bodendecker geeignet. Lesen Sie weiter für andere Partridgeberry Fakten und Anwendungen von Partridgeberry in Landschaften.

Partridgeberry Fakten

Partridgeberry Informationen sagen uns, dass die Rebe in Nordamerika heimisch ist. Es wächst in der Wildnis von Neufundland nach Minnesota und im Süden nach Florida und Texas.

Partridgeberry hat jedoch häufigere Namen als jede andere Rebe, daher kennen Sie die Pflanze unter einem anderen Namen. Die Rebe wird auch Squaw Rebe, Hirsche, Checkerberry, Laufkiste, Winterklee, eine Beere und Zwetschke genannt. Der Name Partridge stammt vom Glauben an Europa, dass die Beeren von Rebhühnern gefressen wurden.

Die Rebhuhn-Rebe bildet große Matten in dem Bereich, in dem sie gepflanzt sind, verzweigt sich und legt Wurzeln an den Knoten nieder. Jeder Stamm kann bis zu einem Fuß lang sein.

Die von der Rebe produzierten Blumen blühen im Frühsommer. Sie sind röhrenförmig mit vier Blütenblättern, die in der Größe von 4 bis 12 Zoll variieren. Die Blüten wachsen in Zweiergruppen, und wenn sie befruchtet werden, verschmelzen die Eierstöcke der Zwillingsblüten zu einer Frucht.

Die roten Beeren bleiben den ganzen Winter lang auf der Pflanze, sogar für ein ganzes Jahr, wenn sie allein gelassen werden. Sie werden jedoch normalerweise von Wildvögeln wie Rebhuhn, Bobwhites und wilden Puten verzehrt. Größere Säugetiere fressen sie auch, einschließlich Füchse, Stinktiere und weißfüßige Mäuse. Während sie für Menschen essbar sind, haben die Beeren nicht viel Geschmack.

Wachsende Parfumbeeren

Wenn Sie sich dazu entschließen, Parterdbeeren zu züchten, müssen Sie einen Standort mit humusreichen, gut drainierenden Böden finden. Die Rebe bevorzugt sandigen Boden, der weder sauer noch alkalisch ist. Pflanzen Sie die Reben in einem Bereich mit Morgensonne, aber nachmittags Schatten.

Partridgeberry-Pflanzen etablieren sich langsam, aber sicher und bilden schließlich eine Partridge-Bodenbedeckung. Die Pflanze wird selten von Schädlingen befallen oder von Krankheiten befallen, was die Pflege von Rebhuhnpflanzen zu einem Kinderspiel macht. Im Wesentlichen betrifft die Pflege von Partridgeberry-Pflanze, sobald es etabliert ist nur das Entfernen von Gartenabfällen von der Matte.

Wenn Sie Partridgeberry vermehren wollen, graben Sie einen Teil der etablierten Pflanzen aus und übertragen Sie ihn in einen neuen Bereich. Dies funktioniert gut, da die Rebe typischerweise von Knotenpunkten aus Wurzeln bildet.

Verwendung von Partridgeberry

Gärtner lieben, partridberry in den Wintergärten zu wachsen. Während der kalten Wintertage ist die Rebhuhn-Bodenbedeckung mit ihrem dunkelgrünen Laub und den verstreuten blutroten Beeren ein Genuss. Die Vögel begrüßen die Beeren auch.

Vorherige Artikel:
Nematoden sind winzige, mikroskopisch kleine Fadenwürmer, die im Boden leben und sich von Pflanzen ernähren. Während einige Stickstoff-Fixierung und tatsächlich vorteilhaft sind, können andere schwere Schäden verursachen und Wege in Pflanzen für schädliche Bakterien und Krankheiten eröffnen. Wurzelk
Empfohlen
Ein im Osten der USA geborener, sommersüßer ( Clethra alnifolia ) ist ein Muss im Schmetterlingsgarten. Seine süß duftenden Blüten tragen auch einen Hauch von pikantem Pfeffer, was zu seinem allgemeinen Namen süßer Pfefferbusch führt. Mit Höhen von 1, 5-2, 4 m und der Saugkraft der Pflanze hat nicht jeder Garten oder jede Landschaft den Platz, den man für eine Sommerfrische in voller Größe benötigt. Glücklicher
In letzter Zeit sind Kakteen und andere Sukkulenten in schicken kleinen Glasterrarien zu einem heißen Ticketartikel geworden. Selbst große Ladengeschäfte sind auf den Zug aufgesprungen. Sie können zu fast jedem Walmart, Home Depot usw. gehen und ein cooles kleines Terrarium kaufen, das mit einer Mischung aus lebenden Kakteen und Sukkulenten gefüllt ist. Das
Jeder erkennt den schönen Duft einer Geißblattpflanze und den süßen Geschmack seines Nektars. Geißblätter sind hitze-tolerant und wild attraktiv in jedem Garten. Eine Geißblattpflanze ist eine großartige Ergänzung für jede Landschaft und wird mit ihren süßen, gelben bis leuchtend roten Blüten eine reiche Tierwelt hervorbringen. Honeysuckle
Filipendula , Hopfenkraut, Mädesüß, Königin der Prärie, Wiesenkönigin; Egal, wie Sie sie nennen, Dropworts im Garten sind immer willkommen. Arten von Filipendula sind auf der ganzen Welt gefunden, und wenn Sie nachschauen, Mädesüß info, finden Sie, dass jeder der vielen gemeinsamen Namen auf eine andere Art der gleichen Gattung verweist. Strandk
Die Vegetationsperiode ist lang und die Temperaturen in Zone 9 sind eher mild. Hartes Frieren ist ungewöhnlich und das Pflanzen von Samen ist ein Kinderspiel. Trotz aller Vorteile, die mit dem milden Klima verbunden sind, wird die Auswahl eines optimalen Zeitplans für den Start von Samen in warmen Klimazonen das bestmögliche Ergebnis garantieren. L
Zucchini-Pflanzen sind eine der produktivsten und leicht anzubauenden Pflanzen. Sie wachsen so schnell, dass sie den Garten mit ihren weitläufigen, fruchttragenden Reben und ihren großen Schattenblättern fast überholen können. Schnell und einfach mögen sie sein, aber selbst Zucchinis haben ihre Probleme. Ein