Wachsende Salvia - Tipps zum Anbau und Pflege für verschiedene Arten von Salvia



Von Becca Badgett
(Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut)

Wachsender Salvia ist etwas, was jeder Gärtner versuchen sollte. Zu lernen, wie man Salvia anbaut und wie man sich um Salvia-Pflanzen kümmert, bietet dem Gärtner eine breite Palette von Sehenswürdigkeiten und Gerüchen, da es viele verschiedene Arten von Salvia gibt. Informieren Sie sich über die verschiedenen Salvia-Pflanzenarten und wählen Sie diejenige, die Ihre Sinne an den nackten Platz im Garten anspricht.

Salvia Pflanzenarten für den Garten

Die Blüten der meisten Salvia-Pflanzen sind langlebig und ziehen Schmetterlinge und Bestäuber an, die immer gut für den Garten sind. Salvia Pflanzenarten können einjährig oder mehrjährig sein, die meisten sind schnelle Züchter und tolerieren Sommerhitze mit anmutigeren, stacheligen Blüten.

Viele Farben sind von verschiedenen Arten von Salvia verfügbar und diese umfassen Blues, Purpur, Rosa, Rot sowie einige Weiß und Gelb. Einige Salvias nehmen sogar ein strauchartiges Aussehen an, wie Rosensalbei ( Salvia pachyphylla ).

Das Laub des wachsenden Salvia bleibt attraktiv für die Jahreszeit und ist oft die Quelle des Duftes. Abhängig von den gewählten Salvia-Pflanzenarten können Sie den Duft von Ananas ( Salvia elegans ), Früchten ( Salvia dorisiana ) oder dem gewöhnlichen Gewürzsalbei ( Salvia officinalis ) erleben. Darüber hinaus stammen die seit kurzem beliebten Chia-Pflanzensamen aus der Salvia hispanica- Pflanze.

Wie man Salvia anbaut

Salvia wird in vielen verschiedenen Salviaarten auch als Salbei bezeichnet. Zu lernen, wie man Salvia anbaut, variiert auch zwischen den verschiedenen Arten von Salvia. Sie können aus Samen, Setzlingen oder Stecklingen gepflanzt werden, wenn sich der Boden nach dem letzten Frostdatum draußen erwärmt hat.

Sie können Salvia in durchschnittlichen Boden an einem sonnigen bis teilweise schattigen Standort für die meisten Sorten pflanzen. Einige wachsende Salvia-Pflanzen, wie zB Japanischer Gelber Salbei ( Salvia Koyamae ), mögen Schatten und reichen feuchten Boden. Wenn Sie verschiedene Arten von Salvia pflanzen, mit denen Sie nicht vertraut sind, erforschen Sie jede Pflanze, um ihre bevorzugten Wachstumsbedingungen zu finden.

Pflege von Salvia Pflanzen

Als Mitglied der Familie der Lippenblütler ist die Pflege von Salvia-Pflanzen mit den meisten wachsenden Salvia-Sorten moderat.

Die Anforderungen bei der Bewässerung, wie beim Wachsen, variieren zwischen den verschiedenen Salven, aber die meisten bevorzugen es, zwischen Bewässerung bis zu einem halben Zoll Tiefe auszutrocknen.

Düngung mit einer zeitversetzten Pflanzennahrung fördert das Wachstum und mehr Blühstacheln.

Salvias blühen auf stacheligen Trauben oder Rispen, die sich über der Pflanze erheben. Wenn Blüten aufgebraucht sind, entfernen Sie diese Spikes, um zusätzliche Blüte zu fördern. Wenn die Salvia-Pflanze im Hochsommer müde oder überwachsen aussieht, können Sie auch ein Drittel der Pflanze entfernen. Salvia Pflanzen werden nachwachsen und belohnen Sie mit Blüten, die bis zum Herbst dauern.

Vorherige Artikel:
Es gibt eine Lilie für alle. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn es gibt über 300 Gattungen in der Familie. Topflilien sind häufige Geschenkpflanzen, aber die meisten Formen sind auch gut im Garten. Müssen Lilienknollen überwintert werden? Wenn Sie dort leben, wo kein Einfrieren auftritt, können Sie die Zwiebeln das ganze Jahr über stehen lassen. Gärtn
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Sie haben Vogelscheuchen im Garten gesehen, oft mit Kürbissen und Heuballen im Rahmen einer Herbstausstellung. Garten-Vogelscheuchen können glücklich, traurig oder hässlich aussehen oder nur als dekoratives Element erscheinen. Vi
Orchideen haben den Ruf, knifflige, schwierige Pflanzen zu sein, aber viele Orchideen sind nicht schwieriger zu wachsen als eine durchschnittliche Zimmerpflanze. Beginnen Sie mit einer "einfachen" Orchidee und lernen Sie dann die Grundlagen der wachsenden Orchideen. Sie werden in kürzester Zeit süchtig nach diesen faszinierenden Pflanzen sein.
Auch als Belperone bekannt, ist Chuparosa ( Beloperone californica syn. Justicia californica ) ein Wüstenstrauch, der in den trockenen Klimazonen der westlichen USA heimisch ist - hauptsächlich in Arizona, New Mexico, Southern Colorado und Kalifornien. Mit seiner offenen und luftigen Wuchsform ist Chuparosa eine ideale Ergänzung zu einer informellen, pflegeleichten Wüstenlandschaft. Di
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wachsende Süßkartoffelreben sollten jeder Gärtner berücksichtigen. Gewachsen und gepflegt wie durchschnittliche Zimmerpflanzen, verleihen diese attraktiven Reben dem Zuhause oder der Terrasse ein kleines Extra. Lesen Sie weiter für mehr dekorative Süßkartoffel info. Zier
Wenn Sie in einem tropischen oder subtropischen Klima leben, wo Fröste mild und selten sind, können Sie einen Zitronenbaum anbauen. Diese Bäume sind nicht nur schön, sondern füllen den Garten auch mit herrlich frischem Duft. Lesen Sie weiter, um mehr über die Lebensdauer von Zitronenbäumen zu erfahren und was Sie tun können, um so viele Jahre wie möglich von Ihrem Baum zu bekommen. Zitrone
Die Goji-Beere-Pflanze ist eine großartige Ergänzung des Gartens. Hardy in den USDA-Zonen 3 bis 10, produziert dieser große, verzweigende Strauch leuchtend rote Beeren, die sowohl schmackhaft sind als auch heutzutage als Superfood angepriesen werden. Aber wie bekommt man mehr Goji Beere Pflanzen? Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man eine Goji-Beerenpflanze vermehrt. Go