Sauerampfer-Anlage: Wie man Sauerampfer anbaut



Das Sauerampferkraut ist eine würzige, zitronige Pflanze. Die jüngsten Blätter haben einen etwas säuerlicheren Geschmack, aber Sie können reife Blätter gedünstet oder sautiert wie Spinat verwenden. Sauerampfer wird auch Sauerdock genannt und ist ein mehrjähriges Kraut, das in vielen Teilen der Welt wild wächst. Das Kraut ist weit verbreitet in der französischen Küche, aber nicht so bekannt in den Vereinigten Staaten.

Erfahren Sie, wie Sie Sauerampfer anbauen und Ihrem kulinarischen Kräutergarten einen Hauch von Zitrus verleihen.

Sauerampfer-Anlage

Es gibt viele Varietäten von Sauerampfer, aber am häufigsten wird in der Küche französischer Sauerampfer ( Rumex scutatus ) verwendet. Schafsassel ( Rumex acetosella ) ist in Nordamerika heimisch und nicht schmackhaft für Menschen, sondern produziert nahrhaftes Futter für Tiere.

Blatt Sauerampfer ist als Garten Kraut kultiviert und wächst 2 Meter hoch mit aufrecht Stängeln. Die Blätter sind glatt bis gekräuselt und sind von 3 bis 6 Zoll lang. Wenn Sauerampfer-Krautbolzen, produziert es eine attraktive whorled purpurrote Blume.

Pflanzen Sauerampfer

Säen Sie Samen für Sauerampfer im Frühjahr, wenn der Boden aufgewärmt ist. Bereiten Sie ein gut durchlässiges Bett mit gut bearbeiteten Boden vor. Die Samen sollten 6 Zoll auseinander und knapp unter der Oberfläche des Bodens sein. Halten Sie das Bett bis zur Keimung mäßig feucht und verdünnen Sie dann die Pflanzen, wenn sie 2 cm hoch sind.

Sauerampfer braucht nicht viel zusätzliche Pflege, aber das Bett muss jäte gehalten werden und die Pflanzen sollten mindestens 1 Zoll Wasser pro Woche erhalten.

Wie man Sauerampfer anbaut

Garten Sauerampfer ( Rumex acetosa ) und Französisch Sauerampfer sind die beiden kultivierten Sorten des Krauts. Garten Sauerampfer benötigt feuchte Böden und gemäßigte Bedingungen. Der französische Sauerampfer entwickelt sich am besten, wenn er in trockenen, offenen Gebieten mit unwirtlichen Böden angebaut wird. Die Pflanzen haben sehr tiefe und hartnäckige Pfahlwurzeln und wachsen gut mit wenig Aufmerksamkeit. Das Pflanzen von Sauerampfer aus Samen oder Teilen der Wurzeln sind die zwei häufigsten Wege, das Kraut zu vermehren.

Sauerampfer wird normalerweise abbrechen, wenn die Temperaturen zu steigen beginnen, normalerweise im Juni oder Juli. Wenn dies geschieht, können Sie der Blume erlauben zu blühen und es zu genießen, aber dies verlangsamt die Produktion von Blättern. Wenn Sie größere und mehr Blattproduktion fördern möchten, schneiden Sie den Blütenstängel ab und die Pflanze wird Ihnen ein paar weitere Ernten geben. Sie können sogar die Pflanze auf den Boden schneiden und es wird eine vollständige neue Ernte von Laub produzieren

Sorrel Herb ernten

Sauerampfer kann vom späten Frühling bis zum Herbst mit Management verwendet werden. Ernte nur das, was du von der Pflanze brauchst. Es ist ähnlich wie Salat und Grün, wo Sie die äußeren Blätter schneiden können und die Pflanze wird weiterhin Blattwerk produzieren. Sie können beginnen zu ernten, wenn die Pflanzen 4 bis 6 Zoll groß sind.

Die kleinsten Blätter sind am besten in Salaten und fügen einen sauren Geruch hinzu. Die größeren Blätter sind weicher. Das Kraut ist eine traditionelle Beilage zu Eiern und schmilzt zu cremigen Suppen und Saucen.

Vorherige Artikel:
Containerpflanzen ist kein neues Konzept, aber was ist mit Eimern für den Gemüseanbau? Ja, Eimer. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Gemüse in einem Eimer anbaut. Warum Gemüse in einem 5-Gallonen Eimer pflanzen? Sie brauchen keinen großen Garten, um Essen für Ihre Familie anzubauen. Tatsä
Empfohlen
Wenn Ihr Bauernhof oder Hinterhof einen Teich enthält, fragen Sie sich vielleicht, ob Teichschaum verwendet wird oder ob Sie Teichalgen als Dünger verwenden können. Lesen Sie weiter, um es herauszufinden. Kannst du Pond Scum im Garten benutzen? Ja. Weil Teichschaum und Algen lebende Organismen sind, sind sie reiche Stickstoffquellen, die im Komposthaufen schnell abgebaut werden. D
Canna Lilien sind herrlich, tropisch aussehende, im Herbst einziehende Stauden mit eher ehrfurchtgebietenden großen Blättern und bunten, riesigen, irisartigen Blüten. So auffällig sie auch sind, die Pflanzen sind jedoch anfällig für eine Vielzahl von Problemen, von denen einer Rost auf Canna-Blättern ist. Was i
Was sind Xerografica-Pflanzen? Xerographica-Pflanzen sind Epiphyten, die nicht am Boden, sondern an Ästen, Zweigen und Felsen leben. Im Gegensatz zu parasitären Pflanzen, die auf das Leben des Wirts angewiesen sind, verwenden Epiphyten den Wirt lediglich als Unterstützung, wenn sie das Sonnenlicht erreichen. S
Was ist eine Blindpflanze? Pflanzenblindheit ist keine visuell beeinträchtigte Flora. Das Nicht-Blühen von Pflanzen, die blühen sollten, ist die tatsächliche Definition von Pflanzenblindheit. Der Grund, warum manche Pflanzen nicht blühen, kann durch viele Situationen verursacht werden. Lassen Sie uns gemeinsam die Antworten und Ursachen für dieses enttäuschende Problem der Blüte finden. Es gib
Wahrscheinlich betrachten die meisten Gärtner, die mit Yucca vertraut sind, sie Wüstenpflanzen. Mit 40 bis 50 verschiedenen Arten, aus denen man wählen kann, haben diese Rosetten, die Sträucher zu kleinen Bäumen bilden, eine bemerkenswerte Kältetoleranz in einigen der Arten. Das bedeutet, dass der Anbau von Yucca in Zone 6 nicht nur ein Wunschtraum, sondern eine Realität ist. Natür
Können Sie sich vorstellen, ein Monat vor Ihren Nachbarn Gemüse aus Ihrem Garten ernten zu können? Was wäre, wenn du im Frühling einen Garten magisch auftauchen lassen würdest, ohne einen einzigen Setzling zu kaufen oder deine Hände im Frühling schmutzig zu machen? Dies ist alles möglich, wenn Sie eine Methode namens Pre-Seeding verwenden. Was ist