Beefmaster Tomato Info: Wie Beefmaster Pflanzen wachsen



Wenn Sie große Beefsteaktomaten anbauen möchten, sollten Sie Beefmaster-Tomaten anbauen. Beefmaster Tomatenpflanzen produzieren riesige Tomaten, bis zu 2 Pfund (knapp unter einem kg)! Beefmaster Hybrid-Tomaten sind Tomaten, die produktive Produzenten sind. Interessiert an mehr Beefmaster Tomato Info? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Beefmaster-Pflanzen und andere relevante Informationen anbaut.

Beefmaster Tomato Info

Es gibt etwa 13 Arten von wilden Tomatenpflanzen und Hunderte von Hybriden. Hybride werden geschaffen, um ausgewählte Eigenschaften in eine Tomate zu züchten. Dies ist der Fall bei Beefmaster-Hybriden ( Lycopersicon esculentum var. Beefmaster), bei denen die Pflanze gezüchtet wurde, um größere, fleischigere und krankheitsresistente Tomaten herzustellen.

Beefmasters werden als F1-Hybriden kategorisiert, was bedeutet, dass sie aus zwei verschiedenen "reinen" Tomaten gekreuzt wurden. Was dies für Sie bedeutet, ist, dass die Hybridpflanze der ersten Generation eine bessere Lebenskraft und höhere Erträge haben sollte, aber wenn Sie Samen sparen, werden die Früchte der nächsten Jahre wahrscheinlich nicht mehr von der vorherigen Fruchtbarkeit sein.

Wie erwähnt, sind Beefmaster-Tomatenpflanzen unbestimmte (vining) Tomaten. Dies bedeutet, dass sie viel Stechen und Beschneiden von Tomatensaugern bevorzugen, da sie vertikal wachsen.

Die Pflanzen produzieren feste, fleischige Tomaten und sind fruchtbare Erträge. Diese Art von Tomatenhybrid ist gegen Verticilliumwelke, Fusariumwelke und Wurzelknotennematoden resistent. Sie haben auch eine gute Toleranz gegen Rissbildung und Spalten.

Wie Beefmaster Pflanzen wachsen

Wachsende Beefmaster-Tomaten sind einfach über Samen oder diese Hybride kann oft als Sämlinge in Baumschulen gefunden werden. Starten Sie das Saatgut entweder 5-6 Wochen vor dem letzten Frostdatum für Ihre Region oder setzen Sie die Sämlinge nach dem Frost in Betrieb. Für Transplantate, Raum Sämlinge 2-2 ½ Fuß (61 cm) auseinander.

Beefsteak-Tomaten haben eine ziemlich lange Wachstumsperiode, 80 Tage. Wenn Sie in einer kühleren Region leben, sollten Sie die Pflanzen früh auspflanzen, aber schützen Sie sie vor der Kälte.

Vorherige Artikel:
Hecken dienen vielen Zwecken in der Landschaft. Sie können für Privatsphäre, Sicherheit, als Windschutz oder einfach weil sie malerisch aussehen. In der US-Klimazone 6, wo die Winter noch ziemlich bitter sein können, aber der Sommer für eine angemessene Wachstumsperiode sorgt, gibt es viele Sträucher, die als kältebeständige Hecken verwendet werden können. Lesen S
Empfohlen
Ascochyta-Fäule ist eine Pilzkrankheit, die in allen Arten von Erbsenpflanzen angreifen und eine Infektion verursachen kann. Leider gibt es keine krankheitsresistenten Sorten und keine Fungizide, die für den Einsatz gegen Aschotyta Erbsenfäule registriert sind. Die beste Medizin in diesem Fall ist die Prävention. Wa
Die im tropischen Südosten der USA beheimatete Zypressen-Wildblume ( Ipomopsis rubra ) ist eine große, imposante Pflanze, die im Spätsommer und frühen Herbst Massen von leuchtend roten, röhrenförmigen Blüten bildet. Möchten Sie Schmetterlinge und Kolibris in Ihren Garten einladen? Suchen Sie Pflanzen, die trockenheitstolerant sind? Stehen
Lieben Sie den Duft von Orangenblüten und die köstlichen Früchte, aber vielleicht ist Ihr Klima für einen Orangenbaumhain im Freien weniger als wünschenswert? Verzweifle nicht; Die Lösung besteht darin, Orangenbäume in Containern anzubauen. Kannst du Orangen in einem Topf anbauen? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden. Kanns
Wenn Sie ein Problem mit dem Welken und dem Braunwerden von Früchten haben, kann der Schuldige die gepunktete geflügelte Drosophila sein. Diese kleine Fruchtfliege kann eine Ernte ruinieren, aber wir haben die Antworten. Finden Sie die Informationen, die Sie in diesem Artikel über gefleckte geflügelte Drosophila Kontrolle benötigen. Was
Mächtig und majestätisch, ist die Bur Eiche ( Quercus macrocarpa ) ein Überlebender. Sein massiver Stamm und seine raue Rinde tragen dazu bei, dass er in einer Vielzahl von Lebensräumen in einem sehr breiten natürlichen Verbreitungsgebiet existiert - vom Boden bis zum trockenen Hochland. Was ist eine Bur Eiche? Les
Zitrusbäume brauchen wie alle Pflanzen Nährstoffe, um zu wachsen. Da sie schwere Futterpflanzen sein können, ist es manchmal notwendig, Zitrusbäume zu düngen, um einen gesunden und fruchttragenden Baum zu erhalten. Zu lernen, wie man einen Zitrusfruchtbaum richtig düngt, kann den Unterschied zwischen einer Rekordernte von Früchten oder einer schlechten Ernte von Früchten ausmachen. Wann Z