Wachsende Sundews - Tipps zur Pflege einer Sonnentaupflanze


Sundews ( Drosera spp.) Sind fleischfressende Pflanzen mit einer genialen Art, ihre Beute zu fangen. Fleischfressende Sonnentau-Pflanzen haben klebrige Pads, die Insekten fangen. Die Pflanzen sind auch attraktive, oft hell gefärbte Rosetten. Wachsende Sonnentau ist in Terrarien oder anderen warmen, feuchten Gebieten üblich, die ihren natürlichen Moorlebensraum nachahmen. Ein paar Tipps, wie man sich um einen Sonnentau kümmert, werden Sie auf Ihrem Weg dorthin führen, um diese faszinierende Pflanze zu genießen.

Sonnentau-Betriebsinformationen

Es gibt über 90 Arten von Sonnentau. Die meisten kommen in Australien und Südafrika vor, aber sie wachsen auch in heißen, feuchten Gebieten von Georgia, Florida und anderen ähnlichen Klimazonen. Die Pflanzen bevorzugen saure Böden und sind in der Regel dort, wo es ein Moor oder Moor gibt und wachsen oft auf Torfmoos. Sundews sind in den Gattungen Drosera und häufige Sorten sind oft in Zimmerpflanzen zu sehen.

Sonnentau-Pflanzeninformation wäre nicht vollständig, ohne den Fallenmechanismus zu erklären. Die Pflanze hat winzige Arme oder Stiele, die an den Spitzen mit klebrigen Filamenten bedeckt sind. Diese Filamente sezernieren eine Substanz, die nicht nur kleine Beute fängt, sondern auch verdaut. Die Arme falten sich, um das Insekt vier bis sechs Tage lang zu halten, bis es vollständig verdaut ist.

Wachsende Sundews

Ob Sie sie drinnen oder draussen anbauen, fleischfressende Sonnentaupflanzen eignen sich hervorragend zur Bekämpfung von Mücken und anderen kleinen Insekten. Sonnentaupflanzen gedeihen als Topfpflanzen in einer Mischung aus Torfmoos und Vermiculit oder Perlit. Der Topf muss ständig feucht gehalten werden und eine feuchte Atmosphäre ist am besten für maximales Wachstum.

Fleischfressende Sonnentau-Pflanzen brauchen warme Temperaturen und feuchte Bedingungen. Outdoor-Pflanzen tun gut, wenn sie in der Nähe eines Wasserspiels oder sogar in feuchten Böden gepflanzt werden. Wenn Sie Sonnentau im Freien anbauen, müssen Sie den Boden vollständig auffüllen und Sphagnum-Moos einrühren, um den Säuregehalt zu erhöhen. Volle Sonnensituationen eignen sich am besten für die Pflanze, aber Sie können sie auch in gesprenkeltem Licht anbauen.

Wie man sich um einen Sonnentau kümmert

Topfpflanzen benötigen keinen Dünger, erfordern aber entweder destilliertes oder Regenwasser, da sie keine hohen Mineralien tolerieren.

Stellen Sie eine Luftfeuchtigkeit von 40 bis 60 Prozent bereit. Dies ist einfach, indem Sie eine mit kleinen Kieselsteinen gefüllte Untertasse unter die Pflanze stellen und mit Wasser füllen. Die Verdunstung hilft dabei, die Umgebungsluft zu befeuchten.

Abgeschnittene Stängel und Blätter abschneiden. Verpflanzen Sie sie, wenn sie aus ihren Töpfen herauswachsen.

Es gibt einige Arten von Drosera, die robuster sind als andere. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Niederlassung nach Pflanzenempfehlungen für Ihre Region. Folgen Sie den Anweisungen zur Pflege eines Sonnentaus und wachsen Sie eine faszinierende und nützliche Pflanze im Garten.

Vorherige Artikel:
In Zeiten kalter Winternächte, gefolgt von warmen Sonnentagen, können Sie Frostrisse in Bäumen entdecken. Sie können einige Fuß lang und einige Zoll breit sein, und je kälter die Temperatur, desto breiter die Risse. Frostsprünge treten normalerweise auf der süd-südwestlichen Seite des Baumes auf. Was ist
Empfohlen
Citrus Züchter wissen, dass Orangen ein unbeständiges Bündel sind und Orangenbäume ihren gerechten Anteil an Problemen haben. Der Trick besteht darin, die Zeichen so schnell wie möglich zu erkennen, damit die Situation behoben werden kann. Eines der offensichtlichsten Anzeichen für eine Orange in Not ist orange Blatt Curl. Soba
Was ist ein buartnut Baum? Wenn Sie sich nicht über die Informationen von buartnut tree informiert haben, sind Sie vielleicht mit diesem interessanten Nussproduzenten nicht vertraut. Für Informationen zu Buartnut-Bäumen, einschließlich Tipps zum Anbau von Buartnut-Bäumen, lesen Sie weiter. Buartnut Baum Informationen Was ist ein buartnut Baum? Um
Die im Garten wachsenden Hollyhocks ( Alcea rosea ) sind das Ziel vieler Gärtner, die sich an diese beeindruckenden Blumen aus ihrer Jugendzeit erinnern. Die Blütenstiele auf Malven können bis zu 9 Fuß hoch werden! Sie können über einem Garten ragen und fügen Ihrem Garten ein schönes vertikales Element hinzu. Schaue
Wenn Ihnen die Idee, mit einem Flammenwerfer zu jäten, Unbehagen bereitet, ist es an der Zeit, mehr über die Verwendung von Hitze zu erfahren, um Unkraut zu töten. Das Jäten von Flammen ist sicher, wenn Sie das Gerät richtig benutzen. Tatsächlich ist es in vielen Fällen sicherer als die Verwendung aggressiver Chemikalien, die das Grundwasser kontaminieren und giftige Rückstände auf Ihrem Gartengemüse hinterlassen. Lesen Si
Schweißbienen fliegen oft mit einer schweren Ladung Pollen an den Hinterbeinen durch den Garten. Pollen beladene Schweißbienen sind auf dem Weg zurück zum Nest, wo sie ihre Ernte lagern, um die nächste Generation zu ernähren. Es ist eine gute Idee, ihnen einen großen Bogen zu machen, damit sie dich nicht als Bedrohung sehen. Aber
Sie sind stolzer Besitzer einer wunderschönen Colorado Blaufichte ( Picea pungens glauc a). Plötzlich merkt man, dass die Blaufichte grün wird. Natürlich bist du perplex. Um zu verstehen, warum Blaufichte grün wird, lesen Sie weiter. Wir geben Ihnen auch Tipps, wie Sie einen blauen Fichtenbaum blau halten können. Über