Wachsender Tee zu Hause - erfahren Sie über Tee-Pflanzen-Behälter-Sorgfalt



Wusstest du, dass du deinen eigenen Tee anbauen kannst? Tee ( Camellia sinensis ) ist ein immergrüner, in China heimischer Strauch, der im Freien in den USDA-Zonen 7-9 angebaut werden kann. Für diejenigen in kühleren Zonen, erwägen Sie, Teepflanzen in Töpfen zu wachsen. Camellia sinensis ist eine ausgezeichnete Teepflanze, weil sie ein kleinerer Strauch ist, der, wenn er enthalten ist, nur eine Höhe von etwa 6 Fuß (unter 2 Meter) erreicht. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Tee zu Hause und die Pflege von Teepflanzen zu erfahren.

Über wachsenden Tee zu Hause

Tee wird in 45 Ländern angebaut und ist der Weltwirtschaft jährlich Milliarden Dollar wert. Während Teepflanzen an tropische Gebiete und Tieflandgebiete der Subtropen angepasst sind, ermöglicht der Anbau von Teepflanzen in Töpfen dem Gärtner, Temperaturen zu kontrollieren. Obwohl Teepflanzen winterhart sind und im Allgemeinen Temperaturen unter dem Gefrierpunkt überleben werden, können sie dennoch beschädigt oder getötet werden. Das bedeutet, dass Teeliebhaber in kühleren Klimazonen Pflanzen pflanzen können, sofern sie viel Licht und warme Temperaturen liefern.

Die Teeplantagenernte erfolgt im Frühjahr mit dem neuen Blattspatel. Nur die jungen grünen Blätter werden verwendet, um Tee zu machen. Durch den Winterschnitt wird die Pflanze nicht nur für Container überschaubar, sondern auch für einen neuen Ausbruch junger Blätter.

Tee Pflanzenbehälter Pflege

Container-Tee Pflanzen sollten in einem Topf mit vielen Entwässerungsbohrungen gepflanzt werden, das ist 2-mal so groß wie der Wurzelballen. Füllen Sie das untere Drittel des Topfes mit gut durchlässigen, sauren Blumenerde. Legen Sie die Teepflanze auf den Boden und füllen Sie sie mit mehr Erde um, so dass die Krone der Pflanze knapp über dem Boden bleibt.

Stellen Sie die Pflanze in einen Bereich mit hellem, indirektem Licht und mit Temperaturen von etwa 21 ° C. Halten Sie die Pflanze gut bewässert, aber lassen Sie die Wurzeln nicht ins Wasser laufen. Wasser, bis das Wasser aus den Entwässerungslöchern läuft. Lassen Sie den Boden ablaufen und lassen Sie den Behälter nicht in Wasser stehen. Lassen Sie die oberen paar Zentimeter Erde zwischen den Bewässerungen trocknen.

Düngen Sie die im Container angebaute Teepflanze während ihrer aktiven Wachstumsperiode, vom Frühling bis zum Herbst. Zu diesem Zeitpunkt wird alle 3 Wochen ein saurer Pflanzendünger auf die Hälfte der Stärke gemäß den Anweisungen des Herstellers verdünnt.

Beschneiden Sie die Teepflanze jährlich, nachdem sie blüht. Entfernen Sie auch alle toten oder beschädigten Äste. Um die Höhe der Pflanze einzuschränken und / oder neues Wachstum zu ermöglichen, schneiden Sie den Strauch etwa um die Hälfte zurück.

Wenn die Wurzeln aus dem Behälter herauswachsen, umtopfen Sie die Pflanze in einen größeren Behälter oder schneiden Sie die Wurzeln so zurecht, dass sie in den Topf passen. Nach Bedarf umrüsten, normalerweise alle 2-4 Jahre.

Vorherige Artikel:
Der Corkscrew Rush ist eine sehr vielseitige Pflanze. Es gedeiht gleichermaßen gut in gut durchlässigen Böden oder leicht sumpfigen oder Sumpfgebieten. Mehrjähriger Korkenzieherrausch ist eine ausgezeichnete Pflanze für den Einsatz in der Nähe eines Gewässers, in Containergärten oder sogar als Indoor-Exemplar. Der an
Empfohlen
Was ist Birnenverfall? Wie der Name schon sagt, ist es keine glückliche Diagnose. Diese Krankheit führt dazu, dass anfällige Birnbaumarten an Gesundheit verlieren und sterben. Da es keine wirksame Behandlung mit Birnenverfall gibt, ist es am besten, resistente Pflanzen zu kaufen. Für Informationen über Symptome der Birne Rückgang Krankheit lesen Sie weiter. Was
Rose of Sharon ist ein winterharter, laubabwerfender Strauch, der große, hollyhockartige Blüten hervorbringt, wenn sich die meisten blühenden Sträucher im Spätsommer und frühen Herbst winden. Der Nachteil ist, dass dieser Hibiskus-Cousin keinen großen Fokus hat, da er für einen Großteil der Saison ziemlich uninteressant ist und bei kühlen Temperaturen nicht einmal bis Juni ausbluten kann. Eine Mög
Es gibt viele verschiedene Arten von Iris, und differenzierende Iris Blumen können verwirrend sein. Einige Arten sind unter einer Vielzahl verschiedener Namen bekannt, und die Iriswelt enthält auch eine Anzahl von Hybriden, was die Dinge noch komplizierter macht. Viele Menschen fragen sich, wie man den Unterschied zwischen der Schwertlilie und der Sibirischen Iris, zwei Arten von Irispflanzen, unterscheiden kann.
Squash gibt es in einer Vielzahl von Farben, Größen und Texturen. Es gibt sehr weiche und sehr hart behaarte Sorten mit glatten, gefurchten und warzigen Muscheln. Die häufigsten und vielseitigsten Kürbisse sind Zucchini und gelbe Sommerkürbis. Während gelbe, holprige Kürbisse auftreten, wenn Sommersorten zu lange am Rebstock verbleiben, gibt es andere Gründe für holprigen Squash. Normale
Wenn es jemals einen Fluch für den Hausgärtner gab, wäre es Poison Ivy. Diese hochallergene Pflanze kann juckende Ausschläge, schmerzhafte Blasen und unangenehmes Brennen auf der Haut verursachen. Poison Ivy kann aus einem zuvor angenehmen Schattengarten einen Garten-Albtraum machen. Dies führt dazu, dass viele Gärtner darüber nachdenken, wie man Giftefeu loswerden kann. Werfe
Granatapfel-Pflanzen sind einfach zu kultivieren und benötigen nur wenig Pflege. Das Hauptproblem ist die Bestäubung des Granatapfelbaums. Dies führt uns zu den Fragen: "Brauchen Granatäpfel einen Bestäuber?" Oder "Sind Granatapfelbäume selbstbestäubend?" Lesen Sie weiter, um mehr über bestäubende Granatäpfel zu erfahren. Brauchen