Wachsender Tee zu Hause - erfahren Sie über Tee-Pflanzen-Behälter-Sorgfalt



Wusstest du, dass du deinen eigenen Tee anbauen kannst? Tee ( Camellia sinensis ) ist ein immergrüner, in China heimischer Strauch, der im Freien in den USDA-Zonen 7-9 angebaut werden kann. Für diejenigen in kühleren Zonen, erwägen Sie, Teepflanzen in Töpfen zu wachsen. Camellia sinensis ist eine ausgezeichnete Teepflanze, weil sie ein kleinerer Strauch ist, der, wenn er enthalten ist, nur eine Höhe von etwa 6 Fuß (unter 2 Meter) erreicht. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Tee zu Hause und die Pflege von Teepflanzen zu erfahren.

Über wachsenden Tee zu Hause

Tee wird in 45 Ländern angebaut und ist der Weltwirtschaft jährlich Milliarden Dollar wert. Während Teepflanzen an tropische Gebiete und Tieflandgebiete der Subtropen angepasst sind, ermöglicht der Anbau von Teepflanzen in Töpfen dem Gärtner, Temperaturen zu kontrollieren. Obwohl Teepflanzen winterhart sind und im Allgemeinen Temperaturen unter dem Gefrierpunkt überleben werden, können sie dennoch beschädigt oder getötet werden. Das bedeutet, dass Teeliebhaber in kühleren Klimazonen Pflanzen pflanzen können, sofern sie viel Licht und warme Temperaturen liefern.

Die Teeplantagenernte erfolgt im Frühjahr mit dem neuen Blattspatel. Nur die jungen grünen Blätter werden verwendet, um Tee zu machen. Durch den Winterschnitt wird die Pflanze nicht nur für Container überschaubar, sondern auch für einen neuen Ausbruch junger Blätter.

Tee Pflanzenbehälter Pflege

Container-Tee Pflanzen sollten in einem Topf mit vielen Entwässerungsbohrungen gepflanzt werden, das ist 2-mal so groß wie der Wurzelballen. Füllen Sie das untere Drittel des Topfes mit gut durchlässigen, sauren Blumenerde. Legen Sie die Teepflanze auf den Boden und füllen Sie sie mit mehr Erde um, so dass die Krone der Pflanze knapp über dem Boden bleibt.

Stellen Sie die Pflanze in einen Bereich mit hellem, indirektem Licht und mit Temperaturen von etwa 21 ° C. Halten Sie die Pflanze gut bewässert, aber lassen Sie die Wurzeln nicht ins Wasser laufen. Wasser, bis das Wasser aus den Entwässerungslöchern läuft. Lassen Sie den Boden ablaufen und lassen Sie den Behälter nicht in Wasser stehen. Lassen Sie die oberen paar Zentimeter Erde zwischen den Bewässerungen trocknen.

Düngen Sie die im Container angebaute Teepflanze während ihrer aktiven Wachstumsperiode, vom Frühling bis zum Herbst. Zu diesem Zeitpunkt wird alle 3 Wochen ein saurer Pflanzendünger auf die Hälfte der Stärke gemäß den Anweisungen des Herstellers verdünnt.

Beschneiden Sie die Teepflanze jährlich, nachdem sie blüht. Entfernen Sie auch alle toten oder beschädigten Äste. Um die Höhe der Pflanze einzuschränken und / oder neues Wachstum zu ermöglichen, schneiden Sie den Strauch etwa um die Hälfte zurück.

Wenn die Wurzeln aus dem Behälter herauswachsen, umtopfen Sie die Pflanze in einen größeren Behälter oder schneiden Sie die Wurzeln so zurecht, dass sie in den Topf passen. Nach Bedarf umrüsten, normalerweise alle 2-4 Jahre.

Vorherige Artikel:
Wenn Ihr Bauernhof oder Hinterhof einen Teich enthält, fragen Sie sich vielleicht, ob Teichschaum verwendet wird oder ob Sie Teichalgen als Dünger verwenden können. Lesen Sie weiter, um es herauszufinden. Kannst du Pond Scum im Garten benutzen? Ja. Weil Teichschaum und Algen lebende Organismen sind, sind sie reiche Stickstoffquellen, die im Komposthaufen schnell abgebaut werden. D
Empfohlen
Hibiscus ist eine wunderschöne Pflanze, die riesige, glockenförmige Blüten trägt. Obwohl tropische Arten in der Regel im Haus angebaut werden, machen winterharte Hibiskus-Pflanzen außergewöhnliche Exemplare im Garten. Fragen Sie sich über den Unterschied zwischen winterhartem Hibiskus und tropischem Hibiskus? Möcht
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Verwendung von Rindermist oder Kuhmist im Garten ist eine beliebte Praxis in vielen ländlichen Gebieten. Diese Art von Dünger ist nicht so stickstoffreich wie viele andere Arten; die hohen Ammoniakkonzentrationen können jedoch Pflanzen verbrennen, wenn der frische Mist direkt angewendet wird. K
Wenn Sie daran denken, Gemüse in Ihrem Garten anzubauen, stellen Sie sich vielleicht vor, Samen zu pflanzen oder Sämlinge zu verpflanzen. Aber für Gärtner, die einen relativ langen Sommer und Herbst haben, gibt es eine dritte Option: Gemüseanbau durch Stecklinge. Diese ungewöhnliche Methode der pflanzlichen Pflanzenvermehrung arbeitet, indem sie Stecklinge von den besten Pflanzen in Ihrem Garten nimmt und diese verwurzelt, wodurch kleine Pflanzen entstehen, die innerhalb weniger Wochen transplantiert werden können. Diese
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Einige Indoor-Gärtner scheuen es, das Rüschen- und elegante Usambaraveilchen ( Saintpaulia ) zu züchten, weil sie sich von der Pflege des afrikanischen Veilchens einschüchtern lassen. Afrikanische Veilchenpflanzen haben ein paar Macken, aber das Lernen über sie und die richtige Pflege von Usambaraveilchen können das Wachstum der Pflanzen weniger einschüchternd machen. Tipps
Beim Durchstöbern von Grassamen-Mix-Etiketten in Ihrem lokalen Gartencenter bemerken Sie, dass die meisten, trotz unterschiedlicher Namen, gemeinsame Zutaten haben: Kentucky Bluegrass, Perennial Raigras, Chewing Schwingel usw. Dann erscheint Ihnen ein Label, weil in großen, fetten Buchstaben steht: "Endophyte Enhanced".
Für Menschen, die in Wohnungen leben oder einfach nur eine Flucht vor den Winterlauten brauchen, mag die Idee, Mais zuhause zu züchten, faszinierend erscheinen. Dieses goldene Korn ist zu einem Grundnahrungsmittel der amerikanischen Ernährung geworden und gehört ebenso zu unserer ländlichen Landschaft wie Kühe und Traktoren. Aber