Wachsende Tiger-Lilien: Informationen über das Wachsen und das Interessieren für Tiger Lily Plant



Von Becca Badgett
(Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut)

Tiger Lily Blumen ( Lilium Lancifolium oder Lilium Tigrinum ) bieten eine große und auffällige Blume, die Sie aus dem Garten Ihrer Großmutter erinnern können. Die Tigerlilienpflanze kann mehrere Fuß hoch werden, und während die Stängel normalerweise steif und robust sind, hilft ein schlanker Pfahl gelegentlich, eine aufrechte Erscheinung und Unterstützung für mehrere Blumen zu liefern.

Tigerlilienblüten wachsen in der Masse auf einem einzelnen Stamm und kennzeichnen gebogene Sepals, die die schwarz-gesprenkelten orange Blumenblätter oben ergänzen. In den Achseln oberhalb der Blätter erscheinen schwarze Bubillen. Zu lernen, wie man Tiger-Lilien anbaut, bedeutet, die Bubilis anzupflanzen und zu warten, denn es kann fünf Jahre dauern, bis diese Tigerlilienblüten produzieren.

Wenn Sie in Ihrem bestehenden Garten Tigerlilien wachsen haben, halten Sie sie mit Bodenverbesserungen zufrieden, wenn Sie lernen, Tigerlilien aus den Bubilis zu ziehen.

Wie man Tiger-Lilien anbaut

Da sie aus Bulbillen gezüchtet werden, toleriert die Tigerlilienpflanze keinen durchhängenden Boden. Stellen Sie deshalb sicher, dass Sie sie in einem gut entwässernden Gebiet pflanzen, oder Sie werden feststellen, dass Bulbillen verrottet sind.

Um eine ordnungsgemäße Drainage zu gewährleisten, müssen Sie möglicherweise vor dem Pflanzen den Boden anpassen. Den Boden um Tigerlilienblüten zu ändern, ist so einfach wie das Hinzufügen von Kompost oder Humus. Torfmoos, Sand oder Stroh, die in die Beete gemischt werden, sind andere Wege, um die Drainage zu verbessern und angemessene Feuchtigkeit zu behalten. Die richtige Bodenbearbeitung führt zu gesünderen Tigerlilien, die mehr und größere Blüten produzieren.

Tiger-Lilienpflege

Tiger Lily Pflege beinhaltet wenig Arbeit, nachdem Pflanzen etabliert sind, da sie etwas trockenheitstolerant sind. Wenn Sie Tigerlilien anbauen, werden Sie feststellen, dass sie oft mit vorhandenem Regen gedeihen.

Düngung hält die Tigerlilien gesund, wenn sie einmal oder zweimal monatlich angewendet werden. Die Fütterung kann auch in Form von organischem Mulch erfolgen, der bei wachsender Tigerlilie doppelt wirkt. Der Mulch wird sich zersetzen, um Nährstoffe hinzuzufügen, während er der Tigerlilienpflanze, die kalte Wurzeln mag, wenig Schatten spendet. Sie können auch kürzere blühende Exemplare pflanzen, um die Lilienwurzeln kühl zu halten.

Es sollte auch angemerkt werden, dass es normalerweise besser ist, Tigerlilien in einem Bereich des Gartens weg von anderen Lilienarten wie asiatischen und orientalischen Lilien zu pflanzen. Tigerliliengewächse sind anfällig für Mosaikvirus, und obwohl dies ihnen nichts anhaben kann, kann das Virus auf andere nahe gelegene Lilien übertragen oder verbreitet werden. Hybrid-Lilienarten, die vom Mosaikvirus befallen sind, haben verzerrte oder gefleckte Blüten und werden auch weniger blühen. Betroffene Pflanzen sollten umgehend entfernt und entsorgt werden.

Vorherige Artikel:
Bodenbaukulturen sind nichts Neues. Deckfrüchte und Gründüngung sind in großen und kleinen Gärten üblich. Unterirdische Kleepflanzen sind Hülsenfrüchte und als solche in der Lage, Stickstoff im Boden zu fixieren. Die Verfügbarkeit von Stickstoff ist für einen Großteil des Pflanzenwachstums entscheidend. Der unter
Empfohlen
Wenn Frühling und Sommer zu jeder Jahreszeit gepflanzt werden, gibt es keinen Zweifel daran, dass so viele Pflanzen zu dieser Zeit erstaunliche Blüten produzieren. Für Herbst- und Wintergärten müssen wir manchmal neben Blüten auch auf Interesse achten. Buntes Herbstlaub, tiefes immergrünes Laub und hell farbige Beeren zeichnen das Auge zum Herbst und zum Fallgarten anstelle der Blüte. Eine s
Die Atlas-Zeder ( Cedrus atlantica ) ist eine echte Zeder, die ihren Namen von den Atlas-Bergen Nord-Afrikas, seiner Heimat, hat. Blauer Atlas ( Cedrus atlantica 'Glauca') gehört zu den beliebtesten Zedern-Sorten in diesem Land, mit seinen schönen blauen Nadeln. Die weinende Version "Glauca Pendula" kann so trainiert werden, dass sie wie ein riesiger Regenschirm aus Ästen wächst. Le
Brotfrucht ist ein kommerziell angebautes Lebensmittel in warmen, feuchten Klimazonen. Sie können nicht nur die Früchte essen, aber die Pflanze hat schönes Laub, das andere tropische Pflanzen betont. Bei guten Wetterbedingungen sind Brotfruchtprobleme selten. Gelegentliche Pilzbefall, geringfügige Schädlinge und kulturelle Praktiken können jedoch Probleme mit Brotfrucht verursachen. Die
Tulpenbäume ( Liriodendron tulipifera ) machen ihrem Namen alle Ehre, mit spektakulären Frühlingsblüten, die an die Blumen erinnern. Die Tulpe Pappel ist keine Pappel und nicht mit Tulpenblüten verwandt, sondern ist eigentlich ein Mitglied der Magnolia-Familie. Die Pflanze ist nicht für jede Landschaft geeignet, da sie 120 Fuß hoch werden kann, aber sie ist in den Klimazonen 4 bis 9 der USDA-Pflanze winterhart. Die Ü
Impatiens Pflanzen sind großartige Beet- und Kübelpflanzen, die den ganzen Sommer über zuverlässig blühen sollten. Sie sind eine alte Bereitschaft für helle, volle Farbe. Deshalb kann es besonders frustrierend sein, wenn Ihre Pflanzen nicht mehr blühen oder gar nicht anfangen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, warum Impatiens nicht blühen. Warum b
So wie ich im pazifischen Nordwesten lebe, gehen wir in der zweiten Hälfte des Sommers oft Beeren pflücken. Unsere Brombeeren der Wahl, die Brombeere, können aus den Schlupfwinkeln betonierter Autobahnen, durch die vielen Grünflächen der Stadt und in den Vororten gestochen werden. In den östlichen Gebieten von Kanada und den Vereinigten Staaten gibt es ebenfalls eine Vielzahl von wachsenden Beere. Also