Wie man eine Eis-Anlage und purpurrote Eis-Pflanzenpflege anbaut



Auf der Suche nach einer trockenheitstoleranten, aber schönen Blume, um eine lästige trockene Gegend in Ihrem Garten zu füllen? Vielleicht möchten Sie versuchen, Eispflanzen zu pflanzen. Die Blüten der Eispflanzen geben den trockeneren Teilen Ihres Gartens einen hellen Farbtupfer und die Pflege der Eispflanzen ist einfach. Lesen Sie weiter, um mehr über diese hübschen Pflanzen zu erfahren und wie man eine Eispflanze in Ihrem Garten anbaut.

Informationen über die Hardy Ice Plant

Hardy Ice Pflanze ( Delosperma ) ist eine saftige, mehrjährige Bodendecker mit Daisy-ähnlichen Blüten. Die Eispflanze wird nicht als Eispflanze bezeichnet, weil sie kalthart ist, sondern weil die Blüten und Blätter wie von Frost oder Eiskristallen bedeckt zu schimmern scheinen. Die Pflanzen werden etwa 3 bis 6 Zoll groß und 2 bis 4 Fuß breit.

Eisblumen wachsen in USDA-Klimazonen 5-9 und blühen den größten Teil des Sommers und Herbsts. Ihr Laub ist meist immergrün und bildet dadurch eine ganzjährige Bodenbedeckung. Während die Pflanze immergrün ist, wird sie im Winter oft abgestorben sein.

Einige beliebte Sorten von Eispflanzen sind:

  • Coopers Eispflanze ( Delosperma cooperi ) - Diese purpurrote Eispflanze ist die häufigste Sorte
  • Hardy gelb ( Delosperma brunnthaleri ) - Diese Art besteht aus schönen gelben Blüten
  • Starburst ( Delosperma floribundum ) - Eine Eispflanzensorte mit rosa Blüten und einer weißen Mitte
  • Hardy weiß ( Delosperma herbeau ) - Eine weiß blühende Art, die außergewöhnliche Schönheit bietet

Wie man eine Eispflanze anbaut

Eispflanzen bevorzugen volle Sonne, können aber im Garten etwas Schatten spenden.

Da Eispflanzen Sukkulenten sind, vertragen sie keine feuchten Böden, obwohl sie in armen Böden gut funktionieren. In der Tat kann feuchter Boden, besonders in den Wintermonaten, die Pflanzen töten. In Gebieten, in denen der Boden durchgehend trocken bleibt, kann diese Pflanze invasiv werden, daher ist es am besten, dies beim Pflanzen zu berücksichtigen.

Die Eispflanze kann durch Teilung, Stecklinge oder Samen vermehrt werden. Wenn man sich durch Teilung fortpflanzt, ist es am besten, die Pflanzen im Frühling zu teilen. Stecklinge können jederzeit im Frühling, Sommer oder Herbst entnommen werden. Wenn Sie mit Samen gezüchtet werden, streuen Sie die Samen auf die Oberfläche des Bodens und bedecken Sie sie nicht, da sie Licht benötigen, um zu keimen.

Pflege von Eispflanzen

Sobald sie etabliert sind, benötigen Eispflanzen wenig Wartung. Als Sukkulenten brauchen sie sehr wenig Wasser und gedeihen in dürreähnlichen Bedingungen. Außerdem brauchen diese Pflanzen wenig bis gar keine Düngung. Pflanzen Sie einfach Ihre Eisblumen und beobachten Sie, wie sie wachsen!

Vorherige Artikel:
Ich liebe Ananas, aber es ist eine höllische Zeit, die reifsten Früchte zu pflücken, wenn ich im Lebensmittelgeschäft bin. Es gibt alle Arten von Menschen mit allen möglichen Ratschlägen bezüglich der Auswahl der besten Früchte; einige davon sind lächerlich, manche klingen gesund genug und einige funktionieren sogar. Wie wär
Empfohlen
Ziergräser sind wunderschöne, auffällige Pflanzen, die der Landschaft Farbe, Struktur und Bewegung verleihen. Das einzige Problem ist, dass viele Arten von Ziergräsern für kleine bis mittelgroße Höfe zu groß sind. Die Antwort? Es gibt viele Arten von Zwerg Ziergras, die gut in einen kleineren Garten passen, aber bieten alle Vorteile ihrer Full-Size-Cousins. Lassen
Mosquito Farn, alias Azolla caroliniana , ist eine kleine schwimmende Wasserpflanze. Es neigt dazu, die Oberfläche eines Teiches zu bedecken, ähnlich wie Wasserlinsen. Es ist gut in wärmeren Klimazonen und kann eine schöne Ergänzung zu Teichen und anderen dekorativen Wasserspielen sein. Sie müssen ein wenig Grundinformationen über Moskito-Farnpflanzen wissen, bevor Sie sich entscheiden, diese Wasserpflanze in Ihrem Garten anzubauen. Was i
Das musikalische Geräusch des Wassers ist beruhigend und das Beobachten von Goldfischpfeilen kann entspannend sein. Kleine Hinterhof-Teiche ermöglichen es Ihnen, diese Dinge zu genießen, ohne viel Platz in Ihrem Garten zu beanspruchen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Wie man einen kleinen Teich baut Im Folgenden finden Sie die Schritte zum Bau eines kleinen Teiches: 1. W
Bakterielle Krebs von Kirschbäumen ist ein Mörder. Wenn junge süße Kirschbäume sterben, ist die Ursache eher bakterielle Krebs als jede andere Krankheit in nassen, kühlen Gebieten wie dem Pazifischen Nordwesten. Wenn Sie mehr Informationen über die neuesten Methoden zur Behandlung von bakteriellen Krebs benötigen, lesen Sie weiter. Bakter
In den nördlichsten Regionen, in denen die Verwendung von Salzspray im Winter beliebt ist, ist es nicht selten, dass Salzschäden auf Rasen oder sogar Salzschäden an Pflanzen auftreten. Wie können Sie Salzschäden wieder rückgängig machen, wenn dies passiert? Lesen Sie weiter, um mehr über das Behandeln von Salzschäden auf Rasenflächen zu erfahren und wie Sie Pflanzen vor Salzschäden schützen können. Salzschaden
Wenige Pflanzen sind so stattlich und beeindruckend wie Windmühlenpalmen. Diese bemerkenswert anpassungsfähigen Pflanzen können aus Samen mit nur wenigen Spitzen gezüchtet werden. Natürlich erfordert die Vermehrung von Windmühlenpalmen, dass die Pflanze blüht und gesundes Saatgut produziert. Sie können die Pflanze ermutigen, Samen mit der richtigen Pflege und Fütterung zu produzieren. Der fol