Wachsende Tipps für Erdbeerpflanzen



Von Kathehe Mierzejewski & Heather Rhoades

Fast jeder, der sich in eine saftige, süße Erdbeere gebissen hat, hat sich gefragt, wie man einen Erdbeerfleck anbaut. Die Idee, einen festen Vorrat an Beeren aus einem Erdbeerpflanzenbeet zu haben, ist verlockend und zum Glück ist der Anbau von Erdbeeren einfach und macht Spaß. Alles, was Sie brauchen, sind einige wachsende Tipps für Erdbeeren und Tricks, um sicherzustellen, dass Ihr Erdbeer-Patch hält Sie in einem stetigen Vorrat an leckeren Beeren.

Es gibt drei Arten von Erdbeerpflanzen: June Bearing, die im Juni Früchte trägt; Federlager, das früh in der Saison Früchte liefert; und ewig, die den ganzen Sommer lang Früchte tragen werden.

Wie man Erdbeeren anpflanzt

Wenn Sie wissen wollen, wann Sie Erdbeeren pflanzen, werden Sie sie pflanzen, sobald der Boden im Frühling bearbeitbar ist, wobei März oder April am besten sind. Dies gibt ihnen genügend Zeit, sich vor dem warmen Wetter zu etablieren.

Wenn Sie sich fragen, wie man Erdbeeren anbaut, tun Sie es an einem bewölkten Tag. Dies ist so, dass die Pflanzen nicht verwelken, während Sie sie pflanzen und bevor Sie an den Punkt gelangen, wo Sie sie bewässern können. Decken Sie die Krone der Pflanze nicht mit Schmutz ab. Bedecke nur knapp die Wurzeln. Nachdem Sie sie gepflanzt haben, stellen Sie sicher, dass Sie sie gießen. Das gibt ihnen einen guten Start.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Erdbeeren zu pflanzen. Erstens gibt es ein mattiertes Reihensystem. In diesem System sollten die Pflanzen ungefähr 18 bis 30 Zoll voneinander entfernt sein und die Reihen sollten ungefähr 3 Fuß voneinander entfernt sein. Dies ermöglicht den Töchtern, im Gartenbereich, der für Erdbeeren reserviert ist, zu wandern. Wenn Sie sich um Erdbeeren kümmern, lassen Sie diese Töchter in Ruhe, damit sie sich bilden können. Dies ist am besten für Juni und Frühjahr Lagerpflanzen, da je mehr Töchter, desto besser. Wenn Sie immergrüne Erdbeeren pflanzen, sollten Sie das Hügelsystem verwenden. Dieses System erlaubt keine Töchter und immer größere Erdbeeren, die eine Hauptpflanze benötigen.

Wachsende Tipps für Erdbeerpflanzen

Hier sind einige hilfreiche Tipps, die Sie beim Anbau von Erdbeerpflanzen beachten sollten:

  • Sonne - Der beste Tipp für den Anbau von Erdbeeren ist, dass sie Sonne brauchen. Stellen Sie sicher, dass die Stelle, die Sie für Ihre Erdbeerpflanzen wählen, viel Sonne bekommt. Viele Erdbeeren produzieren ihre Blüten im zeitigen Frühjahr. Sicherstellen, dass sie sich in einer sehr sonnigen Lage befinden, wird helfen, den späten Frost davor zu bewahren, diese Blüten zu töten. Je mehr Sonnenbeerpflanzen wachsen, desto größer und besser werden die Erdbeeren, die sie produzieren.
  • Drainage - Ein weiterer guter Tipp für den Anbau von Erdbeeren ist, dass Sie dort, wo Sie sie anpflanzen, eine gute Drainage haben. Wenn Ihr Hof tonhaltig ist oder keine gute Drainage hat, sollten Sie entweder einen Hügel aus Ihren Erdbeerpflanzen für das Wachstum oder ein Hochbeet für Ihre Erdbeeren in Erwägung ziehen.
  • Kompost - Kompost ist ein weiterer Schlüssel zum Anbau eines Erdbeerbeetes, der große, süße Beeren hervorbringt. Stellen Sie sicher, dass der Boden vollständig mit gutem Kompost und Kompostmist ergänzt wurde.
  • Raum - Erdbeerpflanzen breiten sich gerne aus. Wenn Sie den Erdbeerpflanzenläufern Raum geben, werden sie sich ausbreiten und für nächstes Jahr mehr Erdbeerpflanzen schaffen.
  • Pinching - Ich weiß, es kann schwer sein, aber mit den meisten Erdbeerpflanzen wollen Sie die Blüten und Erdbeerpflanzenläufer im ersten Jahr kneifen. Dies wird sicherstellen, dass Ihre Erdbeeren ein gutes Wurzelsystem entwickeln und besser in der Lage sein werden, die bestmögliche Erdbeere anzubauen.

Wenn die Beeren an Ihren Erdbeerpflanzen rot werden, wissen Sie, dass sie reif sind. Du kannst sie zu dieser Zeit pflücken und jeden zweiten Tag gehen, um nach neuen Erdbeeren zu suchen, bevor die Schnecken sie bekommen.

Vorherige Artikel:
Was sind Schwarzkirschenläusen? Wie Sie vielleicht vermuten, sind Schwarzkirsche Blattläuse ein Problem der Kirschzüchter in fast jeder Region der Vereinigten Staaten. Während die Schädlinge jede Art von Kirsche fressen, sind Süßkirschen am anfälligsten. Glücklicherweise ist die Bekämpfung von Schwarzblütenlarven möglich, und der Schaden ist normalerweise minimal, wenn die Schädlinge im zeitigen Frühjahr richtig kontrolliert werden. Bei jungen B
Empfohlen
Schnittlauch sind pflegeleichte Bewohner des Kräutergartens, und sie sind praktisch, wenn Sie ein paar für die Verwendung in Rezepten schnipsen oder gebackene Kartoffeln überdecken möchten. Das einzige Problem ist, dass diese einfach zu züchtenden Pflanzen sich nicht immer gut benehmen, und bevor sie es kennen, können sie ihre Grenzen verlassen und an Orten auftauchen, wo Sie sie nicht wollen - einschließlich Ihres gepflegten Rasens. Lesen
Sagopalmen können eine schöne Ergänzung zu Landschaften in tropischen Zonen sein. Sie können auch große dramatische Zimmerpflanzen in kühleren Klimazonen sein. Obwohl Sagopalmen tatsächlich in der Cycad-Familie und nicht wirklich Palmen sind, können sie anfällig für viele der gleichen Pilzkrankheit wie echte Palmen sein. Lesen Si
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Blüten der blutenden Herzpflanze ( Dicentra spectabilis ) erscheinen im frühen Frühling und schmücken den Garten mit Aufmerksamkeit erregenden, herzförmigen Blüten, die auf geschwungenen Stielen wachsen. Attraktives bläulich-grünes Laub entsteht erst, wenn die Pflanze aus der Ruhephase erwacht und die Blüten des blutenden Herzens rosa und weiß oder weiß wie bei der blutenden Herzkultur "Alba" sein können. Wie man bl
Der Begriff "Wildblume" beschreibt typischerweise Pflanzen, die frei in freier Wildbahn wachsen, ohne Hilfe oder Kultivierung durch den Menschen. Heutzutage integrieren wir jedoch Wildblumenbeete in die Landschaft und bringen einen Hauch von Wildnis in unsere kontrollierte Umgebung. Wie bei jeder Pflanze werden verschiedene Wildblumen in verschiedenen Gebieten am besten wachsen
Die schöne Calla-Lilie mit ihren eleganten, trompetenförmigen Blüten ist eine beliebte Topfpflanze. Es ist vor allem eine gute Wahl für Geschenke und wenn Sie sich begabt fühlen, fragen Sie sich vielleicht, was Sie als nächstes tun sollen. Ist Callas das ganze Jahr über möglich oder ist es eine einmalige Schönheit? Lassen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie nach einem interessanten Gartenprojekt suchen, das duftende Frühlingsblumen hervorbringt, sollten Sie versuchen, Stockpflanzen anzubauen. Die Stammpflanze, auf die hier Bezug genommen wird, ist nicht die Pflanze, die Sie im Gewächshaus als eine Quelle von Stecklingen pflegen, die irgendeine Art von Pflanze sein kann.