Wachsende Tipps für Erdbeerpflanzen



Von Kathehe Mierzejewski & Heather Rhoades

Fast jeder, der sich in eine saftige, süße Erdbeere gebissen hat, hat sich gefragt, wie man einen Erdbeerfleck anbaut. Die Idee, einen festen Vorrat an Beeren aus einem Erdbeerpflanzenbeet zu haben, ist verlockend und zum Glück ist der Anbau von Erdbeeren einfach und macht Spaß. Alles, was Sie brauchen, sind einige wachsende Tipps für Erdbeeren und Tricks, um sicherzustellen, dass Ihr Erdbeer-Patch hält Sie in einem stetigen Vorrat an leckeren Beeren.

Es gibt drei Arten von Erdbeerpflanzen: June Bearing, die im Juni Früchte trägt; Federlager, das früh in der Saison Früchte liefert; und ewig, die den ganzen Sommer lang Früchte tragen werden.

Wie man Erdbeeren anpflanzt

Wenn Sie wissen wollen, wann Sie Erdbeeren pflanzen, werden Sie sie pflanzen, sobald der Boden im Frühling bearbeitbar ist, wobei März oder April am besten sind. Dies gibt ihnen genügend Zeit, sich vor dem warmen Wetter zu etablieren.

Wenn Sie sich fragen, wie man Erdbeeren anbaut, tun Sie es an einem bewölkten Tag. Dies ist so, dass die Pflanzen nicht verwelken, während Sie sie pflanzen und bevor Sie an den Punkt gelangen, wo Sie sie bewässern können. Decken Sie die Krone der Pflanze nicht mit Schmutz ab. Bedecke nur knapp die Wurzeln. Nachdem Sie sie gepflanzt haben, stellen Sie sicher, dass Sie sie gießen. Das gibt ihnen einen guten Start.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Erdbeeren zu pflanzen. Erstens gibt es ein mattiertes Reihensystem. In diesem System sollten die Pflanzen ungefähr 18 bis 30 Zoll voneinander entfernt sein und die Reihen sollten ungefähr 3 Fuß voneinander entfernt sein. Dies ermöglicht den Töchtern, im Gartenbereich, der für Erdbeeren reserviert ist, zu wandern. Wenn Sie sich um Erdbeeren kümmern, lassen Sie diese Töchter in Ruhe, damit sie sich bilden können. Dies ist am besten für Juni und Frühjahr Lagerpflanzen, da je mehr Töchter, desto besser. Wenn Sie immergrüne Erdbeeren pflanzen, sollten Sie das Hügelsystem verwenden. Dieses System erlaubt keine Töchter und immer größere Erdbeeren, die eine Hauptpflanze benötigen.

Wachsende Tipps für Erdbeerpflanzen

Hier sind einige hilfreiche Tipps, die Sie beim Anbau von Erdbeerpflanzen beachten sollten:

  • Sonne - Der beste Tipp für den Anbau von Erdbeeren ist, dass sie Sonne brauchen. Stellen Sie sicher, dass die Stelle, die Sie für Ihre Erdbeerpflanzen wählen, viel Sonne bekommt. Viele Erdbeeren produzieren ihre Blüten im zeitigen Frühjahr. Sicherstellen, dass sie sich in einer sehr sonnigen Lage befinden, wird helfen, den späten Frost davor zu bewahren, diese Blüten zu töten. Je mehr Sonnenbeerpflanzen wachsen, desto größer und besser werden die Erdbeeren, die sie produzieren.
  • Drainage - Ein weiterer guter Tipp für den Anbau von Erdbeeren ist, dass Sie dort, wo Sie sie anpflanzen, eine gute Drainage haben. Wenn Ihr Hof tonhaltig ist oder keine gute Drainage hat, sollten Sie entweder einen Hügel aus Ihren Erdbeerpflanzen für das Wachstum oder ein Hochbeet für Ihre Erdbeeren in Erwägung ziehen.
  • Kompost - Kompost ist ein weiterer Schlüssel zum Anbau eines Erdbeerbeetes, der große, süße Beeren hervorbringt. Stellen Sie sicher, dass der Boden vollständig mit gutem Kompost und Kompostmist ergänzt wurde.
  • Raum - Erdbeerpflanzen breiten sich gerne aus. Wenn Sie den Erdbeerpflanzenläufern Raum geben, werden sie sich ausbreiten und für nächstes Jahr mehr Erdbeerpflanzen schaffen.
  • Pinching - Ich weiß, es kann schwer sein, aber mit den meisten Erdbeerpflanzen wollen Sie die Blüten und Erdbeerpflanzenläufer im ersten Jahr kneifen. Dies wird sicherstellen, dass Ihre Erdbeeren ein gutes Wurzelsystem entwickeln und besser in der Lage sein werden, die bestmögliche Erdbeere anzubauen.

Wenn die Beeren an Ihren Erdbeerpflanzen rot werden, wissen Sie, dass sie reif sind. Du kannst sie zu dieser Zeit pflücken und jeden zweiten Tag gehen, um nach neuen Erdbeeren zu suchen, bevor die Schnecken sie bekommen.

Vorherige Artikel:
Osterlilien stammen von den südlichen Inseln Japans. Es ist eine beliebte Geschenkpflanze und produziert schöne weiße Blüten. Die Pflanzen sind gezwungen, um Ostern zu blühen und werden oft verworfen, nachdem die Blumen verblassen, was eine Verschwendung scheint. Können also Osterlilien draußen gepflanzt werden? Warum
Empfohlen
Die Kanarische Dattelpalme ( Phoenix canariensis ) ist ein schöner Baum, der auf den warmen Kanarischen Inseln heimisch ist. Sie können eine Kanarische Dattelpalme im Freien in den Pflanzenhärtezonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums pflanzen oder drinnen in einem Behälter überall. Mit seinen glänzenden, gefiederten Wedeln, sich wölbenden Ästen und Zierfrüchten gehört dieser Baum nicht zu den pflegeleichten Schulen. Sie soll
Kompost ist eine äußerst beliebte und nützliche Bodenverbesserung, auf die die meisten Gärtner nicht verzichten können. Perfekt zum Hinzufügen von Nährstoffen und zum Auflösen von schwerem Boden, wird es oft als schwarzes Gold bezeichnet. Also, wenn es so gut für deinen Garten ist, warum überhaupt Erde? Was hält
Yucca-Pflanzen sind eine beliebte Wahl in einer Xeriscape-Landschaft. Sie sind auch beliebte Zimmerpflanzen. Das Erlernen der Fortpflanzung einer Yucca-Pflanze ist eine hervorragende Möglichkeit, die Anzahl der Yuccas in Ihrem Garten oder zu Hause zu erhöhen. Yucca Pflanzen schneiden Vermehrung Eine der beliebtesten Möglichkeiten ist, Stecklinge von Yucca-Pflanzen zu nehmen. I
Wenn Sie eine Norfolk-Kiefer in Ihrem Leben haben, haben Sie es vielleicht als einen lebenden, eingetopften Weihnachtsbaum gekauft. Es ist eine attraktive immergrüne Pflanze mit gefiederten Blättern. Wenn Sie den Behälterbaum behalten oder ihn draußen transplantieren möchten, möchten Sie möglicherweise über den Schnitt der Norfolk-Inselkiefern wissen. Sollte
Jeder Garten sollte Gurken haben. Sie wachsen leicht und geben normalerweise niemandem Ärger. Sie brauchen nur Düngung, guten Boden, Wasser, Sonnenschein und viel Platz. Wenn Sie diese Dinge zur Verfügung stellen, würden Sie denken, Sie hätten eine gute Ernte von Gurken, richtig? Nun, nicht immer. Hin
Von Kathehe Mierzejewski Die Zitronenverbene ( Aloysia citrodora ) stammt aus den Ländern Chile und Argentinien. Das Zitronenverbene Kraut ist ein aromatischer Strauch, dessen Blätter auch nach jahrelanger Trocknung ihren Duft behalten. Die Zitronenverbene hat einen duftenden, zitronigen Geruch, kleine weiße Blüten und schmale Blätter. Les